ROH gibt weitere Vertragsverlängerungen bekannt – Angebot von WWE unter den Erwartungen: Auch Rush & Dragon Lee vor Vertragsverlängerung – Dalton Castle nun Free Agent – Updates zu Maria Manic, Tony Deppen & Marty Scurll – ROH Title Match angekündigt

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
- Ring of Honor hat in den letzten beiden Wochen die Vertragsverlängerungen von Tracy Williams, Bateman, Brian Johnson, Sumie Sakai und Amy Rose offiziell bekannt gegeben. Anfang des Monats hatte man bekanntlich bereits die Verlängerungen mit Bandido, Mark Haskins und PCO bestätigt. Über Vertragslaufzeiten machte die Company keine Angaben.

- Die Vertragsverlängerungen von ROH World Champion Rush und ROH Television Champion Dragon Lee werden wohl in den nächsten Tagen abgeschlossen. Wie Wrestling Inc. berichtet, verhandelte Rush zwischenzeitlich auch mit WWE, beim Marktführer verzichtete man aber auf ein Angebot, da der Mexikaner zu hohe Gehaltsvorstellungen ausrief. Bei den Verhandlungen wurde der 32-jährige wie auch sein Bruder Dragon Lee interessanterweise von Masked Republic vertreten. Die Agentur vertritt zahlreiche Stars, unter anderem auch Penta El Zero M, Rey Fenix, Ultimo Dragon, Konnan, Great Sasuke, Vampiro, Christi Jaynes und Salina de la Renta. WWE soll Rush ein Angebot unterbreitet haben, welches wesentlich niedriger als erhofft ausfiel. Wir berichteten ja zuletzt bereits mehrfach darüber, dass die Vertragsangebote bei WWE aktuell wesentlich schlechter dotiert sind, als noch vor einem Jahr.

- Derweil ist der Vertrag von Dalton Castle ausgelaufen, der 34-jährige ist aktuell also als Free Agent auf dem Markt. Der frühere ROH World Champion hat von Ring of Honor ein gutes Angebot zur Vertragsverlängerung erhalten, möchte aber seine Optionen abwägen und seinen Marktwert testen. Castle und die Promotion führen aber weiter Gespräche miteinander.

- Trotz der sechsmonatigen Corona-Pause im vergangenen Jahr wurde die auslaufenden Verträge bei ROH übrigens nicht von der Company einseitig über die entsprechenden Monate verlängert. Die Company bekam für diese Entscheidung sehr viel Lob von den Talenten.

- Maria Manic bestritt nun schon seit Februar 2020 kein Match mehr. Wie Fightful.com berichtet steht die 23-jährige aber nach wie vor bei ROH unter Vertrag, nachdem sie Ende 2019 ein gut dotiertes Arbeitspapier unterschrieben hatte. Bei den letzten Tapings befand sich Manic auch in der "ROH Bubble" in einem Hotel in Baltimore, sie wurde aber letztlich nicht eingesetzt. Personen innerhalb der Company erklärten, dass sie glücklicher und gesünder als je zuvor wirkte.

- Tony Deppen hat zwar noch keinen festen ROH-Vertrag unterschrieben, seit seinem Debüt im Herbst konnte er die Offiziellen aber überzeugen und mittlerweile wurde auch bereits angekündigt, dass er für die "The Experience"-Show sowie die nächsten TV-Tapings gebookt ist.

- Die Trennung von Marty Scurll kam für viele ROH-Talente wohl nicht überraschend. Bereits im September, als Scurlls Profil von der Homepage entfernt wurde, war man sich sicher, dass der Brite nicht mehr zurückkehren wird. Während ein Teil des Lockerrooms glaubt, dass Scurll eine zweite Chance hätte bekommen sollen, denkt der andere Teil, dass die Trennung richtig und längst überfällig war. Aktuell wohnt der 32-jährige übrigens immer noch in Orlando, bei den ROH-Tapings war er seit dem Frühjahr 2020 aber nicht mehr.

- ROH kündigte für die nahe Zukunft ein Titelmatch zwischen ROH World Champion Rush und Shane Taylor an. Wann genau das Match zu sehen sein wird, ist aber noch unklar.

- Für die Weekly in der nächsten Woche sind derweil Shane Taylor & The Soldiers of Savagery vs. The Foundation (Jonathan Gresham, Jay Lethal & Tracy Williams) sowie ein Pure Rules Match zwischen Dalton Castle und Josh Woods angekündigt.
 

Thez

Zarathustra
Na, hoffentlich geben sie Maria Manic direkt den Frauen-Titel. Sehr schade, dass wir sie so lange nicht bestaunen durften.
 

Fulcrum

Hall of Fame
Bei den Verhandlungen wurde der 32-jährige wie auch sein Bruder Dragon Lee interessanterweise von Masked Republic vertreten.
Ich muss da einfach mal ganz blöd nachfragen: Wieso ist das "interessant" von welcher Agentur sich die beiden vertretenlassen haben?

Ansonsten: Man hat also anscheinend noch Interesse an einer Women's Division. Mal sehen, wann man diese mal wieder zu Gesicht bekommen wird...
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
Ich muss da einfach mal ganz blöd nachfragen: Wieso ist das "interessant" von welcher Agentur sich die beiden vertretenlassen haben?

Ansonsten: Man hat also anscheinend noch Interesse an einer Women's Division. Mal sehen, wann man diese mal wieder zu Gesicht bekommen wird...
Masked Republic ist nicht nur eine Agentur, die veranstalten auch Conventions und Wrestlingshows, außerdem sind die mit AAA verbandelt -> https://www.maskedrepublic.com/ Rush und Dragon Lee gehörten bisher nicht zu den Klienten und sind die ersten die zu ROH/NJPW gehören und bis vor kurzen bei CMLL waren.
 
Oben