Teilnehmerfeld und Turnierbaum des AEW World Title #1 Contender Tournaments – Matches und Segmente für die nächsten beiden Ausgaben von "AEW Dynamite" bekannt gegeben – Aktuelle Matchcard des "AEW Full Gear II"-PPVs

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
- Im Rahmen der gestrigen "AEW Dynamite"-Ausgabe wurde das Teilnehmerfeld des AEW World Title #1 Contender Tournaments komplettiert und der Turnierbaum bekannt gegeben. So nehmen Penta El Zero M und Joey Janela die letzten beiden Plätze im 8-Man Tournament ein, welches in der nächsten Woche starten und dessen Finale beim "AEW Full Gear II"-PPV am 07. November stattfinden wird.

AEW World Title #1 Contender Turnier - Viertelfinale - Singles Match
Penta El Zero M vs. Rey Fenix

AEW World Title #1 Contender Turnier - Viertelfinale - Singles Match
Kenny Omega vs. Joey Janela

AEW World Title #1 Contender Turnier - Viertelfinale - Singles Match
Colt Cabana vs. "Hangman" Adam Page

AEW World Title #1 Contender Turnier - Viertelfinale - Singles Match
Wardlow vs. Jungle Boy

AEW World Title #1 Contender Turnier - Halbfinale A - Singles Match
Penta/Fenix vs. Omega/Janela

AEW World Title #1 Contender Turnier - Halbfinale A - Singles Match
Cabana/Page vs. Wardlow/Jungle Boy

AEW World Title #1 Contender Turnier - Finale - Singles Match
Penta/Fenix/Omega/Janela vs. Cabana/Page/Wardlow/Jungle Boy

- Neben dem Start des eben erwähnten Turniers ist für die "AEW Dynamite"-Ausgabe in der nächsten Woche auch ein 4 Way Tag Team Match zwischen Private Party, The Dark Order (Alex "3" Reynolds & John "4" Silver), The Butcher & The Blade und The Young Bucks angekündigt. Die Sieger dieses Matches werden beim "AEW Full Gear II"-PPV eine Chance auf die AEW World Tag Team Championship von FTR erhalten. Ebenfalls für die nächste Woche angekündigt ist ein Steak Dinner von MJF und Chris Jericho sowie ein Match von Britt Baker gegen eine noch nicht benannte Gegnerin.

- Nachdem das Match zwischen AEW TNT Champion Cody und Orange Cassidy bei der gestrigen Show ohne Sieger endete, da das Zeitlimit von 20 Minuten abgelaufen war, wird es diese Paarung am 28. Oktober 2020 erneut um den Titel geben. Der Sieger dieses Matches wird dann als Titelträger in den "AEW Full Gear II"-PPV gehen und seinen Titel bei diesem Event gegen Darby Allin verteidigen.

All Elite Wrestling "Full Gear II"
Ort: Daily’s Place in Jacksonville, Florida, USA
Datum: 07. November 2020

TNT Championship

Singles Match
Cody oder Orange Cassidy (c) vs. Darby Allin

AEW World Tag Team Championship
Tag Team Match
FTR (Cash Wheeler & Dax Harwood) (c) vs. Private Party, Alex "3" Reynolds & John "4" Silver, The Butcher & The Blade oder The Young Bucks

AEW World Title #1 Contender Turnier - Finale - Singles Match
Penta/Fenix/Omega/Janela vs. Cabana/Page/Wardlow/Jungle Boy
 

K1abauter

World Champion
Wie schon im Dynamite-Thread geschrieben:
Finde es schade, dass der Turnierbaum so offensichtlich wurde und hoffe einfach, dass man Omega vs. Page einfach gar nicht in diesem Turnier bringt. Lass Omega ausscheiden und Page ins Finale kommen oder so und dann turnt Omega gegen Page, weil er nicht mit klar kommt, dass der Tag Team Guy weiter als er der große Singles Wrestler gekommen ist. Ggf. auch im Halbfinale erst um beim PPV dann trotzdem Omega vs. Page bringen zu können. Aber ich hoffe einfach man hält diese Story fern vom World Title...

Diese Auslosung nervt mich einfach nur. Wins and losses matter? My ass!
 

ChrisB

Upper Card
Wie schon im Dynamite-Thread geschrieben:
Finde es schade, dass der Turnierbaum so offensichtlich wurde und hoffe einfach, dass man Omega vs. Page einfach gar nicht in diesem Turnier bringt. Lass Omega ausscheiden und Page ins Finale kommen oder so und dann turnt Omega gegen Page, weil er nicht mit klar kommt, dass der Tag Team Guy weiter als er der große Singles Wrestler gekommen ist. Ggf. auch im Halbfinale erst um beim PPV dann trotzdem Omega vs. Page bringen zu können. Aber ich hoffe einfach man hält diese Story fern vom World Title...

Diese Auslosung nervt mich einfach nur. Wins and losses matter? My ass!
Ich Stimme dir zu, dass ein paar der Leute eigentlich nichts in dem Turnier zu suchen haben, aber auf der anderen Seite kann ich es auch verstehen, dass man nicht unbedingt Leute in der ersten Runde verlieren lassen will, die ein höheres Standing in der Company haben, und diesen Platz eher verdient hätten (OC, Allin und andere Midcarder), man diese aber schützen will. Aus diesem Aspekt finde ich zumindest das Duell Wardlow vs Jungle Boy recht spannend, und denke das man auch von Penta vs Fenix einiges erwarten kann.

Das Thema Omega vs Hangman hatten wir ja bereits, und ich sehe darin nach wie vor kein Problem. Im Grunde dient das Turnier dazu auf genau dieses Duell hinauszufiebern und zu hypen. (Genau wie es auch bei Archer vs Cody im TNT Turnier war.) Dass es dann dabei um den No 1 Spot geht, verleiht dem ganzen dann noch zusätzliche Würze.
 

Sun of a gun

Undercard
AEW World Title #1 Contender Turnier - Viertelfinale - Singles Match
Penta El Zero M vs. Rey Fenix

??? Soll hier ein Tag Team aufgelöst werden?
Omegas Sieg in runde 1 gesetzt, sein Gegner im Halbfinale kein Single Wrestler. auch klar.
Cabana gegen Hangman, wird schwieriger zu sagen. Was macht die DO?
Warlord gegen JungleBoy auch sehr offen.

Mein Tip Hangman gewinnt und Warlord
im Halbfinale gewinnt Warlord dann gegen Hangman

Und Warlord mit einen Sieg gegen Omega, wäre ein passender Gegen um den Champion dann zu einen Heel wechseln zu lassen.
 

TheUnderground

W-I Tippspiel-König 2019
Ich verstehe nicht ganz, wieso man Janela und Colt Cabana in dieses Turnier steckt. Mit dem Rest kann ich schon leben, auch Penta und Fenix jetzt auch nicht so ganz schlüssig sind. Man hätte ja trotzdem Brian Cage oder Brodie Lee in dieses Turnier booken können. Wahrscheinlich möchte man diese Leute in einem Turnier nicht so früh ausscheiden lassen, aber sie wären logischere Teilnehmer gewesen als Cabana und Janela, die im Singles Bereich gefühlt gar nichts gewinnen.
 

djss

Undercard
Leider scheint das Finale bei diesem Turnier beinahe klar Omega - Page. Ich hoffe zwar das unterwegs einer ausscheidet und so das turnier überraschender wird. 2 Matches der 1 Runde sind eigentlich so klar das nur Störungen von außen einen anderen Sieger hervorbringen könnten, zudem müssten sie wenn dies nicht passiert eigentlich nen Squash Charakter haben.
 

ChrisB

Upper Card
Mein Tip Hangman gewinnt und Warlord
im Halbfinale gewinnt Warlord dann gegen Hangman

Und Warlord mit einen Sieg gegen Omega, wäre ein passender Gegen um den Champion dann zu einen Heel wechseln zu lassen.
Das man hier Wardlow straight zur Championship bookt, glaube ich nicht. Aktuell ist er ein charakterloser Sidekick, der nach dem springt weiß ihm sein Boss sagt. Das wäre wohl einer der krassesten Push in der Wrestling-Geschichte.
Das man Wardlow gegen Hangman gewinnen lässt bezweifle ich aktuell auch. Wäre nur möglich wenn man tatsächlich in eine Richtung bookt, die sich @K1abauter vorstellt. Ich halte aber alles für eine faustdicke Überraschung was nicht zu Hangman vs Omega führt.

ch verstehe nicht ganz, wieso man Janela und Colt Cabana in dieses Turnier steckt. Mit dem Rest kann ich schon leben, auch Penta und Fenix jetzt auch nicht so ganz schlüssig sind. Man hätte ja trotzdem Brian Cage oder Brodie Lee in dieses Turnier booken können. Wahrscheinlich möchte man diese Leute in einem Turnier nicht so früh ausscheiden lassen, aber sie wären logischere Teilnehmer gewesen als Cabana und Janela, die im Singles Bereich gefühlt gar nichts gewinnen.
Zugegeben gibt es nicht wirklich sportliche Kayfabe Gründe warum diese Leute im Turnier stehen. Non-Kayfabe benötigt man halt ein paar "Auffüller" und hat sich hier für Leute entschieden die zusammen mit ihrem Gegner ein gutes Match zeigen werden.
Natürlich wäre ein Turnier mit den aktuellen Top 8 der Hammer, ich kann aber auch verstehen dass man sowas aktuell noch nicht booken will. Als AEW würde ich mir sowas auch aufheben für eine Situation dass sich ein Champion verletzt und man einen Titel vakantieren muss.
 

Thez

Zarathustra
Zugegeben gibt es nicht wirklich sportliche Kayfabe Gründe warum diese Leute im Turnier stehen
AEW ist auch in der erzählten Geschichte eine Promotion und promotet halt auch schwächere Kämpfer, indem man sie als Außenseiter ins Turnier stellt. Eigentlich überhaupt kein Problem.
 

TheUnderground

W-I Tippspiel-König 2019
Zugegeben gibt es nicht wirklich sportliche Kayfabe Gründe warum diese Leute im Turnier stehen. Non-Kayfabe benötigt man halt ein paar "Auffüller" und hat sich hier für Leute entschieden die zusammen mit ihrem Gegner ein gutes Match zeigen werden.
Natürlich wäre ein Turnier mit den aktuellen Top 8 der Hammer, ich kann aber auch verstehen dass man sowas aktuell noch nicht booken will. Als AEW würde ich mir sowas auch aufheben für eine Situation dass sich ein Champion verletzt und man einen Titel vakantieren muss.
Das ist schon klar, ich frag mich nur, ob man nicht bessere für dieses Turnier hätte nehmen können. Man hätte zum Beispiel Matt Hardy in das Turnier booken können. Man hätte zumindest ihn statt Janela einsetzen können. Denn für mich wirkt Janela der Zeit ziemlich überschätzt. Ist vielleicht eine Unpopular Opinion, aber bisher hat mich Janela bei AEW überhaupt nicht überzeugt.
 

Bruiserweight

Undercard
Das man hier Wardlow straight zur Championship bookt, glaube ich nicht. Aktuell ist er ein charakterloser Sidekick, der nach dem springt weiß ihm sein Boss sagt. Das wäre wohl einer der krassesten Push in der Wrestling-Geschichte.
Das könnte aber auch eine überraschende Lösung sein, wie man Wardlow von MJF emanzipiert. Er gewinnt seine Matches, wird aber von MJF weiter wie ein Butler behandelt. Wardlow stellt sich dann gegen MJF bzw verärgert diesen. Je nach dem kann man es so booken, dass MJF Schuld an Wardlows Niederlage im Finale ist oder Wardlow gewinnt und hat genug vom Butlerjob und verlässt seinen Boss. Damit wäre auch der Weg zum IC für MJF frei. Dieser könnte sich durch Wardlow so bedroht fühlen, dass er Jericho um seine Aufnahme bittet.
 

ChrisB

Upper Card
Das könnte aber auch eine überraschende Lösung sein, wie man Wardlow von MJF emanzipiert. Er gewinnt seine Matches, wird aber von MJF weiter wie ein Butler behandelt. Wardlow stellt sich dann gegen MJF bzw verärgert diesen. Je nach dem kann man es so booken, dass MJF Schuld an Wardlows Niederlage im Finale ist oder Wardlow gewinnt und hat genug vom Butlerjob und verlässt seinen Boss. Damit wäre auch der Weg zum IC für MJF frei. Dieser könnte sich durch Wardlow so bedroht fühlen, dass er Jericho um seine Aufnahme bittet.
Also es wäre schon sehr geschickt gebookt wenn man das alles so miteinander verwebt. Ich denke aber dass man aktuell eher Jericho vs MJF aufbaut.
Wardlow wäre auch der einzige dem ich Außenseiterchancen auf einem Finaleinzug einräumen würde, wenn man a) mit ihm tatsächlich irgendwas vor hat und b) wirklich Kenny vs Hangman hier noch umgehen will.

Zugegeben rechnet wohl fast jeder damit, dass Kenny und Hangman im Finale stehen und wenn Wardlow gegen Page gewinnt wäre das ein riesiger Upset und Schocker.
Etwas in der Form hatte man bisher bei AEW noch nicht. Dann sollten aber auch Pläne vorhanden sein, wie es mit den einzelnen Akteuren weitergeht und es nicht nur des Schockers wegen so booken.

Das ist schon klar, ich frag mich nur, ob man nicht bessere für dieses Turnier hätte nehmen können. Man hätte zum Beispiel Matt Hardy in das Turnier booken können. Man hätte zumindest ihn statt Janela einsetzen können.
Wäre schon eine glaubhaftere Variante gewesen, aber scheinbar plant man ja erneut mit Hardy vs Sammy.
Ich kann damit leben, da die beiden Füller gerade gegen die Favoriten ins Turnier gehen und dann eh nach Runde 1 raus sind. Die anderen beiden Matches sind dagegen ziemlich offen.
Richtig spannend wird es dann in der zweiten Runde, wobei ich da auch Kenny schon als klaren Favoriten sehe.
Das andere Halbfinale mit Page, wäre das wo ich am ehesten die Überraschung für möglich halte.

Wenn ich aber daran denke dass es ja auch um ein Match beim PPV geht, ist Kenny vs Hangman einfach der größere Draw als Kenny vs Wardlow. Im Angesicht dass sonst wohl Mox vs Kingston und Cody vs X (Brodie, Darby, OC) und MJF vs Jericho auf der Card steht, wäre Kenny vs Hangman vielleicht sogar das größte Zugpferd von Full Gear, und großer Match of the Night/Year Kandidat.
 

TheUnderground

W-I Tippspiel-König 2019
Wenn ich aber daran denke dass es ja auch um ein Match beim PPV geht, ist Kenny vs Hangman einfach der größere Draw als Kenny vs Wardlow. Im Angesicht dass sonst wohl Mox vs Kingston und Cody vs X (Brodie, Darby, OC) und MJF vs Jericho auf der Card steht, wäre Kenny vs Hangman vielleicht sogar das größte Zugpferd von Full Gear, und großer Match of the Night/Year Kandidat.
Ja, es wäre sicherlich der grösste Draw, aber ich frage mich, ob man mit Hangman gegen Omega nicht noch mal ein bisschen warten sollte. Vielleicht bis Double or Nothing nächstes Jahr. Für mich würde es durchaus Sinn ergeben, wenn Omega als World Champion zum ersten Mal auf Page treffen würde. Und dann sehe ich im Finale auch nicht Omega gegen Wardlow sondern vielleicht sogar Omega gegen Jungle Boy. Bei ihm würde es mit einer Underdog Story ganz gut funktionieren und dann kann er im Finale auch noch mal gegen Omega scheitern. An Omega führt im Finale eigentlich nichts vorbei, aber auf der anderen Seite könnte man Jungle Boy einen push geben und Page irgendwie gegen Jungle Boy verlieren lassen, weil Omega am Ende schuld war oder die Young Bucks rächen sich für das, dass er ihnen vor dem letzten PPV die Titelchance gekostet hat. Denn ich glaube, wenn Page als Face gegen einen Heel oder Tweener Omega antritt, dass Page das Ding fast gewinnen muss. Und ein Match Moxley gegen Page um den World Titel sehe ich aktuell nicht. Also könnte man so die Paarung noch einmal umgehen und Omega mit einem Sieg über Jungle Boy bei Full Gear nächstes Jahr Moxley den Titel abnehmen. Da gab es ja letztes Jahr auch dieses Hardcore Match und man könnte nun ein normales Singles Match bringen, wo man dann am Ende Omega als den am Ende stärkeren inszenieren kann. Und dann könnte man für Double or Nothing oder All Out die Paarung der beiden dann auf den Weg bringen, wo man Page dann zum World Champion krönen könnte. Ist natürlich alles viel Spekulation und es kann gerade so gut sein, dass wir wie vorher gesehen Omega gegen Page bekommen werden (was am Ende natürlich auch gut wäre keine Frage), aber es gibt eben die ein oder andere Option, wie man eine Überraschung bringen kann, die am Ende dann auch stimmig wäre.
 
Zuletzt bearbeitet:

K1abauter

World Champion
Mich würde ja echt mal interessieren warum Kenny Omega vs. Adam Page unbedingt den World Title braucht? Scheinbar gehen ja alle davon aus, dass das unbedingt sein muss. Warum eigtl.?
 

TheUnderground

W-I Tippspiel-König 2019
Mich würde ja echt mal interessieren warum Kenny Omega vs. Adam Page unbedingt den World Title braucht? Scheinbar gehen ja alle davon aus, dass das unbedingt sein muss. Warum eigtl.?
Für mich würde es halt passen, wenn du in der längsten und grössten Story die man aktuell hat den höchsten und wichtigsten Titel mit einbeziehen könntest. Zusätzlich dazu könnte man so Adam Page zum World Champion machen. Als AEW ihren ersten Champion krönte, war Page der Gegner von Jericho. Da war vielen klar, dass Adam Page als World Champion noch zu früh wäre. Aber so zwei Jahre später nach einer grossen Story wäre er bereit. Er kommt beim Publikum an (zumindest virtuell sicher, vor Ort halt schwer zu messen) und viele freuen sich darauf, wenn er auftritt. Und für mich wäre Omega als Heel oder Tweener nun mal der perfekte Gegner. Das ist so mein Grund, wieso ich darauf hoffe, dass man zwischen den beiden ein World Titel Match aufbauen wird.
 

Jon bon Cena

Midcard
Ich würde es auch besser finden wenn es noch nicht um den Titel geht. Die Story braucht ihn - wie ich sich finde - im Moment einfach nicht. Da steckt genug persönliches drin. Den Titel kann man dann lieber in einer Story belassen, die ihn nötiger hat, der ansonsten vielleicht Tiefe fehlen würde.

Den Titel kann man immernoch irgendwann mal in ein mögliches zweites Match der beiden packen.
 

Thez

Zarathustra
Aber nur in einem Licht-Aus-Kampf. Das wichtigere Kräftemessen in einem Kampf nach Standardregeln steht noch aus.
 

Thez

Zarathustra
Mit anderen Regeln wäre es ja auch ein anderes Match. Bei der Licht-Aus-Variante könnte man unterstellen, dass Prügel-Ambrose einen Vorteil hatte. Oft genug bestreitet er ja jetzt auch noch No-DQ-Kämpfe wie zuletzt gegen Lance Archer. Als Champion muss er sich aber auch gegen gute Regel-Catcher unter Beweis stellen.
 

ChrisB

Upper Card
Mich würde ja echt mal interessieren warum Kenny Omega vs. Adam Page unbedingt den World Title braucht? Scheinbar gehen ja alle davon aus, dass das unbedingt sein muss. Warum eigtl.?
Aktuell ginge es ja nicht um den World Titel. Es wäre ja nur die Vorstufe. Ich bleibe auch dabei, dass AEW es geschickt genug machen könnte, dass sich nach diesem ersten Fight, die Wege sich erstmal trennen und es dann später irgendwann um den Titel gehen kann. Cody hat auch unclean gegen MJF verloren, und es gab kein direktes Re-Match, irgendwann werden sich ihre Wege aber sicherlich auch nochmal kreuzen.

Du gehst halt davon aus dass Omega vs Page durch den Contender Spot aufgewertet werden soll.
Ich sehe es eher dass das Contender-Match durch die Hintergrundstory der beiden Kontrahenten aufgewertet wird. Mir gefällt dass dann auch besser, als wenn es nur darum ginge um persönliche Differenzen zu klären.
Im Prinzip gibt es doch nichts besseres, wenn zum sportlichen Aspekt (Contender Spot) auch noch ein persönlicher Aspekt (zwei ehemalige Freunde/Partner gegeneinander) hinzukommt. Sowas wertet ja auch im Real-Sport Duelle auf, z.b. wenn ein Fußballer gegen seinen alten Verein spielt u.ä.
Im Boxen wäre eines der größten möglichen Duelle der Vergangenheit Klitschko gegen Klitschko gewesen. Zu deren besten Zeiten, wäre es da um die Worldtitel gegangen, die Story wäre aber eben das Bruderduell gewesen. Zwei Weltmeister gegeneinander ist immer ein großes Duell, dass es dann aber Brüder gewesen wären, hätte die Brisanz ausgemacht.
Auch bei AEW wäre ein No-1-Contender Match beim PPV ein großes Duell, dass aber zwei ehemalige Partner antreten gibt dem Match noch mehr Tiefe, als nur die Chance auf den World Titel.
 
Oben