Viel Optimismus unter den WWE-Talenten nach der Übernahme durch Triple H: Mehr Freiheiten, frische Paarungen, mehr Zeit für die Frauen und Chancen für bisher unter Wert verkaufte Talente – Drei Matches für die nächste NXT-Ausgabe bestätigt

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
- Die aktuelle Ausgabe von "Monday Night RAW" soll unter den Talenten viel Optimismus ausgelöst haben. Bereits im Laufe des Montags hieß es innerhalb der Company, dass die Show ein Statement der neuen Führung um Paul "Triple H" Levesque und Stephanie McMahon sein würde. Frische Paarungen, mehr Wrestling, mehr Zeit für die Frauen und bisher unter Wert verkaufte Talente wie z.B. Ciampa und Mustafa Ali - dies alles sorgte dann im Lockerroom für gute Stimmung. Eine weitere große Änderung, welche sich sofort bemerkbar gemacht haben soll, war die größere Freiheit. Sowohl bei den Promos als auch bei den Matches erhalten die Talente nun mehr Freiheiten. So ist es nun erlaubt, bei den Promos auch zu improvisieren und beispielsweise das Match zwischen Sheamus und Drew McIntyre bei der letzten "Friday Night Smackdown"-Ausgabe war zu einem großen Teil im Ring "gecallt". Selbst Wrestler:innen, die selbst gar nicht bei der Show auftraten, sollen begeistert gewesen sein. Mehrere Talente aus verschiedenen Rostern gaben gegenüber Fightful an, dass der Optimismus nach der Übernahme durch Triple H sehr groß ist. Auch die Rückkehr von Dakota Kai wird als gutes Zeichen für die Zukunft wahrgenommen. Zwei Top-Talente sollen ihre Begeisterung darüber zum Ausdruck gebracht haben, dass sie nun nicht mehr jede Woche gegen dieselben Gegner:innen in den Ring steigen müssen. Es soll im Lockerroom fast niemanden geben, der aufgrund von Vince McMahons Rückzug in irgendeiner Form besorgt ist, was wohl durchaus Bände spricht.

- Für die NXT-Ausgabe in der kommenden Woche wurden bisher drei Matches bestätigt. So wird es zu Zoey Stark vs. Cora Jade, Nikkita Lyons vs. Kiana James, sowie zu einem Rounds Match zwischen Wes Lee und Trick Williams kommen. Darüber hinaus wurde ein Segment mit Tony D'Angelo und Santos Escobar bestätigt.

WWE NXT 2.0 #46
Ort: WWE Performance Center in Orlando, Florida, USA
Erstausstrahlung: 09. August 2022


Singles Match
Zoey Stark vs. Cora Jade

Rounds Match
Wes Lee vs. Trick Williams

Singles Match
Nikkita Lyons vs. Kiana James

Ebenfalls für die Show angekündigt:
* Ein Segment mit Tony D'Angelo und Santos Escobar.
 

Fulcrum

W-I Tippspiel-König 2021
weiß man denn schon etwas, ob ein paar der Worker ihre Vornamen zurückbekommen? "Ciampa" und "Riddle" klingt für mich immer noch falsch....​
Da man Io Shirai bei ihrem Main Roster Debüt in "IYO SKY" umbenannt hat denke ich nicht, dass sich an der Vorgabe, dass die "WWE-Namen" nicht die echten Namen bzw. Namen unter dem die Wrestler abseits von WWE bekannt sind/wurden (denn Tommaso Ciampa und Io Shirai bspw. sind ja keine realen Namen) sein dürfen, irgendwas geändert hat.

Mich wundert eher, dass Matt Riddle als Riddle rumlaufen darf, da das ja auch Bestandteil seines realen Namens ist, während man bei so vielen anderen mindestens die realen Parts der Gimmick-Namen gestrichen hat (wie eben bei Tommaso Ciampa seinen realen Vornamen Tommaso), wenn man ihnen nicht gleich einen neuen Namen verpasst hat, der sich völlig vom realen Namen und/oder Gimmick-Namen unterscheidet (JD McDonagh für Jordan Devlin, IYO SKY für Io Shirai).​
 
Da man Io Shirai bei ihrem Main Roster Debüt in "IYO SKY" umbenannt hat denke ich nicht, dass sich an der Vorgabe, dass die "WWE-Namen" nicht die echten Namen bzw. Namen unter dem die Wrestler abseits von WWE bekannt sind/wurden (denn Tommaso Ciampa und Io Shirai bspw. sind ja keine realen Namen) sein dürfen, irgendwas geändert hat.
schade... hatte so ein Fünkchen Hoffnung die Namen (inkl. WALTER) kommen zurück.
Mich wundert eher, dass Matt Riddle als Riddle rumlaufen darf, da das ja auch Bestandteil seines realen Namens ist, während man bei so vielen anderen mindestens die realen Parts der Gimmick-Namen gestrichen hat (wie eben bei Tommaso Ciampa seinen realen Vornamen Tommaso), wenn man ihnen nicht gleich einen neuen Namen verpasst hat, der sich völlig vom realen Namen und/oder Gimmick-Namen unterscheidet (JD McDonagh für Jordan Devlin, IYO SKY für Io Shirai).
ja vor allem, wenn man bedenkt wie random so mancher Namenswechsel (Stichwort GUNTHER) war.
 

K-M

Hall of Fame
Würde halt aber auch nicht nur anhand des Beispiels von Iyo Sky jetzt erkennen wollen, dass es jetzt in die eine oder andere Richtung gehen wird. Klar, ist erstmal das einzige Beispiel das wir haben, aber wenn man sich an die NXT Zeit unter Hunter erinnert, dann hat es dort Leute gegeben, die ihren Namen ändern mussten (zb Kevin Owens), aber auch welche, die ihn behielten (zb Samoa Joe). Ich schätze mal, dass man es von Fall zu Fall entscheiden wird, wobei natürlich überwiegend ein Namenswechsel kommen dürfte, weil man auf diese Namen die Rechte dann halten kann. Wird vllt auch davon abhängig gemacht, wie viel Wert der vorherige Name eingebracht und auch wenn Io Shirai schon bei NXT war, so scheint man den Name Value (zumindest im amerikanischen Raum) als nicht so groß eingeschätzt zu haben, um den Namen zu behalten.
 

Fulcrum

W-I Tippspiel-König 2021
Würde halt aber auch nicht nur anhand des Beispiels von Iyo Sky jetzt erkennen wollen, dass es jetzt in die eine oder andere Richtung gehen wird.​
Es ging nicht um Namenswechsel ja oder nein, sondern darum, dass bereits durchgezogene Namenswechsel wieder rückgängig gemacht werden. Und da sind all die Namenswechsel, die eben beibehalten wurden und auch die Tatsache, dass ein weiterer (IYO SKY) durchgezogen wurde unter Levesque als Kreativ-Chef schon ein starkes Indiz, dass bereits durchgezogene Wechsel beibehalten werden.
Ich schätze mal, dass man es von Fall zu Fall entscheiden wird, wobei natürlich überwiegend ein Namenswechsel kommen dürfte, weil man auf diese Namen die Rechte dann halten kann.​
Um Namensreche geht es hier nicht. Es geht WWE dabei vor Allem darum, dass keiner danach von seinem WWE Namen profitieren kann, denn WWE hatte bspw. bei Io Shirai und WALTER auch die Rechte an eben "Io Shirai" und "WALTER". Das "Problem" für WWE ist, dass sie diese Namen nur trademarken können mit der expliziten Einwilligung der Personen und die brauchen sie auch für jede Verlängerung (alle 5 Jahre). Heißt, wenn sie WALTER morgen rauswerfen, dann könnte er spätestens in 5 Jahren seinen Namen wieder nutzen, falls der Tag der Entlassung und der Tag der letzten Verlängerung zufällig zusammenfallen würden. Durch die von WWE geschaffenen Namen/Charaktere brauchen sie die Zustimmung nicht und können somit auf ewig unterbinden, dass GUNTHER, IYO SKY oder JD McDonagh unter diesen Namen in den Ring steigen, wenn sie WWE verlassen.

Gemessen an der Tatsache, dass die Performer selbst den Löwenanteil an ihrem WWE-Charakter ausmachen und WWE eher wenig dazu beisteuert ist das ziemlich "fragwürdig" (manchem würden wohl auch deutlich härtere Begriffe dafür einfallen...).​
 

Günter_M

Jobber
Zu Riddle meine ich mich zu erinnern, dass er mit Vorwürfen in Richtung sexueller Belästigung konfrontiert war (war aber wohl nichts dran). Das Streichen des Vornamens wurde angeblich damit begründet, dass beim Googeln unter "Matt Riddle" immer wieder diese Vorfall prominent aufploppte. Das war während der Thunderdome Zeit, wenn ich mich recht entsinne.
 

K-M

Hall of Fame
Und da sind all die Namenswechsel, die eben beibehalten wurden und auch die Tatsache, dass ein weiterer (IYO SKY) durchgezogen wurde unter Levesque als Kreativ-Chef schon ein starkes Indiz, dass bereits durchgezogene Wechsel beibehalten werden.
Ich glaube man will einfach nur nicht alle Namen auf einmal wieder ändern. Ansonsten ist Iyo Sky höchstens ein Indiz dafür, dass man weiter auch auf eigene Namen setzt.
Um Namensreche geht es hier nicht. Es geht WWE dabei vor Allem darum, dass keiner danach von seinem WWE Namen profitieren kann, denn WWE hatte bspw. bei Io Shirai und WALTER auch die Rechte an eben "Io Shirai" und "WALTER". Das "Problem" für WWE ist, dass sie diese Namen nur trademarken können mit der expliziten Einwilligung der Personen und die brauchen sie auch für jede Verlängerung (alle 5 Jahre). Heißt, wenn sie WALTER morgen rauswerfen, dann könnte er spätestens in 5 Jahren seinen Namen wieder nutzen, falls der Tag der Entlassung und der Tag der letzten Verlängerung zufällig zusammenfallen würden. Durch die von WWE geschaffenen Namen/Charaktere brauchen sie die Zustimmung nicht und können somit auf ewig unterbinden, dass GUNTHER, IYO SKY oder JD McDonagh unter diesen Namen in den Ring steigen, wenn sie WWE verlassen.
Richtiger Einwand.
 

ChrisB

Main Event
Mich würde ja mal interessieren wie so ein Familientreffen bei den McMahons in Zukunft aussehen wird.
Vince wird es ja unter den Fingern brennen Steph und HHH zu fragen, wie es läuft, was in der Firma passiert usw. dabei willst du ja z.B. zu Weihnachten auch nicht dauernd darüber sprechen. Dann natürlich auch wenn es mit der Firma deutlich bergauf oder bergab geht, wie redet man da wohl miteinander? Dazu dann noch die Vorwürfe und Affären von VKM über die ja nun auch alle Bescheid wissen.
 

Darki

Main Event
Es ging nicht um Namenswechsel ja oder nein, sondern darum, dass bereits durchgezogene Namenswechsel wieder rückgängig gemacht werden. Und da sind all die Namenswechsel, die eben beibehalten wurden und auch die Tatsache, dass ein weiterer (IYO SKY) durchgezogen wurde unter Levesque als Kreativ-Chef schon ein starkes Indiz, dass bereits durchgezogene Wechsel beibehalten werden.


Um Namensreche geht es hier nicht. Es geht WWE dabei vor Allem darum, dass keiner danach von seinem WWE Namen profitieren kann, denn WWE hatte bspw. bei Io Shirai und WALTER auch die Rechte an eben "Io Shirai" und "WALTER". Das "Problem" für WWE ist, dass sie diese Namen nur trademarken können mit der expliziten Einwilligung der Personen und die brauchen sie auch für jede Verlängerung (alle 5 Jahre). Heißt, wenn sie WALTER morgen rauswerfen, dann könnte er spätestens in 5 Jahren seinen Namen wieder nutzen, falls der Tag der Entlassung und der Tag der letzten Verlängerung zufällig zusammenfallen würden. Durch die von WWE geschaffenen Namen/Charaktere brauchen sie die Zustimmung nicht und können somit auf ewig unterbinden, dass GUNTHER, IYO SKY oder JD McDonagh unter diesen Namen in den Ring steigen, wenn sie WWE verlassen.

Gemessen an der Tatsache, dass die Performer selbst den Löwenanteil an ihrem WWE-Charakter ausmachen und WWE eher wenig dazu beisteuert ist das ziemlich "fragwürdig" (manchem würden wohl auch deutlich härtere Begriffe dafür einfallen...).​
Ohoh … was du wohl von der Welt halten wirst, wenn du rausfindest wie das mit Patenten und Wissenschaftlern läuft …
 

RatedRBeast

Werwölfe von W-I Chef-Statistiker
Ja, Darki hat Fulcrum noch mindestens einmal was ähnlich sinnvolles geantwortet. Ob danach noch was kam weiß ich nicht, würde ich aber stark vermuten, da er jetzt gesperrt zu sein scheint.
Also den letzten Post von wegen "richtige Spur" oder so habe ich gesehen. Fand den da jetzt nicht anstößig oder so.
Sperre würde mich daher sehr wundern.
 

Seppel

GOLDKANAL
Ja, Darki hat Fulcrum noch mindestens einmal was ähnlich sinnvolles geantwortet. Ob danach noch was kam weiß ich nicht, würde ich aber stark vermuten, da er jetzt gesperrt zu sein scheint.
Werden User jetzt schon wegen solcher Nicklichkeiten gesperrt?

Dieses ist übrigens eine Frage und keine Kritik an die Administration.
Bevor das falsch verstanden wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

Luke Geld

Perfect Stan
Werden User jetzt schon wegen solcher Nicklichkeiten gesperrt?

Dieses ist übrigens eine Frage und keine Kritik an die Administration.
Bevor das falsch verstanden wird.
Ich weiß es nicht. Vielleicht ist er auch gar nicht gesperrt, sondern hat mich nur auf Ignore. Ich kann ihn jedenfalls nicht über Dropdown mentionen, was für mich immer ein Indiz für ne Sperre ist.
 

VidDaP

Super-Moderator
Teammitglied
Guten Tag,

Bevor jetzt hier das große Spekulieren anfängt, Der Kommentar würde gelöscht und mit fünf Punkten versehen. Grund dafür ist provozieren und schlicht Getrolle. Gerne kann darüber in PNs geredet werden, hier darf gerne zum Thema zurückgekehrt werden. 😊
 
Oben