Promotion übergreifende Storyline fällt ins Wasser: Sammy Guevara lehnt Ideen ab und zieht sich den Unmut der Offiziellen zu – Aktuelle Quoten im UK und DVR-Zuschauerzahlen von AEW & NXT in den USA – 1. Runde des Japan Blocks heute Nacht auf Youtube

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
- Sammy Guevara trennte sich bei der jüngsten Ausgabe von "AEW Dynamite" bekanntlich vom Inner Circle und verließ die Company daraufhin auf unbestimmte Zeit. Wie mittlerweile durchsickerte, sollte der 27-jährige im Rahmen der Storyline in den nächsten Wochen bei Impact Wrestling auftreten. Dieser Plan ist aber hinfällig, denn Guevara sagte die Storyline, welche man bei Impact für ihn geplant hatte, nicht zu. Die Idee für seinen "Wechsel" zu Impact Wrestling hatte Chris Jericho, woraufhin Tony Khan Kontakt zu den Impact-Offiziellen aufnahm und kurzfristig ein Angle ausarbeitete. Eine erste Idee von Impact wurde vom AEW-Präsidenten abgelehnt, eine zweite Idee bekam aber grünes Licht von Khan. Am 09. Februar sollte Sammy Guevara dann bei den TV-Tapings von Impact Wrestling auftreten. Eigentlich sollte er einen Tag vor den Tapings in Nashville sein, er plante seinen Flug aber eigenmächtig um und traf erst einige Stunden vor den Aufzeichnungen ein. Laut PWInsider schrieb Guevara zuvor mit den Impact-Offiziellen über alternative Ideen, da ihm die Storyline, welche Tony Khan mit den Impact-Offiziellen ausgearbeitet hatte, nicht zusagte. Bei Impact hatte man wohl keine Lust auf Diskussionen und so informierte man Tony Khan und Chris Jericho bezüglich Guevaras Beschwerden. Jericho nahm daraufhin Kontakt zu Impact Executive Vice-President Don Callis auf und man entschied sich, Sammy von den Tapings abzuziehen. Als dieser in Nashville eintraf, wurde er von Chris Jericho darüber informiert, dass er wieder nach Hause fliegen und die Skyway Studios, wo die Impact-Shows aufgezeichnet werden, gar nicht erst aufsuchen soll. Eine Quelle verriet gegenüber dem Wrestling Observer, dass es sich um eine Storyline handelt, die Sammy auch besser ablehnen sollte. Besagte Storyline erhielt letztlich zu einem großen Teil übrigens Black Taurus, wir werden also in den nächsten Wochen sehen, wie die Pläne für Guevara aussahen. Bei AEW hatte man zunächst befürchtet, dass die Geschichte der Zusammenarbeit zwischen den beiden Promotions schaden könnte, dies ist aber wohl nicht der Fall. Die Beziehungen zwischen AEW und Impact sind weiterhin sehr gut und die Kooperation intakt, aber weder Tony Khan noch die Impact-Offiziellen sind glücklich mit Guevaras Verhalten.

- In der kommenden Nacht ab 1 Uhr deutscher Zeit strahlt AEW auf dem hauseigenen Youtube-Kanal die erste Runde des Japan Blocks des AEW Women's World Title Eliminator Tournaments aus. Die Matches wurden im Ice Ribbon Dojo in Saitama, Japan aufgenommen und von AEW Women’s World Champion Hikaru Shida produziert. Einen Tag nach der Erstausstrahlung wird die Show auf Youtube übrigens auch mit japanischem Kommentar von Hikaru Shida und Haruo Murata zur Verfügung stehen. Nachfolgend das Line-up der heutigen Show:

All Elite Wrestling "AEW Women's World Title Eliminator: 1. Round Japan Block"
Ort: Ice Ribbon Dojo in Saitama, Japan
Erstausstrahlung: 15. Februar 2021 (in der Nacht auf den 16.02.2021)
Uhrzeit: 1 Uhr MEZ


AEW Women's World Title Eliminator - 1. Runde - Singles Match
Yuka Sakazaki vs. Mei Suruga

AEW Women's World Title Eliminator - 1. Runde - Singles Match
Veny vs. Emi Sakura

AEW Women's World Title Eliminator - 1. Runde - Singles Match
Maki Itoh vs. Ryo Mizunami

AEW Women's World Title Eliminator - 1. Runde - Singles Match
Aja Kong vs. Rin Kadokura

- Die Erstausstrahlung von "AEW Dynamite #69" im britischen Fernsehen auf ITV4 am 29. Januar sahen 91.000 Zuschauer (Vorwoche: 114.000 Zuschauer). Die Show lief in dieser Woche erst ab 23:35 Uhr britischer Zeit. Zum Vergleich: Die Erstausstrahlung von "Smackdown" auf BTSports am 29. Januar sahen 53.300 Zuschauer. Für RAW, NXT und NXT UK gibt es in dieser Woche keine Zahlen, da alle drei Shows nicht unter den Top-Shows auf BTSports waren.

- Zum Abschluss noch ein Update zu den DVR-Zuschauerzahlen. Die „AEW Dynamite"-Ausgabe vom 13. Januar 2021 hatte nach 7 Tagen eine Gesamtzuschauerzahl von 1,007 Millionen. Dies entspricht dank +7 Day DVR einem Anstieg von 32% und 245.000 Zuschauern im Vergleich zur Live-Zuschauerzahl (762.000 Zuschauer). Die NXT-Ausgabe vom 13. Januar 2021 hatte nach 7 Tagen eine Gesamtzuschauerzahl von 670.000. Dies entspricht dank +7 Day DVR einem Anstieg von 22% und 119.000 Zuschauern im Vergleich zur Live-Zuschauerzahl (551.000 Zuschauer).

Die „AEW Dynamite"-Ausgabe vom 20. Januar 2021 hatte nach 7 Tagen eine Gesamtzuschauerzahl von 1,034 Millionen. Dies entspricht dank +7 Day DVR einem Anstieg von 21% und 180.000 Zuschauern im Vergleich zur Live-Zuschauerzahl (854.000 Zuschauer). Die NXT-Ausgabe vom 13. Januar 2021 hatte nach 7 Tagen eine Gesamtzuschauerzahl von 767.000. Dies entspricht dank +7 Day DVR einem Anstieg von 16% und 108.000 Zuschauern im Vergleich zur Live-Zuschauerzahl (659.000 Zuschauer).

Die „AEW Dynamite"-Ausgabe vom 03. Februar 2021 hatte nach 3 Tagen eine Gesamtzuschauerzahl von 1,077 Millionen. Dies entspricht dank +3 Day DVR einem Anstieg von 28% und 233.000 Zuschauern im Vergleich zur Live-Zuschauerzahl (844.000 Zuschauer). Die NXT-Ausgabe vom 03. Februar 2021 hatte nach 3 Tagen eine Gesamtzuschauerzahl von 694.000. Dies entspricht dank +3 Day DVR einem Anstieg von 14% und 84.000 Zuschauern im Vergleich zur Live-Zuschauerzahl (610.000 Zuschauer).

Quelle: SlamWrestling.net, PWInsider.com, Wrestling Observer, backbodydrop.com, PWTorch
 

Fulcrum

World Champion
Besagte Storyline erhielt letztlich zu einem großen Teil übrigens Black Taurus, wir werden also in den nächsten Wochen sehen, wie die Pläne für Guevara aussahen.
Ja gut, dass er nicht unbedingt mit Decay rumlaufen will verstehe ich voll und ganz :D

Die Beziehungen zwischen AEW und Impact sind weiterhin sehr gut und die Kooperation intakt, aber weder Tony Khan noch die Impact-Offiziellen sind glücklich mit Guevaras Verhalten.
Laut Meltzer soll Guevara keinerlei Heat mit den AEW Offiziellen haben...
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
Ja gut, dass er nicht unbedingt mit Decay rumlaufen will verstehe ich voll und ganz :D


Laut Meltzer soll Guevara keinerlei Heat mit den AEW Offiziellen haben...

Das mit The Decay wurde bei den vorletzten Tapings aufgezeichnet. Muss also nicht zwangsläufig was damit zu tun haben, würde halt auch gar nicht zu Sammy passen. Wenn doch, dann bin ich auf Sammys Seite. Auf die Scheisse um Rosemary und Co. hätte ich auch keinen Bock. Bin auf alle Fälle gespannt, denn auch den aktuellen Impact-Machern traue ich sehr viel Trash zu.

Ja, da wiedersprechen sich die Berichte. Der orginale Bericht ist detaillierter und berichtet eben von Heat. Klang sogar so, als hätte Jericho mit Callis ausgemacht, dass Sammy das Gelände nicht betreten darf. Irgendwas sagt mir auch, dass Jericho und Khan nicht glücklich mit sowas sind. Muss ja nicht zwangsläufig heißen, dass es anderen in der Company auch so geht.
 

Fulcrum

World Champion
Das mit The Decay wurde bei den vorletzten Tapings aufgezeichnet.
Ah. Okay :D Gehe mal davon aus, dass das dennoch nichts sinniges gewesen sein kann, wenn jemand, der gerade Decay beigetreten ist einfach so seinen Platz einnehmen konnte. Aber wird man dann ja sehen. Wann wird denn das Material ausgestrahlt, bei dem Guevara durch Taurus ersetzt wurde? Ist da was bekannt?

Ja, da wiedersprechen sich die Berichte. Der orginale Bericht ist detaillierter und berichtet eben von Heat. Klang sogar so, als hätte Jericho mit Callis ausgemacht, dass Sammy das Gelände nicht betreten darf. Irgendwas sagt mir auch, dass Jericho und Khan nicht glücklich mit sowas sind. Muss ja nicht zwangsläufig heißen, dass es anderen in der Company auch so geht.
Ah. Okay. Danke für die Ergänzung. Bin gespannt, was man dann stattdessen jetzt mit Sammy Guevara anstellt...

Lieber keine Story als ein schlechte Storry, mal Westerwelle zitiert
Haben tatsächlich zwei FDP Chefs einen Spruch in der Richtung rausgehauen oder verwechselst du grad Lindner und Westerwelle?
 

Sun of a gun

Midcard
Ich finde es aber spannend wie zur Zeit in alle Richtungen die Ligen zusammenarbeiten. Wenn dann das beste vom besten kommt. Eventuell kommt demnächst Impact und NJ auch als zusammenarbeit
 

TheWall13

Mr. Euro-Wrestling
Teammitglied
Das mit The Decay wurde bei den vorletzten Tapings aufgezeichnet. Muss also nicht zwangsläufig was damit zu tun haben, würde halt auch gar nicht zu Sammy passen. Wenn doch, dann bin ich auf Sammys Seite. Auf die Scheisse um Rosemary und Co. hätte ich auch keinen Bock. Bin auf alle Fälle gespannt, denn auch den aktuellen Impact-Machern traue ich sehr viel Trash zu.

Ja, da wiedersprechen sich die Berichte. Der orginale Bericht ist detaillierter und berichtet eben von Heat. Klang sogar so, als hätte Jericho mit Callis ausgemacht, dass Sammy das Gelände nicht betreten darf. Irgendwas sagt mir auch, dass Jericho und Khan nicht glücklich mit sowas sind. Muss ja nicht zwangsläufig heißen, dass es anderen in der Company auch so geht.
Ich bin auch gespannt, was da rauskommt. Zumal wenn Leute sagen, dass er es auch ablehnen sollte. Andererseits werden Khan und Jericho sich auch was gedacht haben.

Gelände nicht betreten macht für mich sogar doppelt Sinn: Weniger Kontakte mit anderen und keine Möglichkeit vor Ort für Ärger zu sorgen indem er rumstänkert oder über Impact herzieht. Da hätte ich als Verantwortlicher insbesondere bei einem potenziellen Heißsporn dafür gesorgt, dass er maximal mit einem zu Tun hat dem man selber vertraut und der professionell ist (Callis) und danach das Auto wieder wendet.
 
Oben