Wie fandet ihr WWE Elimination Chamber 2010?

Wie bewertet ihr WWE Elimination Chamber 2010?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    43
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Bizzy Dee

Main Event
Das WWE Championship Elimination Chamber fand ich klasse. Kein Entertainer kam zu kurz. Hier wurden so einige eventuelle Fehden eingeleiten. Allem voran Randy Orton vs Ted DiBease/Cody Rhodes. Es wurde auch Zeit das der Titel wechselt. Ich habe nichts gegen Sheamus, aber sein Run wurde mehr als bekloppt gebookt. Er hat größtenteils per DQ gewonnen und auf Dauer ist es langweilig.
Dann gab es noch eine Überraschung. John Cena musste sein erkämpften Titel paar Minuten nach dem Elimination Chamber gegen Batista verteidigen und verlor.

Das Intercontinental Championship fand ich da weniger berauschend. Zwar wurden gute Aktionen gezeigt, aber dies war für ein PPV unwürdig. Die WWE hat dieses Match nur als Lückenfüller reingequetscht.

Nachdem Diva Championship worüber ich mich nicht äußere, da es eigentlich jeden klar sein sollte, kam das United States Championship (soweit wie ich mich daran erinnere).
Dies war unangekündig und nutzlos. Ich fand dieses Match nicht so gut, wie man es von einem MVP oder The Miz kennt. Auch hier war es wieder ein Lückenfüller.
Dieses Match war unterste Schublade. Wenn man The Miz und MVP in eine Fehde verstrickt, dann sollte man dies auch besser booken können. Heißt die Fehde richtig aufbauen bevor sie um den Titel kämpfen.

Das Mainevent war da wieder sehr gut. das Match wurde von R-Truth und CM Punk gut eröffnet und wie länger das Match ging desto genialer wurde das Match. Was mir auch gefiel ist, das John Morrison einen kleinen Push bekommen hat und die Konfrontation zwischen CM Punk und Rey Mysterio war auch sehr gelungen.
Ich hatte da so eine Ahnung das Chris Jericho gewinnt, aber wie er gewinnt...Damit hat keiner gerechnet. Shawn Michaels war die Überraschung des Abends.

Die Elimination Chamber Matches waren sehr stark. So habe ich es mir vorgestellt. Leider waren die anderen Matches nur Lückenfüller und waren mehr schlecht als recht. Zudem gab es einen kleinen Unfall mit The undertaker, was ich aber nur ansprechen will. Dieses Ereignis fließt nicht in Wertung ein, da es keinen aufgefallen ist. Trotzdem gibt es von mir 7 von 10 Punkten, da das "Drum herum" grausig war.
 
Zuletzt bearbeitet:

Icon

Rookie
Das Shawn auftauchte und den Taker durch den Superkick den Titel kosten würde, war sehr vorhersehbar. Auch das Jericho gewinnen würde, war keine Überraschung.

Gefallen hat mir der Auftritt von R-Truth. Der Typ hat es einfach nur drauf.

Ein gelungenes Event würd ich meinen.

Nur warum kann ich bei der Abstimmung nicht mitmachen??
 

Alex Blade

Gesperrt
Sicher gab es das eine oder andere zu bemängeln, unter anderem das Diven Match was zu einem Tag Team Match wurde.

Ich fand es jedoch ein besseres PPV als das Royal Rumble PPV.

Ich gebe 8/10


@Icon , vllt hast du bereits abgestimmt? Ansonsten weiß ich das auch nicht
 

Steffan91

Gesperrt
Das Shawn auftauchte und den Taker durch den Superkick den Titel kosten würde, war sehr vorhersehbar. Auch das Jericho gewinnen würde, war keine Überraschung.

Gefallen hat mir der Auftritt von R-Truth. Der Typ hat es einfach nur drauf.

Ein gelungenes Event würd ich meinen.

Nur warum kann ich bei der Abstimmung nicht mitmachen??
Kann ich nur zustimmen,áber das Batze von Vince eine Titelcahnce einfach so bekommt fande ich ein bissichen mist. Aber sonst gelungender PPV. Freue mich riesig auf WM 26.:)

Showrating: 7/10
 

The Goblin

Jobber
Ich muss sagen das mir der PPV sehr gut gefallen hat. Natürlich allen voran die Elimination Chamber Matches. Der Raw Chamber hat mir gut gefallen und man konnte gut die fehde Orton vs. Rodes und DiBiase booken. Das mit der Sache mit Batze fand ich sehr überraschend.
Das Intercontinental Championship Match war eigentlich nicht mehr als ein Lücken füller.
Das das Diven Match ein TT Match wurde fand ich eigentlich zimlich schwachsinnig. War aber ganz ok.
Am U.S. Championship Match fand ich eigentlich bloß den Crash von Mark Henry gegen die Barikade cool, ansonsten hätte man aber mehr erwarten können.
Das SD Elimination Chamber Match war einfach Hammer. Coole Moves und ansonsten auch super. Das mit dem Shawn Michaels Ende hätte man zwar erwarten können, war aber dennoch ultra cool.

Ich geb 9/10 Punkten.(Die EC Matches haben es gerettet.)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben