Ring of Honor "Honor Reigns Supreme 2019" Ergebnisse aus Concord, North Carolina, USA (13.01.2019)

StableGuy

Wrestling Legende
Teammitglied
Ring of Honor "Honor Reigns Supreme 2019"
Ort: Cabarrus Arena in Concord, North Carolina, USA
Datum: 13. Januar 2019
Zuschauer: 750


1. Match
6 Man Tag Team Match
Shinobi Shadow Squad (Cheeseburger, Ryan Nova & Eli Isom) gewannen gegen John Skyler, Cory Hollis & Josey Quinn via Pin nach dem Oyasumi.
Matchzeit: 05:39

2. Match
Singles Match
Mark Haskins gewann gegen The Beer City Bruiser via Pin nach einem Diving Double Foot Stomp.
Matchzeit: 06:51

3. Match
Tag Team Match
Lifeblood (Juice Robinson & David Finlay) gewannen gegen Best Friends (Beretta & Chuck Taylor) via Pin an Chuck Taylor durch David Finlay nach einem Shoulderbreaker.
Matchzeit: 14:49

4. Match
Singles Match
Tracy Williams gewann gegen Flip Gordon via Referee Stoppage, da Flip Gordon aufgrund einer Knieverletzung nicht mehr weiterkämpfen konnte.
Matchzeit: 02:56
- Kenny King sah sich das Match am Kommentar an.

5. Match
(Non-Title) Proving Ground Match
The Kingdom (Matt Taven, TK O'Ryan & Vinny Marseglia) gewannen gegen Luchasaurus (aka Vibora), Delirious & Shane "Hurricane" Helms via Pin an Delirious nach dem House Of A Thousand Horses.
Matchzeit: 13:52

6. Match
Singles Match
Bandido gewann gegen PJ Black via Pin nach einem Fallaway Slam Moonsault vom obersten Seil.
Matchzeit: 13:46

7. Match
ROH World Television Championship
3-Way Match
Jeff Cobb (c) gewann gegen Rhett Titus und Jonathan Gresham via Pin an Rhett Titus nach dem Tour of the Islands.
Matchzeit: 08:25

8. Match
ROH Women of Honor World Championship
Street Fight
Kelly Klein (c) gewann gegen Jenny Rose via Pin nach der K-Power auf einen Stuhl.
Matchzeit: 12:33

9. Match
6 Man Tag Team Match
Villain Enterprises (Marty Scurll, PCO & Brody King) gewannen gegen The Briscoes (Mark Briscoe & Jay Briscoe) & Silas Young via Pin an Mark Briscoe durch PCO nach einem Moonsault.
Matchzeit: 17:08

10. Match
ROH World Championship
Singles Match
Jay Lethal (c) gewann gegen Dalton Castle (w/ The Boys) via Pin nach der Lethal Injection.
Matchzeit: 16:09
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

ROH4Ever

Upper Card
Das war doch ein ziemlich guter Start ins Jahr 2019. ROH kann auch gut ohne Elite.

Zu gefallen wussten Best Friends vs. FinJuice, Bandido vs. PJ Black (Match of the Night), der Streetfight der beiden Frauen, der Co-Mainevent mit dem MVP PCO dieser Canadian Destroyer - ich glaube nun PCO is not human is nicht nur ein Gimick und auch der Mainevent liess sich gut ansehen.
Flip Gordon vs. Tracy Williams wäre sicher auch ein sehr gutes Match geworden, hoffe nur bei Flip Gordon ist die Verletzung nivht allzu schlimm, obwohl es gar nicht gut aussah, wie er von zwei gestützt die Halle verliess.
 
Zuletzt bearbeitet:

Borg

Drohne
Eine lange Show. Viele Matches, wenig Aufbau. Eine der vielen Honorclub Shows, die leider wenig Relevanz und wenig Auswirkungen haben.

Positiv herausgestochen sind Haskins und der Brewser, die trotz des fehlenden Aufbaus Intensität in ihr Match bringen.
Klein vs Rose war wohl eines der stärksten WOH Matches und macht Hoffnung auf einen interessanten Run von Kelly.
Proving Ground Threeway war ein kurzer spaßiger Sprint. Shane Taylors Promo und Weigerung am Match teilzunehmen war jetzt schon mein Shane-Momentdes Jahres!
Six Man Tags waren da, Villain Showcase, S3 Fanservice und Green-Team Comedy. Gefüllt alles Filler.
Finjuice vs Best Friends war gut, solide halt.
Lethal vs Castle war gut, solide halt.
Aldis kündigt den Crocket Cup an...völlig aus dem Nichts;-)
Williams vs Flip endet tragisch, hoffentlich nicht zu tragisch. Verletzung schien bei einer eigenen Offensivaktion passiert zu sein. Wirklich schade. Gute Besserung.
Match des Abends war aber ganz klar Bandido vs Black! Stark von beiden, schöne Chemie, gutes Match. Beides (!) gute Verpflichtungen, die der Liga helfen werden.
Was noch auffiel, war der Kommentar. Die drei hatten einen wirklich lustigen Abend und waren gut drauf. Teilweise fast schon albern.

Durchschnittliche Show, eine wirkliche Empfehlung, Rest war okay. Keine Stinker. Man sieht auf jeden Fall das Potenzial, welches ROH haben kann, sobald sie ihren neuen Leuten Programme geben.
 
Oben