ROH Wrestling on SBG #469 Ergebnisse + Bericht aus Baltimore, Maryland, USA vom 12.09.2020 (inkl. Video der kompletten Show und Abstimmung)

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
Ring of Honor Wrestling on SBG #469
Ort: Baltimore, Maryland, USA
US-Erstausstrahlung: 12. September 2020


Die komplette Show könnt ihr euch kostenlos auf FITE TV anschauen: KLICK!

Quinn McKay begrüßt uns aus dem Studio zur ersten Show mit neuem Material seit März. Sie spricht über die Geschichte der ROH Pure Championship, welche bereits von Stars wie CM Punk und Daniel Bryan gehalten wurde. Heute sehen wir die ersten Matches eines 16-Man Tournaments, dessen Sieger sich neuer ROH Pure Champion nennen darf. Uns werden die Regeln für die Pure Matches noch einmal erklärt, alle Infos hierzu findet ihr unter dem folgenden Link! Klick!

Mit Jay Lethal wird der erste Teilnehmer vorgestellt. Er spricht davon, dass er die Franchise von Ring of Honor ist und erwähnt auch sein ROH World Title Match gegen Dalton Castle vor einigen Jahren. Jener Dalton Castle ist Lethals Erstrundengegner und wird nun ebenfalls vorgestellt. Castle spricht über seine bisherige Karriere und seinen Werdegang von der Hight School über das College. Er respektiert Jay Lethal, aber er will die ROH Pure Championship unbedingt, um sich als wahre ROH-Legende zu etablieren.

1. Match
ROH Pure Title Turnier - 1. Runde - Singles Match
Jay Lethal gewann gegen Dalton Castle via Pin nach der Lethal Injection.
Matchzeit: 13:11

Jay Lethal und Dalton Castle halten nach dem Match den "Code Of Honor" ein und reichen sich die Hände. Jay Lethal wird im Viertelfinale auf den Sieger des Matches David Finlay vs. Rocky Romero treffen.

Vor dem zweiten Match stellt man uns auch Wheeler Yuta und Jonathan Gresham vor. Wheeler Yuta wurde von Drew Gulak trainiert und war bereits überall auf der Welt aktiv, auch in Deutschland und Japan. Er bezeichnet seinen heutigen Gegner Jonathan Gresham als technisch besten Wrestler der Welt, aber er wird sofort hart zur Sache gehen, um dies auszugleichen. Jonathan Gresham erklärt derweil, dass er schon immer für Ring of Honor arbeiten und der technisch beste Wrestler der Welt werden wollte. Jay Lethal sei ein großartiger Tag Team Partner, aber er hat auch seine eigenen Ziele. Wheeler Yuta sieht er auch als sehr guten Techniker, aber er will die ROH Pure Championship unbedingt gewinnen.

2. Match
ROH Pure Title Turnier - 1. Runde - Singles Match
Jonathan Gresham gewann gegen Wheeler Yuta via Submission.
Matchzeit: 10:25

Jonathan Gresham wird somit in der nächsten Runde auf den Sieger des Matches Delirious vs. Matt Sydal treffen. Ian Riccaboni hypt für die nächste Woche die Erstrundenmatches Rocky Romero vs. David Finlay und Delirious vs. Matt Sydal, bevor die Show ihr Ende findet.
 

Thez

Zarathustra
Die Promos vor den Turnierkämpfen waren richtig gut gelungen, besonders die von Jay Lethal. Und die Kampfbegegnungen hatten es auch in sich, schön kurz und knackig. Lethal-Castle stach aufgrund ihrer gemeinsamen Geschichte natürlich heraus, die auch wunderbar thematisiert wurde. Mal schauen, ob es wirklich zum von Lethal angekündigten Finale gegen seinen Freund Jonathan Gresham kommt, der Turnierbaum sieht ja fast danach aus, King und Williams könnten da aber noch ein Wörtchen mitsprechen. Ob man mit diesem Programm Impact Wrestling auf Dauer wohl den Rang als beste westliche D-Liga streitig machen kann? So kann es jedenfalls gerne in den nächsten Wochen weitergehen!

Eine wirklich tolle Folge! Willkommen zurück im Spiel, Ring of Honor :)

@ROH4Ever freut sich hoffentlich königlich über dieses gelungene Comeback.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben