Spekulationen über eine mögliche Rückkehr von Ronda Rousey und Wade Barrett in den WWE-Ring

VidDaP

Jobber
- Es ist inzwischen eineinhalb Jahre her, dass Ronda Rousey zuletzt in einem Wrestling-Ring stand. Nach "WrestleMania 35" im April 2019 legte der frühere UFC Bantamweight Champion eine Pause ein, um sich dem Privatleben zu widmen. Gerüchte über eine Rückkehr zu WWE standen aber stets im Raum, ihr Vertrag soll auch noch bis zum 10. April 2021 laufen, also bis zwei Wochen nach "WrestleMania 37". Dies waren zumindest die Informationen, die bisher bekannt waren, doch nun sprach Paul Heyman mit der "New York Post" darüber, dass Rousey ihren Vertrag eventuell schon verlängert haben könnte.

"[...] jeder geht davon aus, dass Ronda Rouseys Vertrag zu einem bestimmten Zeitpunkt ausläuft. Warum verstehen die Leute nicht, dass ihr Vertrag vielleicht, ganz vielleicht, schon verlängert wurde und es weder ihr noch WWE etwas nützen würde, das öffentlich zu machen? Warum verstehen die Leute nicht, dass es geheim gehalten würde?"
Wie dem auch sei, klar ist, dass Rousey ihr Comeback nur auf großer Bühne vor vielen Fans feiern würde. Eine Rückkehr in Zeiten des "Thunderdomes" scheint damit ausgeschlossen. An Storylines würde es wohl nicht mangeln, denn ihre Aussagen, sie hätte "fake fights for fun" durchgeführt, könnte man sicher für den ein oder anderen Aufhänger nutzen.

- Auch Wade Barrett könnte noch einmal seine Rückkehr in den Ring feiern, zumindest sprach er nun mit BT Sports über die Möglichkeit eines Comebacks als aktiver Performer:

"Wir sind Pro Wrestler, wir sind niemals fertig. Das ist die Wahrheit. [...] Ich bin erst 40 Jahre alt. [...] Schaut euch das Hurt Business an oder Sheamus, die sind alle älter als ich, aber alle stehen im Rampenlicht. Ich denke, wenn sich die richtige Möglichkeit ergeben würde, wäre ich bereit. Ich bin aktuell sicher nicht in In-Ring-Form, aber ich bin in guter Form. Ich würde vielleicht drei Monate benötigen. Aber momentan liegt mein Fokus nur auf dem Job als Kommentator bei NXT."
Nachfolgend könnte ihr den Tweet von BT Sports sehen:

"We're pro-wrestlers, we're never done, there's definitely some left in the tank."
"I feel like if I want to, or the opportunity that excites me comes up I'll be ready."@StuBennett won't rule out a return to the ring, but his focus is on commentary in NXT... for now 👀 pic.twitter.com/iwjECVXB1P— WWE on BT Sport (@btsportwwe) October 15, 2020

Quellen: New York Post, wrestlingINC, BT Sports.
 
Oben