Stephanie McMahon und Triple H wollen Sasha Banks und Naomi halten – Erhält Finn Bálor nun einen großen Push? – Handschrift von Triple H wohl erst nach "Clash at the Castle" klar erkennbar

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
- Stephanie McMahon und Triple H sollen aktuell daran arbeiten, eine Lösung bei den Personalien Sasha Banks und Naomi zu finden. So möchte man beide Frauen wieder in die Shows zurückholen. Bisher wurden sie nicht entlassen und nun, da Vince McMahon nicht länger die Verantwortung trägt, loten Sasha und Naomi wohl aus, ob sie sich eine Rückkehr unter dem neuen "Regime" vorstellen können. Triple H und Stephanie sollen sich sehr für eine Rückkehr der beiden einsetzen und versuchen, die Beziehungen zu den ehemaligen WWE Women's Tag Team Champions wieder zu normalisieren. Laut Slice Wrestling soll es auch bereits erste Gespräche zwischen den beiden Parteien gegeben haben. Es wird erwartet, dass Sasha und Naomi die aktuellen Entwicklungen genau beobachten und bald eine Entscheidung treffen werden. Für Hunter war Sasha Banks immer ein Eckpfeiler des alten NXT und er soll in ihr einen weiblichen Shawn Michaels sehen. Dementsprechend möchte er ihr gerne wieder eine wichtige Rolle zukommen lassen. Auch innerhalb der Company herrscht das Gefühl vor, dass Sasha unter Vince McMahon nie die verdiente Anerkennung erhalten hat.

- Ein weiterer WWE-Superstar, der von den Veränderungen innerhalb von WWE profitieren dürfte, ist Finn Bálor. Vince McMahon sah in dem Iren aufgrund seiner Körpergröße und seines Akzents nie einen Star, der einen Push wie bei Roman Reigns oder Drew McIntyre rechtfertigt. Aus diesem Grund kam Bálor auch nie wirklich über die Midcard hinaus. Triple H soll dies ganz anders sehen, für ihn ist Bálor einer der Stars, den er in den Main Event und in das Geschehen um die WWE Universal Championship pushen möchte. Neben Sasha Banks war auch Finn Bálor für HHH eines der Talente, welches NXT einst zu einem Höhenflug verhalf. Erste Überlegungen gehen wohl dahin, auch den "Demon King" in naher Zukunft zurückzubringen. Hunter soll ein großer Fan des Gimmicks sein und viel Vermarktungspotential im "Demon King" sehen.

- Das Skript für die aktuelle "Monday Night RAW"-Ausgabe wurde übrigens bereits vor Vince McMahons Rücktritt fertiggestellt und vom nun ehemaligen Chairman abgesegnet. Es wurden seit Freitag nur wenige Details geändert. Die Show gibt demnach wenig bis keinen Aufschluss darüber, was sich kurzfristig ändern wird. Weiter berichtet WrestleVotes, dass der "SummerSlam"-PPV die erste Show sein wird, die wirklich ganz die Handschrift von Triple H tragen wird. Es heißt, dass Hunter der Show auch einen entsprechenden Anstrich geben möchte, aber natürlich, nur wenn dies im Rahmen der laufenden Storylines auch wirklich Sinn ergibt. Zunächst wird aber die von Vince McMahon gestarteten Storys zu Ende bringen. Triple H soll aber bereits damit begonnen haben, einige Charaktere und Storylines zu überarbeiten, dies wird aber noch einige Zeit benötigen. Erst nach dem "Clash at the Castle"-PPV im September wird man wohl wirklich sehen, in welche Richtungen die Storylines in Zukunft gehen werden.

Quelle: Fightful Select, Slice Wrestling
 

Fulcrum

W-I Tippspiel-König 2021
Mal sehen ob das zwischen Sasha Banks und WWE nochmal was wird und ob man aus Finn Balor wirklich nochmal was macht. Ersteres fände ich wichtiger als letzteres, denn Sasha Banks ist halt ziemlich gut, sehr bekannt und charismatisch, sie kann WWE enorm helfen auch dadurch, dass sie über das Wrestling hinaus bekannt ist. Sie bringt da schon einige Vorzüge mit.

Finn Balor? Naja, ich finde ihn nicht schlecht und ich sehe auch noch Potential ihn seiner NXT-Rolle im Main Roster, aber wenn's dazu nicht kommt, dann würde mir glaub ich da auch nicht groß was fehlen. Generell ist die Frage, ob Finn Balor jetzt so dringend nochmal groß gepusht werden muss immerhin ist der Mann auch schon 41 und es gäbe jüngere, die man auch dahin aufbauen könnte. Aber gut, auch aus Finn Balor kann man noch was machen. Ich hoffe halt, dass man dann irgendwie den Cut zum Stable hinbekommt, denn einen Demon King im Stable fände ich weniger gut glaube ich...​
 

SVK

Upper Card
Aus diesem Grund kam Bálor auch nie wirklich über die Midcard hinaus.
war der Dude nicht der aller erste Universal Champion? Wo er (das erste mal) hoch kam von NXT, kam er doch direkt mit Raketen Rucksack dahin und kam nur nicht weiter weil er sich doch direkt verletzt hatte, oder Verwechsel ich den Dude grad?

Was Banks angeht, hoffe ich, dass sie sich erstmal nach Japan aufmacht, ihren Marktwert noch ein bissl pusht und dann erst nochmal bei WWE aufschlägt ... sry, aber jede Horsewoman im WWE Roster ist aktl. eine zu viel, ob Vinnie da ist oder nicht. WWE muss hier gedrängt werden mal wieder aufzubauen und mit den Horsewoman, hat man sich nun lang genug ausgeruht.
 

ChrisB

Main Event
Mal sehen ob das zwischen Sasha Banks und WWE nochmal was wird und ob man aus Finn Balor wirklich nochmal was macht. Ersteres fände ich wichtiger als letzteres, denn Sasha Banks ist halt ziemlich gut, sehr bekannt und charismatisch, sie kann WWE enorm helfen auch dadurch, dass sie über das Wrestling hinaus bekannt ist.
Da wäre halt die Frage was die wirklichen Gründe für den Walk-Out von Sasha waren. Wenn es wirklich "kreative Differenzen" waren, und der kreative Entscheider nun weg ist, und durch jemanden ersetzt wird mit dem sie schon gut und erfolgreich zusammengearbeitet hat, denke ich dass das Verhälnis von Sasha und WWE auf jeden Fall reparabel ist. Die Frage wäre nur wie sehr ihr Ruf im Locker Room gelitten hat.

Wodurch ist sie denn über das Wrestling hinaus bekannt? Ich weiß dass sie bei Mandalorian mal im Hintergrund rum stand, aber da kann man ja weniger von "Bekanntheit" sprechen, oder? Hat sie noch andere Projekte?

war der Dude nicht der aller erste Universal Champion? Wo er (das erste mal) hoch kam von NXT, kam er doch direkt mit Raketen Rucksack dahin und kam nur nicht weiter weil er sich doch direkt verletzt hatte, oder Verwechsel ich den Dude grad?
Naja, nur weil man mal World Champion war, heißt es ja nicht dass man da ein Main Eventer ist. Schau mal wer bei WWE alles schon diese Ehre hatte. Bis auf diesen Ausreiser stimmt die Aussage, dass Finn Balor ein Midcarder ist/war mMn schon.
 

Fulcrum

W-I Tippspiel-König 2021
Wodurch ist sie denn über das Wrestling hinaus bekannt? Ich weiß dass sie bei Mandalorian mal im Hintergrund rum stand, aber da kann man ja weniger von "Bekanntheit" sprechen, oder? Hat sie noch andere Projekte?​
Ja, durch The Mandalorian, denn nein, sie steht da nicht nur im Hintergrund rum, sondern spielt dort die Rolle Koska Reeves ein Mitglied der Night Owls (keine Ahnung im Deutschen vermutlich "Nachteulen?) an der Seite von Bo-Katan Kryze. Sie war bereits in zwei Episoden inklusive dem Staffel-Finale zu sehen und wird auch in Staffel 3 wieder dabei sein., denn der Staffel wird es ja auch(?) um die Mission von Bo-Katan Kryze Mandalore zu befreien gehen und sie ist quasi die Right Hand Woman von Bo-Katan. Man kann sicher darüber streiten, wie groß nun ihre Nebenrolle war, aber das war eben eine klare Nebenrolle mit Text, Namen und Allem drum und dran und kein "im Hintergrund rumstehen".
 

Luke Geld

Perfect Stan
Ja, durch The Mandalorian, denn nein, sie steht da nicht nur im Hintergrund rum, sondern spielt dort die Rolle Koska Reeves ein Mitglied der Night Owls (keine Ahnung im Deutschen vermutlich "Nachteulen?) an der Seite von Bo-Katan Kryze. Sie war bereits in zwei Episoden inklusive dem Staffel-Finale zu sehen und wird auch in Staffel 3 wieder dabei sein., denn der Staffel wird es ja auch(?) um die Mission von Bo-Katan Kryze Mandalore zu befreien gehen und sie ist quasi die Right Hand Woman von Bo-Katan. Man kann sicher darüber streiten, wie groß nun ihre Nebenrolle war, aber das war eben eine klare Nebenrolle mit Text, Namen und Allem drum und dran und kein "im Hintergrund rumstehen".
Und dadurch, dass sie die Cousine(?) von Snoop Dogg ist und diesen hin und wieder zu einem Auftritt bewegen kann.
 

ChrisB

Main Event
Ja, durch The Mandalorian, denn nein, sie steht da nicht nur im Hintergrund rum, sondern spielt dort die Rolle Koska Reeves ein Mitglied der Night Owls (keine Ahnung im Deutschen vermutlich "Nachteulen?) an der Seite von Bo-Katan Kryze. Sie war bereits in zwei Episoden inklusive dem Staffel-Finale zu sehen und wird auch in Staffel 3 wieder dabei sein., denn der Staffel wird es ja auch(?) um die Mission von Bo-Katan Kryze Mandalore zu befreien gehen und sie ist quasi die Right Hand Woman von Bo-Katan. Man kann sicher darüber streiten, wie groß nun ihre Nebenrolle war, aber das war eben eine klare Nebenrolle mit Text, Namen und Allem drum und dran und kein "im Hintergrund rumstehen".
Aber glaubst du dass ihr oder WWE diese kleine Rolle Aufmerksamkeit gebracht hat? Wenn es nicht "WWE Star Sascha Banks" wäre, würde darüber doch kaum einer sprechen, oder? Klar, für sie persönlich hat sie jetzt einen Fuß in der Hollywood-Tür, aber außer wirkliche Star Wars Fans die sich mit jeder kleinen Rolle beschäftigen, wird sie doch kaum jemand großartig wahrgenommen haben.
Gibt es da neue Infos dass Sie doch in Season 3 dabei ist? Denn Ende letzten Jahres meinte sie, sie wird nicht zurückkehren: https://dorksideoftheforce.com/2021/10/21/sasha-banks-wont-return-the-mandalorian-season-3/
 

BAT

Upper Card
Ich bin mal gespannt wie WWE ENde 2022 ausschaut. Veränderungen brauchen Zeit vor allem da man sein Publikum halten muss.
Und dieses ist seit Jahrzehnten durch Vinny, Bruce und Kevin indoktriniert worden.
Ein paar gute Storylines ein paar Gesichter besser und anders eingesetzt können viel bewirken.
 

Fulcrum

W-I Tippspiel-König 2021
Aber glaubst du dass ihr oder WWE diese kleine Rolle Aufmerksamkeit gebracht hat?​
Sie war als "Star Wars Star" auf der diesjährigen Comic Con und konnte 30.000$ dafür aufrufen, also durchaus, ja. :D Versteh mich nicht falsch, ich behaupte nicht, dass Sasha Banks ein Film Megastar vom Kaliber eines The Rock oder auch eines Dave Bautista oder John Cena sei, die in Filmen und Franchises mitgespielt haben auf der Kino-Leinwand, die WWE um ein vielfaches überstrahlen. Aber es schadet sicherlich nicht jemanden im Roster zu haben, der eben nicht nur im Wrestling bekannt ist, sondern in einem weiteren Franchise eine Rolle hat(te) das eine ebenso engagierte und hingebungsvolle Fanbase hat, wie Pro-Wrestling.
Wenn es nicht "WWE Star Sascha Banks" wäre, würde darüber doch kaum einer sprechen, oder?​
Sie wurde durchgängig als Mercedes Varnado und nicht als Sasha Banks vermarktet seitens Disney und so auch in den Credits ausgewiesen, also würde ich das verneinen.
Klar, für sie persönlich hat sie jetzt einen Fuß in der Hollywood-Tür, aber außer wirkliche Star Wars Fans die sich mit jeder kleinen Rolle beschäftigen, wird sie doch kaum jemand großartig wahrgenommen haben.​
Natürlich war ihre Rolle nur eine Nebenrolle, das ist völlig klar. Nichtsdestotrotz war es eben eine sehr beliebte Nebenrolle, die halt auch den Bonus hat, dass Sasha Banks mit dem ersten Live-Action Auftritt von Bo-Katan Kryze in Verbindung steht (ja, "nur" als Figur an der Seite von ihr, aber ja...). Zudem ist sie durch den Auftritt eben ein Teil von Bo-Katans Nite Owls, die sich eben auch unter Fans großer Beliebtheit erfreuen.

Naja, neue Infos ist relativ. Es gibt halt die Bestätigung, dass es nach Mandalore geht und sie ist wie gesagt die rechte Hand von Bo-Katan, die ja Mandalore zurückerobern will zudem gibt es einen Trailer-Leak, nachdem der Trailer ja vor Ort auf der Star Wars Celebration gezeigt wurde, auch darin sieht man andere Mandalorian im Hintergrund um Bo Katan. Also nein, bestätigt ist nix, aber unwahrscheinlich ist es nicht.
 

WomanEmpire279

Main Event
war der Dude nicht der aller erste Universal Champion? Wo er (das erste mal) hoch kam von NXT, kam er doch direkt mit Raketen Rucksack dahin und kam nur nicht weiter weil er sich doch direkt verletzt hatte, oder Verwechsel ich den Dude grad?
Jo, der hat sich dann den Arm ausgekugelt, glaub ich, fiel dadurch ewig aus und der Titel war vakant. Dann kam KO, glaub ich...:unsure:
 

Fulcrum

W-I Tippspiel-König 2021
war der Dude nicht der aller erste Universal Champion? Wo er (das erste mal) hoch kam von NXT, kam er doch direkt mit Raketen Rucksack dahin und kam nur nicht weiter weil er sich doch direkt verletzt hatte, oder Verwechsel ich den Dude grad?
Völlig korrekt. Er ist auch bis heute (Stichwort: Raketenrucksack) derjenige mit der kürzesten Zeit zwischen Main Roster Debut und Gewinn eines World Titels (das schaffte er in gerade mal 27 Tagen) und der erste (und nach wie vor auch einzige) der einen World Title bei seinem PPV-Debüt gewann.
 

ChrisB

Main Event
Sie war als "Star Wars Star" auf der diesjährigen Comic Con und konnte 30.000$ dafür aufrufen, also durchaus, ja. :D Versteh mich nicht falsch, ich behaupte nicht, dass Sasha Banks ein Film Megastar vom Kaliber eines The Rock oder auch eines Dave Bautista oder John Cena sei, die in Filmen und Franchises mitgespielt haben auf der Kino-Leinwand, die WWE um ein vielfaches überstrahlen. Aber es schadet sicherlich nicht jemanden im Roster zu haben, der eben nicht nur im Wrestling bekannt ist, sondern in einem weiteren Franchise eine Rolle hat(te) das eine ebenso engagierte und hingebungsvolle Fanbase hat, wie Pro-Wrestling.


Sie wurde durchgängig als Mercedes Varnado und nicht als Sasha Banks vermarktet seitens Disney und so auch in den Credits ausgewiesen, also würde ich das verneinen.


Natürlich war ihre Rolle nur eine Nebenrolle, das ist völlig klar. Nichtsdestotrotz war es eben eine sehr beliebte Nebenrolle, die halt auch den Bonus hat, dass Sasha Banks mit dem ersten Live-Action Auftritt von Bo-Katan Kryze in Verbindung steht (ja, "nur" als Figur an der Seite von ihr, aber ja...). Zudem ist sie durch den Auftritt eben ein Teil von Bo-Katans Nite Owls, die sich eben auch unter Fans großer Beliebtheit erfreuen.

Naja, neue Infos ist relativ. Es gibt halt die Bestätigung, dass es nach Mandalore geht und sie ist wie gesagt die rechte Hand von Bo-Katan, die ja Mandalore zurückerobern will zudem gibt es einen Trailer-Leak, nachdem der Trailer ja vor Ort auf der Star Wars Celebration gezeigt wurde, auch darin sieht man andere Mandalorian im Hintergrund um Bo Katan. Also nein, bestätigt ist nix, aber unwahrscheinlich ist es nicht.
Soll auch nicht als Kritik an Sasha oder deiner Meinung verstanden sein. Ich frag mich bei sowas halt nur immer inwieweit man da aus seiner Bubble drauf schaut.
Klar weiß ich wer Sacha Banks ist, Ihren bürgerlichen Namen kenne ich nicht mal, aber wer mit Wrestling nix am Hut hat, und nun kein leidenschaftlicher SW Fan ist, den wird so eine Rolle ja auch nicht zu WWE leiten. Gerade wenn ihr Auftritte bei SW mit bürgerlichen Namen erfolgen, macht es die Verbindung zu WWE ja noch etwas schwieriger. Anders vielleicht wie ein Logan Paul der tatsächlich ein Teil seiner Zuschauer mitbringt.
Gerade bei Star Wars gibt es ja immer mal "Cameos" bzw. Besetzung bekannter Leute. Ich glaube auch nicht jeder weiß wer Bill Burr ist z.B.
Ich frage mich dann nur inwieweit eine Bekanntheit über WWE hinaus in dem Fall für eine Weiterbeschäftigung hilfreich wäre (Hatte ihre Rolle tatsächlich kleiner in Erinnerung, irgendwie habe ich den Großteil von Staffel 2 scheinbar schon wieder vergessen). Ich glaube da spielt ihre Bekanntheit und Rolle innerhalb der Wrestlingbubble die weitaus größere Bedeutung. Deshalb hatte ich auch gefragt ob sie noch wo anders zu sehen war.
Gibt es nicht bei NXT sogar jemand der aus anderen US Shows bekannt ist, und WWE die gloreiche Idee hatte den Namen zu ändern, damit ja keiner auf die Idee kommt eine Verbindung herzustellen?
 

Fulcrum

W-I Tippspiel-König 2021
Soll auch nicht als Kritik an Sasha oder deiner Meinung verstanden sein.​
So habe ich es auch nicht verstanden, keine Sorge. :)
Ich glaube da spielt ihre Bekanntheit und Rolle innerhalb der Wrestlingbubble die weitaus größere Bedeutung.​
Logisch. Ihre Hauptbeschäftigung ist natürlich Wrestling. Aber wie gesagt mehr Fans sind halt mehr Fans und die Möglichkeit, dass Star Wars Fans dann auch mal schauen, was die denn sonst so macht oder WWE zumindest etwas aufmerksamkeit abbekommt, wenn sie in ihrer Star Wars Rolle aktiv ist halte ich nicht für allzu weit hergeholt und das ist halt definitiv ein Faktor (neben dem Promi-Cousin, den ja @Luke Geld auch ins Feld führte) der für und nicht gegen sie spricht.
Gibt es nicht bei NXT sogar jemand der aus anderen US Shows bekannt ist, und WWE die gloreiche Idee hatte den Namen zu ändern, damit ja keiner auf die Idee kommt eine Verbindung herzustellen?​
Du meinst vermutlich Kacy Catanzaro, die als erste Frau bei Ninja Warrior eine Stadt gewonnen hat (?, k.A. schaue kein Ninja Warrior, aber sie hat irgendwas als erste Frau geschafft). Joa, auch wenn da die Kritik natürlich passt finde ich es dennoch etwas weit hergeholt, dann Kacy Catanzaro hat halt schon vor Jahren ihre Ninja Warrior Karriere ad acta gelegt. Da ist es also nicht besonders abwegig davon auszugehen, dass wer ihr von Ninja Warrior zu Wrestling folgen wollte von ihren Fans das bereits getan hat...

Ansonsten wurde der Name aber auch nicht geändert, damit niemand diese Verbindung herstellt, denn die wurde sogar aktiv promotet und wird das soweit ich das mitbekomme auch zum Teil immer noch, sondern halt schlicht aus dem Grund für alle kürzlichen Namensänderungen, dass es halt ihr realer Name ist.​
 
Oben