Wrestling-Infos.de YouTube Toplisten #03 - Top 10 der besten Comebacks aus dem Ruhestand

JE_2601

YouTube-Legende
Teammitglied
HE'S BACK! Dieser Satz kommt aus dem Mund von Michael Cole, wenn es passiert. Ein Superstar, welcher seine Karriere eigentlich schon beendet hat, kehrt in den Ring zurück. Und das kam tatsächlich schon öfter vor, als man zuerst denkt, denn eigentlich sollte ein Karriereende endgültig sein. Dennoch treten beinahe regelmäßig Superstars vom Rücktritt zurück und steigen noch einmal in den Ring. In dieser Top 10 haben wir für Euch die besten 10 Comebacks aus dem Ruhestand aufgelistet. Viel Spaß!

Vergesst natürlich nicht, unseren YouTube Kanal zu abonnieren, falls noch nicht geschehen, um auch in Zukunft nichts zu verpassen! KLICK!

Nun wünschen wir aber viel Spaß mit unserer ersten Topliste! Wir freuen uns auf eure rege Teilnahme in den Kommentaren, auf der Startseite (KLICK!) und hier im Board!


Für alle Faktenfanatiker, denen ein Video alleine nicht reicht, haben wir HIER (KLICK!) unsere Top 10 noch einmal ausführlich in schriftlicher Form aufbereitet. Aber denkt dran: Erst das Video ansehen, danach auf den Spoiler-Button klicken.
 

Thez

Zarathustra
Sehr gut geschrieben und vorgetragen. Und wieviel Arbeit Ihr in die Anfangssegmente mit dem Cruncher steckt, super gemacht :)
 

Thez

Zarathustra
Da ihr Minoru Suzuki in die Auswahl aufgenommen habt, musste ich überlegen, welche Rückkehrer außerhalb von WWE noch große Wellen schlugen. Vielleicht Tiger Mask Sayama? Shibata hatte auch eine längere Auszeit, bis er zu New Japan zurückkehrte. Ric Flair nach dem Flugzeugabsturz ... und sowieso bei TNA nach dem Retirement Match gegen Michaels? YOSHIKO nach dem Yasukawa-Vorfall ... nicht wirklich so groß wie die von Euch Genannten aber erwähnenswert. Bei den japanischen Damen gibt es sicher noch ein paar große, da mussten ja früher viele zurücktreten, als sie ein gewisses Alter erreicht haben, damit sie eine Familie gründen konnten ... Chigusa Nagayo und Lioness Asuka haben später ja z.B. noch ein bisschen was gerissen. Die Terry-Funk-Retirements hätten auch reingepasst. Wer fällt Euch noch ein? Zumindest für JBL gäbe es sicher noch eine gute Alternative ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Randy van Daniels

Sensei
Teammitglied
Da ihr Minoru Suzuki in die Auswahl aufgenommen habt, musste ich überlegen, welche Rückkehrer außerhalb von WWE noch große Wellen schlugen. Vielleicht Tiger Mask Sayama? Shibata hatte auch eine längere Auszeit, bis er zu New Japan zurückkehrte. Ric Flair nach dem Flugzeugabsturz ... und sowieso bei TNA nach dem Retirement Match gegen Michaels? YOSHIKO nach dem Yasukawa-Vorfall ... nicht wirklich so groß wie die von Euch Genannten aber erwähnenswert. Bei den japanischen Damen gibt es sicher noch ein paar große, da mussten ja früher viele zurücktreten, als sie ein gewisses Alter erreicht haben, damit sie eine Familie gründen konnten ... Chigusa Nagayo und Lioness Asuka haben später ja z.B. noch ein bisschen was gerissen. Die Terry Funk Retirements hätten auch reingepasst. Wer fällt Euch noch ein? Zumindest für JBL gäbe es sicher noch eine gute Alternative ;-)
Also das Comeback sollte sowohl erfolgreich als auch qualitativ schon gut gewesen sein. Deshalb sind beispielsweise auch Goldberg oder Batista mit ihren kurzen Comeback Runs rausgeflogen. Sayama war nach seinem Comeback einfach nicht mehr in einer guten körperlichen Verfassung. Da war eher MiSus Pancrase Kollege Masakatsu Funaki ein Kandidat. Shibata war eine Überlegung. Flair hatte nach dem Flugzeugabsturz seine Karriere nie beendet und kehrte bereits nach etwas über einem halben Jahr wieder zurück in den Ring. Und seine TNA Zeit hat ja eher sein Karriereende entwertet, als dass es ein gelungenes Comeback gewesen wäre. Und bei Terry Funk von wirklichen Karriereenden zu sprechen, halte ich nicht für richtig. Das ist doch mittlerweile mehr ein Running Gag, weil er einige Wochen später ohnehin wieder im Ring steht. War auch ein Kriterium, dass wirklich einige Zeit nach dem Karriereende vergangen sein muss. Steve Corino und Low Ki hatten ja ähnlich kurze "Karriereenden". Bei den Frauen wäre sicher noch die ein oder andere eine Überlegung wert gewesen.

Ist halt wie immer so bei Listen, man kann es immer etwas anders machen, aber deshalb gibt es ja auch immer genügend Diskussionsstoff :D
 

Thez

Zarathustra
Bei Sayama meinte ich nun nicht seine Zeit ab '95, sondern die Rückkehr nach seiner Auszeit im Jahr 1984 zur UWF. Da ging es doch noch ordentlich mit Maeda zur Sache und das würde ich schön höher als JBL einstufe, besonders wenn man dann wirklich noch alles miteinbezieht, was noch kam, z.B. sein Kampf mit Inoki.
 

Randy van Daniels

Sensei
Teammitglied
Bei Sayama meinte ich nun nicht seine Zeit ab '95, sondern die Rückkehr nach seiner Auszeit im Jahr 1984 zur UWF. Da ging es doch noch ordentlich mit Maeda zur Sache und das würde ich schön höher als JBL einstufe, besonders wenn man dann wirklich noch alles miteinbezieht, was noch kam, z.B. sein Kampf mit Inoki.
Wie du schon richtig geschrieben hast, war es aber eine Auszeit und kein offiziell verkündetes Karriereende. Und das war nunmal das Hauptkriterium der Liste. Sonst wäre Chris Jericho hier wahrscheinlich dreimal vertreten :D
 

Thez

Zarathustra
Doch, soweit ich weiß, war das ein ganz offizielles Retirement, sogar ein ziemlich schlagzeilenträchtiges. Und danach hat er eben noch einiges mehr gerissen als ein JBL oder ein Finlay oder ein Steamboat.

Wiki sagt: As a result, he announced his retirement from active competition on August 12, 1983. It was a shock to the wrestling world, as Tiger Mask was going to retire while he was at the top of his game and as the holder of two Junior Heavyweight Championships. Both titles were declared vacant, as he became a trainer to martial arts fighters.
 

Randy van Daniels

Sensei
Teammitglied
Doch, soweit ich weiß, war das ein ganz offizielles Retirement, sogar ein ziemlich schlagzeilenträchtiges. Und danach hat er eben noch einiges mehr gerissen als ein JBL oder ein Finlay oder ein Steamboat.

Wiki sagt: As a result, he announced his retirement from active competition on August 12, 1983. It was a shock to the wrestling world, as Tiger Mask was going to retire while he was at the top of his game and as the holder of two Junior Heavyweight Championships. Both titles were declared vacant, as he became a trainer to martial arts fighters.
Hat trotzdem nur ein halbes Jahr gehalten und wäre dann deshalb auch nicht berücksichtigt worden.
 

Randy van Daniels

Sensei
Teammitglied
Warum ist Daniel Bryan nicht dabei oder Bret Hart?
Weil Daniel Bryan - Stand jetzt - noch nichts seit seinem Comeback geleistet hat. Nettes Comeback bei WrestleMania, aber man muss jetzt erst mal abwarten. Auch wenn ich selbstverständlich davon ausgehen, dass er bei derselben Liste in fünf Jahren unter den Top 3 wäre. Er war aber sozusagen der Anlass für diese Liste.

Bezüglich Bret Hart bin ich etwas überfragt welches Comeback du meinst? Die paar Auftritte um 2010 rum, wo man ihm nochmal die US Championship gegeben hat? War sicher ein schöner Feel Good Moment, aber wenn wir ehrlich sind, hatte Hart überhaupt nichts mehr im Ring zu suchen. Er hat ja jetzt auch keine wirklichen Matches mehr geworkt.
 
Oben