WWE Friday Night SmackDown #1166 Ergebnisse aus Rosemont, Illinois, USA vom 24.12.2021 (inkl. Abstimmung)

Wie bewertet Ihr diese SmackDown-Ausgabe?

  • Sehr gut

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • Gut

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • Befriedigend

    Abstimmungen: 1 33,3%
  • Ausreichend

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • Mangelhaft

    Abstimmungen: 1 33,3%
  • Ungenügend

    Abstimmungen: 1 33,3%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    3

VidDaP

Super-Moderator
Teammitglied
World Wrestling Entertainment „Friday Night SmackDown“ #1166 (Tapings: 17. Dezember 2021)
Ort: Allstate Arena in Rosemont, Illinois, USA
US-Erstausstrahlung: 24. Dezember 2021
Zuschauer: 10.139


Kayla Braxton hat backstage direkt zu Beginn der Show Paul Heyman zu Gast und möchte wissen, was denn da vergangene Woche passiert ist. Heyman erwidert, dass er Reigns einfach nur eine Wahrheit erzählt habe, die dieser nicht hören wollte. Braxton fragt nach, ob Heyman es bereue, die Wahrheit erzählt zu haben. Nach kurzer Überlegung verneint Heyman das, denn dies sei schließlich seine Aufgabe gewesen. Er wollte sich nach der Kündigung noch erklären, doch die Bloodline sei schon damit beschäftigt gewesen, seine Habseligkeiten auf den Gängen der Arena zu verteilen. Nachdem dieser Abschnitt nun vorbei ist, fasst Heyman ein mögliches Karriereende ins Auge.

Die Kommentatoren Michael Cole und Pat McAfee begrüßen die Fans nun endliche aus der Allstate Arena in Rosemont, Illinois, USA zur diesjährigen Weihnachtsausgabe von „Friday Night SmackDown“.

1. Match
WWE SmackDown Women’s Championship
Singles Match
Charlotte Flair (c) gewann gegen Toni Storm via Pinfall im Small Package.
Matchzeit: 14:42

Wir sehen einen Rückblick auf Happy Talk in der vergangenen Woche. Dort unterbrach Drew McIntyre die ganze Veranstaltung. In einem Segment kommt es nun zu einer Konfrontation zwischen Drew McIntyre und The New Day (King Woods & Kofi Kingston) auf der einen sowie Madcap Moss und The Usos (Jimmy Uso & Jey Uso) auf der anderen Seite. Zum Abschluss des Segments wird der Main Event der Show festgelegt. Die beiden Trios werden sich in einem Street Fight gegenüberstehen.

Ein Rückblick auf das Debüt von Xia Li vor zwei Wochen wird gezeigt. Li ist nun backstage und gibt an, sich ihr ganzes Leben lang schon gegen Frauen wie Natalya behaupten zu müssen. Sie fürchte sie aber nicht, sie kämpfe gegen sie.

2. Match
12 Man Christmas Gauntlet Match – WWE Intercontinental Title #1 Contendership
Sami Zayn gewann gegen Cesaro, Sheamus, Ricochet, Angel, Humberto, Jinder Mahal, Shanky, Erik, Ivar, Mansoor und Drew Gulak via Stipulation, nachdem er Ricochet als Letztes eliminieren konnte.
Matchzeit: 33:54

- Shinsuke Nakamura und Rick Boogs unterstützten die Kommentatoren bei dem Gauntlet Match.
- Reihenfolge der Matches:
- Angel besiegte Mansoor via Pinfall nach dem Wing Clipper (01:35)
- Angel besiegte Eric via Pinfall nach dem Wing Clipper (04:47)
- Shanky besiegte Angel via Pinfall nach dem Accordion Slam (00:53)
- Ivar besiegte Shanky via Pinfall nach einem Diving Splash (01:09)
- Sheamus (w/ Ridge Holland) besiegte Ivar via Pinfall nach dem Brogue Kick (05:52)
- Sheamus (w/ Ridge Holland) besiegte Drew Gulak via Pinfall nach dem Brogue Kick (00:06)
- Sheamus (w/ Ridge Holland) besiegte Cesaro nach einer Ablenkung Hollands via Pinfall nach dem Brogue Kick (03:32)
- Ricochet besiegte Sheamus (w/ Ridge Holland) via Pinfall nach einem Einroller, nachdem Cesaro für Ablenkung sorgte (08:52) -> Sheamus attackierte Ricochet im Anschluss
- Ricochet besiegte Humberto via Pinfall nach dem Recoil (00:52)
- Ricochet besiegte Jinder Mahal via Pinfall nach einem Einroller (00:31)
- Sami Zayn besiegte Ricochet via Pinfall nach dem Helluva Kick (ca. 05:45, das Match startete während einer Werbeunterbrechung)


Damit wird Sami Zayn beim „WWE Day 1“- PPV gegen Shinsuke Nakamura um die WWE Intercontinental Championship antreten.

Wir sehen ein Videopaket, das Paul Heymans illustre Karriere zusammenfasst.

3. Match
Christmas Eve Street Fight Match
Drew McIntyre & The New Day (King Woods & Kofi Kingston) gewannen gegen Madcap Moss (w/ Happy Corbin) & The Usos (Jimmy Uso & Jey Uso) via Pin an Madcap Moss durch Drew McIntyre nach dem Claymore.
Matchzeit: 12:09

- Corbin versuchte immer wieder, das siegreiche Team abzulenken, jedoch ohne Erfolg

Die Show endet damit, dass The New Day und McIntyre die herumliegenden Geschenke ins Publikum werfen. Frohe Weihachten an alle Leser:innen!
 

RatedRBeast

Werwölfe von W-I Chef-Statistiker
Wäre den Usos zu wünschen, dass sie es könnten..
Dann wären sie vielleicht nicht mehr die Kasper vom Dienst…
Ist bei der WWE in solchen Konstellationen schon paar mal vorgekommen. ;)
Einer ist der Obermacker, die beiden anderen sind die Dödel vom Dienst...
-Jinder und die Twins
-Seth und seine Securitys

...Und davor gab es bestimmt noch mehr, die mir auf die Schnelle nicht einfallen. :)
 

Fulcrum

W-I Tippspiel-König 2021
Ist bei der WWE in solchen Konstellationen schon paar mal vorgekommen. ;)
Streich WWE und ersetze es mit "im Wrestling-Business". Nutzlose Helfershelfer, die selber nur den Pin einstecken und vielleicht noch irgendwann vom Boss für Versagen auf's Maul bekommen gibt es auch andernorts im Wrestling :D
 

RatedRBeast

Werwölfe von W-I Chef-Statistiker
Streich WWE und ersetze es mit "im Wrestling-Business". Nutzlose Helfershelfer, die selber nur den Pin einstecken und vielleicht noch irgendwann vom Boss für Versagen auf's Maul bekommen gibt es auch andernorts im Wrestling :D
Ist bei der WWE im Wrestling-Business in solchen Konstellationen schon paar mal vorgekommen. ;)
Einer ist der Obermacker, die beiden anderen sind die Dödel vom Dienst...
;)

Habe es nur auf die WWE bezogen, da ich hauptsächlich die WWE verfolgt habe bzw über die Berichte hier die WWE noch verfolge. Und zum Teil noch die AEW.
Wie es ansonsten in anderen Ligen aussieht, kann ich leider nicht beurteilen. :)
 

Dominique

Main Event
Oha weiß nicht so recht was ich von der Show insgesamt halten soll. Es war etwas besser als der Durchschnitt obwohl der Größte Teil eindeutig schlechter war.

1. Heyman, die vernünftigste Art und Weise das weiterzuführen, Heyman zwar weg von Reigns aber nicht bei Lesnar. Finde ich schon mal gut läßt das Spiel offener werden.

2. Flair - Storm 2 Pluspunkte da das Match an schon gut aussah und es gab oh Wunder mal eine neue Aktion, wie die wohl durchs Drehbuch geschlüpft ist?
Was aber schlecht ist der doppelte Moonsault von Flair, hallo das kann ich einmal bringen um den Gegner zu überraschen (gebe mir zwar immer noch die Blöße wenn sie sich nicht wegrollt). Aber Woche für Woche da sollte die Gegnerin doch damit rechnen und einen Grund sich nicht 2x wegzurollen gibt es auch nicht. Aber wahrscheinlich hat Vinnie die Aktion gefallen und er will sie sehen.

3. Gauntlet Match, ich mußte ja so lachen ein 12 Gauntlet match, hey bei nem 5er ist es schon Langweilig die ersten Matches, bei nem 12er erst Recht. Dazu wird das Feld auch noch mit mit Undercard und Zombies gefüllt nur 2 Midcard Leute sind dabei. Gut Dabei das Zayn wenigstens den letzten Startplatz bekommen hat für sein sabotiertes Match gegen Reigns.^^
Ricochet habe mich echt gewundert das er solange im Ring sein darf (bei allen anderen lag ich richtig wer rausfliegt. Klar mit seiner Technik schafft er es gut das Publikum zu unterhalten und bei den Nieten wars WWE egal).
Drew Gulak tat mir schon beim reinkommen leid, 5 Sekunden später durfte er dann auch schon wieder rausgehen.
Besonders schlecht ists wenn Tagteams teilnehmen denn es hätte ja passieren können das die gegeneinander ran müssten.;);););).
Nun haben wir also Zayn vs Nakamura eigentlich ein geiles Match, aber WWE wird sich alle Mühe geben es uns zu versauern. Zu wenig Zeit und sonstige Mätzchen natürlich mit x -Wiederholungen bis es jedem Zuschauer komplett am Arsch vorbeigeht.

4. Street Fight. Selbst bei der Einleitung durfte man schon kotzen wenn New Day und McIntyre die dämlichen Witzchen vom Matschkopf nachmachen, dazu haben sie wohl das Signal verpasst das sie aufhören sollen zu lachen. Das Match dann klar hey da steht die Weihnachtsdeko rum die muss doch noch abgeräumt werden. Kann mir einer sagen wieso ich da dann Moss Matschkopf reinbringe? Wenn sollte doch der "Wrestler" Corbin antreten und nicht sein Begleiter. Apropo wieso überhaupt einer von dem team und nicht Reigns? - Ach ja dann dürfen sie ja nicht verlieren.... Corbin versucht also die Gegner abzulenken, in einem Streetfight? Darf er da nicht eingreifen wie er will? Das Ende wäre auch ohne Weihnachten klar gewesen, immerhin ist New day der Herausforderer der Usos um die Titel und McIntyre der, der wohl als nächstes gegen Reigns den Kürzeren zieht.
 
Oben