WWE "Main Event" Sammelthread - Aktuelle Show: Ausgabe #598 vom 11.04.2024

World Wrestling Entertainment „Main Event #486“ (Tapings: RAW am 07.02.2022)
Ort: Ball Arena in Denver, Colorado, USA
Erstausstrahlung: 10. Februar auf dem WWE Network
Zuschauer: 6.138


1. Match
Singles Match
Veer Mahaan gewann gegen T-BAR.

2. Match
Tag Team Match
Shelton Benjamin & Cedric Alexander gewannen gegen Robert Roode & Dolph Ziggler via Pin an Robert Roode durch Shelton Benjamin.
 
World Wrestling Entertainment „Main Event #486“ (Tapings: RAW am 07.02.2022)
Ort: Ball Arena in Denver, Colorado, USA
Erstausstrahlung: 10. Februar auf dem WWE Network
Zuschauer: 6.138


Die Kommentatoren Jimmy Smith und Byron Saxton begrüßen uns zur heutigen Ausgabe von „WWE Main Event“ aus der Ball Arena in Denver, Colorado. Wir starten direkt mit dem ersten Match!

1. Match
Singles Match
Veer Mahaan gewann gegen T-BAR via Pin nach einem DDT.
Matchzeit: 5:37

Nach der ersten Werbung, sehen wir eine Wrestlemania-Grafik mit Brock Lesnar und Roman Reigns. Wrestlemania ist noch 51 Tage entfernt! In einem Rückblick auf die vergangene Smackdown-Ausgabe, bekommen wir nochmal Paul Heymans Erklärung zu hören, warum er sich erneut der Bloodline angeschlossen hat und teast die Idee eines "Champion vs. Champion"-Match zwischen Roman Reigns und Brock Lesnar an Wrestlemania. Danach kam überraschend Goldberg heraus und forderte ein Titelmatch von Reigns. Dies wird er auch bei Elimination Chamber bekommen.


Nach einer weiteren Werbung, sehen wir das Segment von Charlotte Flair bei Smackdown, in dem sie behauptet, dass Ronda Rousey sich für Becky Lynch entschieden hat und ihre Wahl auf Sasha Banks fällt. Rousey kommt heraus und stellt klar, dass das nicht korrekt sei und ihre Gegnerin an Wrestlemania Charlotte Flair heißen wird.


Die eben angesprochene Becky Lynch wird jetzt gezeigt. Genauer gesagt, Rückblicke ihrer Promo mit Lita bei Monday Night Raw. Das Segment endete mit einem Twist of Fate von Lita gegen Becky Lynch.


Danach bekommen wir das

2. Match
Tag Team Match
Shelton Benjamin & Cedric Alexander gewannen gegen Robert Roode & Dolph Ziggler via Pin an Robert Roode durch Shelton Benjamin nach dem Paydirt.
Matchzeit: 8:25

Zurück bei Raw sehen wir das Quiz zwischen der Alpha Academy und RK-Bro. Die Letztgenannten konnten das Quiz für sich entscheiden und werden ein RAW Tag Team-Titelmatch erhalten.


In der kommenden Ausgabe von "Monday Night Raw" werden wir Brock Lesnar sehen! Außerdem das Titelmatch um den United States Championship zwischen Damien Priest und AJ Styles und die angekündigte RK-Broga Party.

In dem letzten Rückblick des Abends, bekommen wir noch das Finish des Tag Team Matches zwischen Seth Rollins und Kevin Owens gegen RK-Bro zu sehen. Rollins konnte das Match mit einem Pin gegen Riddle entscheiden, doch Owens bekam danach noch den RKO von Orton zu spüren.


Mit diesen Bildern endet die heutige Ausgabe von Main Event.
 
World Wrestling Entertainment „Main Event #487“ (Tapings: RAW am 14.02.2022)
Ort: Gainbridge Fieldhouse in Indianapolis, Indiana, USA
Erstausstrahlung: 17. Februar auf dem WWE Network


1. Match
Singles Match
Tommaso Ciampa gewann gegen T-BAR.

2. Match
Singles Match
Veer Mahaan gewann gegen Apollo Crews.
 
World Wrestling Entertainment „Main Event #487“ (Tapings: RAW am 14.02.2022)
Ort: Gainbridge Fieldhouse in Indianapolis, Indiana, USA
Erstausstrahlung: 17. Februar auf dem WWE Network


Die Kommentatoren Kevin Patrick und Byron Saxton begrüßen uns zur heutigen Ausgabe von „WWE Main Event“ aus dem Gainbridge Fieldhouse in Indianapolis, Indiana. Wir starten direkt mit dem ersten Match!

1. Match
Singles Match
Veer Mahaan gewann gegen Apollo Crews nach einem DDT
Matchzeit: 5:04

Anschließend sehen wir den ersten Rückblick auf die vergangene Smackdown-Ausgabe. Sonya Deville darf nicht mehr, wie bisher, ihre Macht gegenüber Naomi missbrauchen, außerdem darf sie Naomi auch körperlich nicht mehr angehen.


Wir bekommen eine Ankündigung für die kommende Smackdown-Ausgabe gezeigt. Roman Reigns und Goldberg werden da sein. Dazu bekommen wir das langersehnte Intercontinental Championship Match zwischen Sami Zayn gegen Shinsuke Namamura.

Zurück bei Smackdown sehen wir die Highlights aus dem Match zwischen Charlotte Flair und Naomi, welches Charlotte für sich entscheiden konnte. Danach kam Sonya Deville heraus und es entstand ein Brawl zwischen ihr und Naomi, aber Ronda Rousey kam und machte den save.


In dem ersten Rückblick zu Monday Night Raw, gehen wir nicht eine, sondern zwei Wochen zurück. Nämlich zu dem Twist of Fate und dem anschließendem Moonsault von Lita gegen Becky Lynch. Jetzt gehen wir zu Raw von letzter Woche und sehen die Vertragsunterzeichnung der beiden für Elimination Chamber.


Dann sehen wir ein Video wie Bobby Lashley bei Raw im Ring stand und über die härteste Matchart, die es gibt sprach. Nach und nach kamen alle Kontrahenten heraus und nennen Gründe, warum sie den Titel in Saudi-Arabien gewinnen werden. Zuletzt kam Brock Lesnar in den Ring und es passierte das Unvermeidliche bei sechs Wrestlern im Ring. Es entstand ein Brawl, bei dem zuletzt noch Lesnar und Austin Theory im Ring blieben. Letzterer musste den F-5 einstecken.


Bei Raw tauchte während des Tag Team Matchs von den Dirty Dawgz und den Street Profits Tomasso Ciampa auf, was für Ablenkung bei Dolph Ziggler sorgte und zum Sieg der Street Profits führte.


Im Anschluss sehen wir einen Einspieler zu der, wohl abgeschlossenen, Therapie von Alexa Bliss. Sie wird die letzte Teilnehmerin im Elimination Chamber Match der Frauen sein.


Apropos Elimination Chamber Match der Frauen, Bianca Belair gewann das Gauntlet-Match bei Raw gegen die anderen Teilnehmerinnen, abgesehen von Alexa Bliss. Damit wird sie als letztes ihre Kammer am Samstag verlassen dürfen.


2. Match
Singles Match
Tommaso Ciampa gewann gegen T-BAR in einem small package.
Matchzeit: 8:29

Der letzte Rückblick von Main Event zeigt die RK-Broga Party von Riddle, an der Randy Orton aber nicht teilnahm. Die Party wurde aber von der Alpha Academy gesprengt. Am selben Abend hatte Orton ein Match gegen Seth Rollins, welcher eine Ablenkung der Alpha Academy nutzen und den Sieg gegen die Viper einfahren konnte.


Mit diesen Bildern endet Main Event für diese Woche.
 
World Wrestling Entertainment „Main Event #488“ (Tapings: RAW am 21.02.2022)
Ort: Colonial Life Arena, Columbia, South Carolina, USA
Erstausstrahlung: 24. Februar auf dem WWE Network
Zuschauer: ca. 6.400


1. Match
Singles Match
Veer Mahaan gewann gegen Apollo Crews.

2. Match
Singles Match
Liv Morgan gewann gegen Queen Zelina.
 
World Wrestling Entertainment „Main Event #488“ (Tapings: RAW am 21.02.2022)
Ort: Colonial Life Arena, Columbia, South Carolina, USA
Erstausstrahlung: 24. Februar auf dem WWE Network
Zuschauer: ca. 6.400


Die Kommentatoren Kevin Patrick und Byron Saxton begrüßen uns zur heutigen Ausgabe von „WWE Main Event“ aus der Colonial Life Arena in Columbia, South Carolina. Wir starten direkt mit dem ersten Match!

1. Match
Singles Match
Veer Mahaan gewann gegen Apollo Crews (w/ Commander Azeez) nach einem Thesz Press.
Matchzeit: 4:59

Nach der ersten Werbung des Abends, sehen wir einen Rückblick auf die Fehde zwischen Sami Zayn und Shinsuke Nakamura. Zunächst werden die letzten Wochen der beiden gezeigt, bis hin zum Sieg von Sami Zayn gegen Nakamura aus der letzten Woche. Damit ist er unser neuer Intercontinental Champion!


Anschließend bekommen wir noch Bilder von Elimination Chamber gezeigt. Becky Lynch verteidigte ihren Titel gegen Lita, Bianca Belair sicherte sich ein Titelmatch an Wrestlemania, Roman Reigns dominierte Goldberg und Brock Lesnar krönte sich im Elimination Chamber Match zum neuen WWE Champion. Wir werden also an Wrestlemania Brock Lesnar vs. Roman Reigns in einem Champion vs. Champion Match sehen.


Nach einer weiteren Werbung, sehen wir den ersten Rückblick von Monday Night RAW. Paul Heyman versicherte Brock Lesnar, dass er seinen Titel im Madison Square Garden am 6.März verteidigen müsse. Daraufhin versprach Lesnar, dass er am Freitag bei Smackdown auftreten wird.


Danach sehen wir Bilder von der Open Challenge für Wrestlemania von Edge. Dieses Jahr soll es "Phenomenal" werden. Ob damit wirklich AJ Styles gemeint ist, werden wir wohl erst nächste Woche erfahren...


2. Match
Singles Match
Liv Morgan gewann gegen Queen Zelina nach dem Oblivion.
Matchzeit: 9:30

Wir sehen einen ausführlichen Rückblick vom Elimination Chamber Match der Frauen. Bianca Belair gewann und wird an Wrestlemania Becky Lynch herausfordern, um die RAW Women’s Championship zu gewinnen.


Abschließend sehen wir noch das Ende des Matches zwischen RK-Bro vs. Kevin Owens & Seth Rollins. Die Letztgenannten konnten sich den Sieg sichern und damit wird es ein Triple Threat Match für die RAW Tag Team Titel geben.


Mit diesen Bildern endet Main Event für diese Woche.
 
Zuletzt bearbeitet:
World Wrestling Entertainment „Main Event #489“ (Tapings: RAW am 28.02.2022)
Ort: Nationwide Arena, Columbus, Ohio, USA
Erstausstrahlung: 03. März auf dem WWE Network


1. Match
Singles Match
Veer Mahaan gewann gegen ein lokales Talent.

2. Match
Singles Match
Austin Theory gewann gegen Apollo Crews.
 
World Wrestling Entertainment „Main Event #489“ (Tapings: RAW am 28.02.2022)
Ort: Nationwide Arena, Columbus, Ohio, USA
Erstausstrahlung: 03. März auf dem WWE Network
Zuschauer: ca. 7.000


Zu Beginn der Show begrüßen uns die Kommentatoren Kevin Patrick und Byron Saxton zur heutigen Ausgabe von „WWE Main Event“ aus der Nationwide Arena in Columbus, Ohio. Anschließend beginnt das erste Match des Abends.

1. Match
Singles Match
Veer Mahaan gewann gegen Storm Grayson nach einer Thesz Press.
Matchzeit: 3:46

Im ersten Rückblick auf Monday Night RAW sehen wir, wie die Alpha Academy zu Gast bei der „Kevin Owens Show“ war. Dieses Segment endete mit einem Stunner von Kevin Owens gegen Chad Gable. Danach verlor die Alpha Academy gegen Kevin Owens & Seth Rollins nach einem Stomp.



Nach einer Werbeunterbrechung schauen wir erneut auf RAW. AJ Styles akzeptierte die "Wrestlemania 38"-Herausforderung von Edge. Anschließend folgte aber ein Beatdown von Edge gegen Styles, welcher in zwei Con-Chair-To endete.


Bei der kommenden "Friday Night Smackdown"-Ausgabe verteidigen die Usos ihre Smackdown Tag Team Championship gegen die Viking Raiders und Sami Zayn setzt seine WWE Intercontinental Championship gegen Ricochet aufs Spiel.

Im ersten Rückblick auf die "Smackdown"-Show der letzten Woche, sehen wir den Angriff von Charlotte Flair & Sonya Deville auf Ronda Rousey. Diese Woche wird es bei "Smackdown" zum Match Sonya Deville vs. Ronda Rousey kommen.


Wir blicken erneut zurück auf RAW. Finn Balor gewann gegen Damian Priest und wurde somit neuer WWE United States Champion. Priest konnte aber seine Niederlage nicht akzeptieren und griff nach dem Match Finn Balor an.


Nach einem Video zur Geschichte von Roman Reigns und Brock Lesnar seit dem "Day 1"-PPV, sehen wir das Aufeinandertreffen der beiden am vergangenen Freitag. Brock Lesnar versprach, dass er Reigns' Regentschaft beenden und bei "Wrestlemania 38" die beiden Titel vereinen werde. Zum Schluss zerlegte Brock Lesnar noch ein paar Sicherheitsleute, während Reigns die Stage verließ.


 
World Wrestling Entertainment „Main Event #490“ (Tapings: RAW am 07.03.2022)
Ort: Rocket Mortgage Fieldhouse in Cleveland, Ohio, USA
Erstausstrahlung: 10. März auf dem WWE Network


Die Kommentatoren Kevin Patrick und Byron Saxton begrüßen uns zur heutigen Ausgabe von „WWE Main Event“ aus dem Rocket Mortgage Fieldhouse in Cleveland, Ohio. Wir starten direkt mit dem ersten Match!

1. Match
Singles Match
Veer Mahaan gewann gegen ein lokales Talent via Pin nach einem DDT.
Matchzeit: 4:50

Im ersten Rückblick des Abends sehen wir Bilder von "Friday Night Smackdown". Austin Theory gab bekannt, dass er, anstelle von Vince McMahon, gegen Pat McAfee an "Wrestlemania 38" antreten wird.


Anschließend bekommen wir Bilder über die Fehde zwischen Sami Zayn und Johnny Knoxville gezeigt. Vor zwei Wochen musste Knoxville einen Helluva Kick einstecken. Deswegen griff Knoxville in das Match zwischen Sami Zayn und Ricochet ein, sodass Zayn das Match und seine Intercontinental Championship verlor. Daraufhin forderte Zayn ein Match an "Wrestlemania 38" gegen den Jackass-Star. Dieses Match wurde auch bereits offiziell gemacht.


Im ersten Rückblick auf "Monday Night RAW" sehen wir die Ansprache von Edge an AJ Styles.


Zurück zu "Smackdown". Wir bekommen Bilder aus der Fehde von Drew McIntyre und Happy Corbin gezeigt. Auch dieses Match wird an "Wrestlemania 38" stattfinden. Außerdem konnte McIntyre Jinder Mahal in einem kurzen Match besiegen.


Wir sehen die letzten Minuten des vergangenen "Smackdown"-Main Events. Ronda Rousey konnte Sonya Deville dominant besiegen. Nach dem Match betrat Charlotte Flair den Ring, fand sich aber schnell in Rouseys Ankle Lock wieder.


2. Match
Tag Team Match
The Street Profits (Montez Ford & Angelo Dawkins) gewannen gegen The Hurt Business (Shelton Benjamin & Cedric Alexander) via Pin an Alexander durch Ford nach einem Frog Splash.
Matchzeit: 9:23

Wir sehen einen Rückblick auf das Live Event im Madison Square Garden. Bevor Brock Lesnar Paul Heyman in die Finger bekam, machte Roman Reigns den Save und verpasste Lesnar einen Beatdown.


Anschließend sehen wir Bilder zum Triple Threat Tag Team Match zwischen der Alpha Academy, RK-Bro und Kevin Owens & Seth Rollins bei "Monday Night RAW". RK-Bro konnte in einem beeindruckenden Match die RAW Tag Team Championship zurückgewinnen.


Im Verlaufe des Abends kam Kevin Owens erneut heraus und will "Stone Cold" Steve Austin an "Wrestlemania 38". Austin akzeptierte die Herausforderung über ein Video, welches er getwittert hatte. Ob es ein Match oder doch nur ein Segment zwischen den beiden geben wird, bleibt unklar.


Mit diesen Bildern endet Main Event für diese Woche.
 
World Wrestling Entertainment „Main Event #491“ (Tapings: RAW am 14.03.2022)
Ort: VyStar Veterans Memorial Arena, Jacksonville, Florida, USA
Erstausstrahlung: 17. März auf dem WWE Network


1. Match
Singles Match
Veer Mahaan gewann gegen ein lokales Talent.

2. Match
Singles Match
Tommaso Ciampa gewann gegen T-BAR.
 
World Wrestling Entertainment "Main Event #491" (Tapings: "Monday Night RAW" am 14.03.2022)
Ort: VyStar Veterans Memorial Arena, Jacksonville, Florida, USA
Erstausstrahlung: 17. März auf dem WWE Network
Zuschauer: zirka 5.800


Zu Beginn der Show begrüßen uns die Kommentatoren Kevin Patrick und Byron Saxton zur heutigen Ausgabe von „WWE Main Event“ aus der VyStar Veterans Memorial Arena in Jacksonville, Florida. Anschließend beginnt das erste Match des Abends.

1. Match
Singles Match
Veer Mahaan gewann gegen Gary Heck via Pin nach einem DDT.
Matchzeit: 03:26

Beim ersten Rückblick des Abends sehen wir Bilder von "Friday Night Smackdown". Roman Reigns war nicht anwesend und so musste Paul Heyman vor Brock Lesnar fliehen. Die Jagd endete damit, dass Paul Heyman in seinem Auto die Arena verließ.


Die Nächsten Ausschnitte zeigen den Sieg von Rick Boogs gegen Jey Uso. Somit müssen die Usos ihre WWE Smackdown Tag Team Championship beim "Wrestlemania 38"-PPV gegen Shinsuke Nakamura & Rick Boogs verteidigen.


Nun blicken wir zurück auf die Monday Night RAW-Ausgabe vor zwei Wochen, bei der sich RK-Bro (Randy Orton & Riddle) erneut zu den RAW Tag Team Champions krönten. Bei der aktuellen Ausgabe von "RAW" gab es dann ihre Siegesfeier. Die Street Profits forderten von den neuen Champions ein Titelmatch bei "Wrestlemania 38". Randy Orton akzeptierte die Herausforderung. Später am Abend konnte Riddle sich in einem Match gegen Montez Ford durchsetzen, nachdem Alpha Academy für Ablenkung gesorgt hatten. Auch Otis & Gable forderten eine Chance auf die WWE RAW Tag Team Championship.




In einem weiteren Video sehen wir Ausschnitte des Brawls zwischen Charlotte Flair und Ronda Rousey bei der letztwöchigen "Friday Night Smackdown"-Ausgabe.


Beim nächsten Rückblick springen wir erneut zwei Wochen in die Vergangenheit zurück, als Austin Theory bei "Smackdown" verkündete, dass er der Gegner von Pat McAfee bei "WrestleMania 38" sein wird. Letzte Woche provozierte Austin Theory den Smackdown-Kommentator erneut, sodass ein Brawl der beiden ausbrach.



2. Match
Singles Match
Tommaso Ciampa gewann gegen T-BAR via Pin nach dem Fairytale Ending.
Matchzeit: 7:25

Abschließend blicken wir nun auf die Geschehnisse rund um Kevin Owens und Seth Rollins bei "Monday Night RAW". Owens hatte Steve Austin zu einer Ausgabe seiner "KO Show" bei "WrestleMania 38" eingeladen. Rollins gefiel die Idee und er wollte "Stone Cold" selbst ebenfalls einladen. Ein Match sollte entscheiden, wer am Ende Austin als Gast begrüßen darf.



 
World Wrestling Entertainment „Main Event #492“ (Tapings: RAW am 21.03.2022)
Ort: Allstate Arena, Chicago, Illinois, USA
Erstausstrahlung: 24. März auf dem WWE Network
Zuschauer: ca. 8.000


1. Match
Singles Match
Veer Mahaan gewann gegen Joe Alonzo.

2. Match
Singles Match
Cedric Alexander gewann gegen T-BAR.
 
World Wrestling Entertainment „Main Event #492“ (Tapings: RAW am 21.03.2022)
Ort: Allstate Arena, Chicago, Illinois, USA
Erstausstrahlung: 24. März auf dem WWE Network
Zuschauer: ca. 8.000


Die Kommentatoren Kevin Patrick und Byron Saxton begrüßen uns zur heutigen Ausgabe von „WWE Main Event“ aus der Allstate Arena in Chicago, Illinois. Wir starten direkt mit dem ersten Match!

1. Match
Singles Match
Veer Mahaan gewann gegen Joe Alonzo via Submission nach einem Choke.
Matchzeit: 4:10
- Endlich wird es passieren. Am 4.April debütiert Veer Mahaan bei Monday Night RAW!

Unser erster Rückblick des Abends zeigt Ausschnitte von "Friday Night Smackdown". Roman Reigns spuckte große Töne, da Brock Lesnar anscheinend nicht anwesend sei. Paul Heyman unterbrach Roman mehrfach und sagte ihm, dass Brock Lesnar wohl auf dem Weg zur Arena ist. Daraufhin flohen die beiden samt den Usos aus dem Ring in Richtung Tiefgarage. Im Auto angekommen, rammte Brock Lesnar mit einem Gabelstapler den Wagen und riß mit bloßen Händen eine Tür heraus. Mit dieser Tür in der Hand im Ring angekommen, kündigte Lesnar Rache an Roman Reigns bei "Wrestlemania 38" an.


Als nächstes sehen wir, wie Ronda Rousey die Promo von Charlotte Flair unterbrach. Dies führte zu einem Brawl, in welchem Ronda Rousey, mit einer Powerbomb, durch das Kommentatorenpult befördert wurde.


Wir sehen das Ende des Matches von RK-Bro (Randy Orton & Riddle) vs. The Alpha Academy (Chad Gable und Otis). Die Champions gewannen, wurden aber danach von den Herausforderern angegriffen. Die Street Profits (Angelo Dawkins & Montez Ford) machten den Safe, nur um dann selbst Riddle anzugreifen.


Zurück bei "Smackdown" sehen wir, wie es Shayna Baszler und Natalya ebenfalls in das Tag Team Titelmatch der Frauen an "Wrestlemania" geschafft haben.


Anschließend gibt es einen Rückblick zu Austin Theory und Pat McAfee. McAfee sollte sich entschuldigen, was er auch in seinem eigenen Stil getan hat.


2. Match
Singles Match
Cedric Alexander gewann gegen T-BAR via Pin nach einem Roll-Up.
Matchzeit: 10:24
- Für Main Event-Verhältnisse war das ein überraschend langes, aber auch wirklich gutes Match.

Bei "Monday Night RAW" wurde AJ Styles von Seth Rollins unterbrochen. Nachdem es bei Kevin Owens schon nicht funktionierte, wurde auch hier ein Match angesetzt, sodass Rollins im Falle eines Sieges gegen Edge an "Wrestlemania 38" antritt, anstelle von AJ Styles. Während des Matches kam Edge heraus und griff Styles an, was zu einer Disqualifikation führte. Edge ist es wohl wichtig, dass er gegen AJ Styles antritt. Nächste Woche wird Seth es nicht zulassen, dass RAW stattfindet, sollte er keinen Moment bei „Wrestlemania“ bekommen.


Damit endet Main Event für diese Woche.
 
Zuletzt bearbeitet:
World Wrestling Entertainment „Main Event #493“ (Tapings: RAW am 28.03.2022)
Ort: PPG Paints Arena in Pittsburgh, Pennsylvania, USA
Erstausstrahlung: 31. März auf dem WWE Network
Zuschauer: ca. 9.300


1. Match
Singles Match
Veer Mahaan gewann gegen Cedric Alexander via Submission im Camel Clutch.

2. Match
(Non-Title) Singles Match
Finn Balor gewann gegen Apollo Crews via Pin nach dem Coup de Grace.
 
World Wrestling Entertainment „Main Event #493“ (Tapings: RAW am 28.03.2022)
Ort: PPG Paints Arena in Pittsburgh, Pennsylvania, USA
Erstausstrahlung: 31. März auf dem WWE Network
Zuschauer: ca. 9.300


Die Kommentatoren Kevin Patrick und Byron Saxton begrüßen uns zur heutigen Ausgabe von „WWE Main Event“ aus der PPG Paints Arena in Pittsburgh, Pennsylvania. Wir starten direkt mit dem ersten Match!

1. Match
Singles Match
Veer Mahaan gewann gegen Cedric Alexander via Submission im Camel Clutch.
Matchzeit: 05:19

Unser erster Rückblick des Abends zeigt Ausschnitte von "Friday Night Smackdown". Brock Lesnar wollte sich seinen "WrestleMania 38"-Gegner Roman Reigns schnappen und nahm auf dem Weg ein Auto auseinander. Reigns befahl der Security, Lesnar aufzuhalten. Das "Beast" hatte leichtes Spiel mit den Sicherheitsmännern, jedoch konnte The Bloodline in der Zwischenzeit verschwinden.


Danach wird auf die Attacke von Becky Lynch gegen Bianca Belair bei "Monday Night RAW" vor zwei Wochen geschaut, bevor wir den Angriff von Belair gegen die Ehefrau von Seth Rollins am vergangenen Montag erneut sehen. Lynch versuchte zunächst die Haare von Belair abschneiden, am Ende musste sie aber den KOD einstecken und verlor selbst einige Haare.


Im Anschluss folgt ein Rückblick auf die Segmente von Vince McMahon und Seth Rollins am Montag. Rollins forderte einen Gegner für "Mania" und McMahon gab ihm ein Match. Den Gegner wird er höchstpersönlich aussuchen.


2. Match
(Non-Title) Singles Match
Finn Balor gewann gegen Apollo Crews via Pin nach dem Coup de Grace.
Matchzeit: 05:31

Ein weiterer Rückblick zeigt, wie Omos bei "RAW" mit den Viking Raiders keine Probleme hatte, bevor er von Bobby Lashley konfrontiert wurde. Der ehemalige WWE Champion feierte seine Rückkehr und wird bei "WrestleMania 38" auf Omos treffen.


Zum Abschluss der Show sehen wir das Ende des Matches zwischen den Usos und RK-Bro. Letztlich konnten sich Randy Orton & Riddle durch eine DQ den Sieg holen, da die Street Profits auf Orton & Riddle eingeprügelt hatten. Im Anschluss entstand ein großer Brawl zwischen RK-Bro, den Street Profits, den Usos sowie Rick Boogs & Shinsuke Nakamura. Am Ende kann Orton eine Reihe von RKOs zeigen und auch Riddle zeigt den Finisher seines Partners.

 
World Wrestling Entertainment „Main Event #494“ (Tapings: "Monday Night RAW" am 04.04.2022)
Ort: The American Airlines Center, Dallas, Texas, USA
Erstausstrahlung: 07. April 2022 auf dem WWE Network
Zuschauer: ca. 10.100


Zu Beginn der Show begrüßen uns die Kommentatoren Kevin Patrick und Byron Saxton zur heutigen Ausgabe von „WWE Main Event“ aus dem American Airlines Center in Dallas, Texas. Anschließend beginnt das erste Match des Abends.

1. Match
Singles Match
Apollo Crews (w/ Commander Azeez) gewann gegen ein lokales Talent via Pin nach einem Fallaway Samoan Drop.
Matchzeit: 3:49
-Nach dem Match betritt Commander Azeez den Ring und attackiert das lokale Talent.

Der erste Rückblick zeigt die Rückkehr von Cody Rhodes bei Monday Night Raw. Er kündigte an, dass er die WWE Championship gewinnen wird, da sein Vater, Dusty Rhodes, dies nie offiziell geschafft hat. Daraufhin unterbrach Seth Rollins ihn und hieß The American Nightmare mit einem Handschlag willkommen.


Wir bekommen einen kurzen Einspieler von Bianca Belairs Sieg über Becky Lynch an "WrestleMania 38". WrestleMania 39 wird im kommenden Jahr in Los Angeles erneut in zwei Nächten stattfinden.


Zurück bei "RAW" sehen wir die Bilder vom ersten Auftritt von Edge und Damien Priest als Team. Die Musik von AJ Styles ertönte und ein Brawl entstand. Nachdem er für kurze Zeit die Oberhand hatte, zog er aufgrund seiner numerischen Unterzahl den Kürzeren. Ein weiterer Con-Chair-To durch Edge konnte nur durch das Eingreifen mehrerer Offizieller verhindert werden.


Bei "Monday Night Raw" feierte die "Main Event"-Legende Veer Mahaan sein Debüt und verpasste Rey & Dominik Mysterio einen Beatdown.


Ein weiterer Einspieler zeigt uns das "Wrestlemania"-Match zwischen Pat McAfee und Austin Theory sowie den darauffolgenden Auftritt von Vince McMahon und "Stone Cold" Steve Austin.


2. Match
Singles Match
Shelton Benjamin (w/ Cedric Alexander) gewann gegen T-Bar via Pin nach dem Paydirt.
Matchzeit: 8:36

Erneut blicken wir auf Montagnacht zurück. Bobby Lashley und MVP sprachen über das Match gegen Omos, woraufhin dieser ebenfalls herauskam und ein Rematch verlangte. MVP nutzte die Ablenkung und griff seinen Freund und Schützling Bobby Lashley an. MVP wird wohl in Zukunft in Omos' Ecke stehen.


Zum Ende der Show sehen wir den Auftritt von Roman Reigns bei "Monday Night Raw". Er richtete sich ans WWE-Universe und bereitete uns auf die nächste "Smackdown"-Ausgabe vor, denn dann wird er allen erzählen, wie es mit ihm und der "Bloodline" weitergehen wird.


Mit diesen Bildern endet die heutige Ausgabe von Main Event.
 
World Wrestling Entertainment „Main Event #495“ (Tapings: RAW am 11.04.2022)
Ort: Little Caesars Arena, Detroit, Michigan, USA
Erstausstrahlung: 14. April auf dem WWE Network
Zuschauer: 9.900


1. Match
Singles Match
Tommaso Ciampa gewann gegen T-Bar.

2. Match
Tag Team Match
Apollo Crews & Commander Azeez gewannen gegen Shelton Benjamin & Cedric Alexander.
 
World Wrestling Entertainment „Main Event #495“ (Tapings: RAW am 11.04.2022)
Ort: Little Caesars Arena, Detroit, Michigan, USA
Erstausstrahlung: 14. April auf dem WWE Network
Zuschauer: 9.900


Die Kommentatoren Kevin Patrick und Byron Saxton begrüßen uns zur heutigen Ausgabe von „WWE Main Event“ aus der Little Ceasars Arena in Detroit, Michigan. Wir starten direkt mit dem ersten Match!

1. Match
Singles Match
Tommaso Ciampa gewann gegen T-Bar via Pin nach einem Roll-Up.
Matchzeit: 6:26

Der erste Rückblick des Abends zeigt uns den Auftritt von Cody Rhodes bei MizTV. The Miz ist eifersüchtig, da "The American Nightmare" ihm die Show stahl und das Highlight der ersten Nacht von "WrestleMania 38" war. Anschließend sehen wir Ausschnitte aus dem Match der beiden, welches Cody für sich entscheiden konnte. Nach dem Match vereinbarten Seth Rollins und Cody Rhodes ein Rematch für "WrestleMania Backlash".


Der nächste Rückblick geht über Ronda Rousey und Charlotte Flair. Die ehemalige UFC-Championesse ist noch immer unglücklich über ihre Niederlage gegen Charlotte an "WrestleMania", deswegen forderte sie ein "I quit"-Match gegen Flair bei "WrestleMania Backlash". Auch diese erneute Paarung wurde bereits offiziell bestätigt.


Anschließend sehen wir Bilder von Bianca Belair bei "Monday Night RAW". Diese hatte blind einen Vertrag bezüglich ihrer ersten Titelverteidigung unterschrieben, ohne zu wissen, wer ihre Gegnerin sein wird. Es stellte sich heraus, dass es Sonya Deville sein wird, indem sie die RAW Women's Championesse hinterrücks angriff und die Ansetzung selbst bestätigte.


2. Match
Tag Team Match
Apollo Crews & Commander Azeez gewannen gegen The Hurt Business (Shelton Benjamin & Cedric Alexander) via Pin an Alexander durch Crews nach einem Samoan Drop.
Matchzeit: 6:59

Im letzten Rückblick des Abends sehen wir die Ankündigung unseres "Tribal Chiefs" Roman Reigns bei "Friday Night Smackdown". Seine Cousins, The Usos (Jey Uso & Jimmy Uso), sollen ebenfalls jeweils zwei Championships tragen. Deswegen werden sie Jagd auf die RAW Tag Team Champions RK-Bro (Randy Orton & Riddle) machen, woraufhin wir zu "Monday Night RAW" wechseln. Wir blicken auf den Sieg der Usos gegenüber den Street Profits (Angelo Dawkins & Montez Ford). Nach dem Match gab es einen Staredown der vier Tag Team Champions, welcher durch einen RKO von Orton gegen Ford unterbrochen wurde. Dies war ein Fehler der Viper, denn daraufhin musste er einen doppelten Superkick der Usos einstecken.


Mit diesen Bildern endet die heutige Ausgabe von Main Event.
 
World Wrestling Entertainment „Main Event #496“ (Tapings: RAW am 18.04.2022)
Ort: KeyBank Center in Buffalo, New York, USA
Erstausstrahlung: 14. April auf dem WWE Network
Zuschauer: 7.400


1. Match
Singles Match
T-Bar gewann gegen Apollo Crews.

2. Match
Singles Match
Tommaso Ciampa gewann gegen Cedric Alexander.
 
World Wrestling Entertainment „Main Event #496“ (Tapings: RAW am 18.04.2022)
Ort: KeyBank Center in Buffalo, New York, USA
Erstausstrahlung: 21. April auf dem WWE Network
Zuschauer: 7.400


Zu Beginn der Show begrüßen uns die Kommentatoren Kevin Patrick und Byron Saxton zur heutigen Ausgabe von „WWE Main Event“ aus dem KeyBank Center in Buffalo, New York. Anschließend beginnt das erste Match des Abends.

1. Match
Singles Match
Apollo Crews gewann gegen T-Bar via Pin nach dem Samoan Drop.
Matchzeit: 4:30

Der erste Rückblick des Abends zeigt uns die jüngste Geschichte zwischen den Usos (Jimmy Uso & Jey Uso) und RK-Bro (Randy Orton & Riddle). Die Usos forderten die amtierenden RAW Tag Team Champions aus, um die beiden Championships zu vereinigen. RK-Bro besuchten daraufhin Friday Night SmackDown und akzeptierten die Herausforderung. Als Vorgeschmack auf das Aufeinandertreffen der Tag Teams, bekamen wir das Match "Riddle vs. Jimmy Uso", welches der frühere UFC-Fighter für sich entscheiden konnte.


Wir bleiben bei "Friday Night SmackDown". Drew Gulak probierte sich als Broadcaster aus und interviewte Charlotte Flair. Nachdem er anmerkte, dass Charlotte bei „WrestleMania 38“ gegen Ronda Rousey abklopfte, setzte die SmackDown Championesse bei ihm den Figure 8 Leg-Lock an.


Bei der vergangenen Ausgabe von Monday Night RAW sprach das neue Team, bestehend aus Edge und Damien Priest eine Herausforderung an AJ Styles aus. Bei "WrestleMania Backlash" soll es zum Rückkampf der beiden Veteranen kommen. Noch am selben Abend akzeptiert AJ Styles die Herausforderung, bekommt aber dafür einen Beatdown verpasst.


Bei "Monday Night RAW" bekamen wir die Erklärung von Sonya Deville, warum sie Bianca Belair angriff und sich selbst das Titelmatch zusicherte. Dieses Match werden wir bereits am kommenden Montag sehen.


Nun sehen wir den Kampf zwischen Finn Bálor und Theory um die United States Championship. Theory konnte den Titel das erste Mal in seiner Karriere gewinnen und feierte daraufhin mit seinem Mentor, Vince McMahon.


2. Match
Singles Match
Tommaso Ciampa gewann gegen Cedric Alexander via Pin nach dem Fairytale Ending.
Matchzeit: 9:12
-Dies war vielleicht das beste Match bei "WWE Main Event" im Jahr 2022.

Bereits in der letzten Woche wurde das Rematch von Cody Rhodes und Seth Rollins offiziell bestätigt. Diese Woche musste Cody Rhodes gegen einen Gegner antreten, der ihm unbekannt war und von Seth Rollins ausgesucht wurde. Heraus kam Kevin Owens. Dieser verlor aber via Count Out, da er während des Matches das Interesse verlor und sich auszählen ließ.


Mit diesen Bildern endet die heutige Ausgabe von Main Event.
 
Zuletzt bearbeitet:
World Wrestling Entertainment „Main Event #497“ (Tapings: RAW am 25.04.2022)
Ort: Thompson-Boling Arena, Knoxville, Tennessee, USA
Erstausstrahlung: 28. April auf dem WWE Network
Zuschauer: ca. 5.600


1. Match
Singles Match
Liv Morgan gewann gegen Nikki A.S.H.

2. Match
Tag Team Match
Cedric Alexander & Shelton Benjamin gewannen gegen The Street Profits (Angelo Dawkins & Montez Ford).
 
World Wrestling Entertainment „Main Event #497“ (Tapings: RAW am 25.04.2022)
Ort: Thompson-Boling Arena, Knoxville, Tennessee, USA
Erstausstrahlung: 28. April auf dem WWE Network
Zuschauer: ca. 5.600


Die Kommentatoren Kevin Patrick und Byron Saxton begrüßen uns zur heutigen Ausgabe von „WWE Main Event“ aus der Thompson-Boling Arena in Knoxville, Tennessee. Wir starten direkt mit dem ersten Match!

1. Match
Singles Match
Liv Morgan gewann gegen Nikki A.S.H via Pin nach dem Oblivion.
Matchzeit: 5:03

Der erste Rückblick des Abends zeigt uns Bilder von Friday Night SmackDown. Sami Zayn ist erneut vor Drew McIntyre geflohen und das, obwohl sich die beiden in einem Lumberjack Match gegenüberstanden. Nach der Flucht wird Drew McIntyre von Shanky und Jinder Mahal attackiert. Letztere muss dafür noch den Claymore Kick einstecken.


Nun bekommen wir die ersten Ausschnitte von Monday Night RAW zu sehen. Bobby Lashley konnte Omos in einem Arm-Wrestling Match schlagen, weshalb sich Omos gezwungen sah den „All Mighty“ zu attackieren. Das Rückmatch der beiden wurde mittlerweile für „WrestleMania Backlash“ offiziell bestätigt.


Erneut sehen wir einen Einspieler von Montagnacht. Bianca Belair konnte die RAW Women’s Championship in drei aufeinanderfolgenden Matches gegen Sonya Deville verteidigen. Zunächst via Count-Out, dann durch Disqualifikation und zu guter Letzt via Pin gewann die EST die drei Aufeinandertreffen.


2. Match
Tag Team Match
The Street Profits (Angelo Dawkins & Montez Ford) gewannen gegen Cedric Alexander & Shelton Benjamin via Pin nach einer Electric Chair & Clothesline Kombination durch Montez Ford gegen Shelton Benjamin.
Matchzeit: 9:31

Wie auch bei „Monday Night RAW“ sehen wir die Zusammenfassung von Randy Ortons zwanzig jähriger Wrestlingkarriere. Dafür gab es auch eine Feier, die aber von einigen Leuten unterbrochen wurde. Daraufhin wurde ein 8 Man Tag Match angesetzt (RK-Bro (Randy Orton & Riddle), Cody Rhodes und Ezekiel vs. The Usos, Seth „Freakin“ Rollins und Kevin Owens), welches die Viper nach einem spektakulären RKO für sein Team gewinnen konnte.


Mit diesen Bildern endet die heutige Ausgabe von Main Event.
 
World Wrestling Entertainment „Main Event #498“ (Tapings: RAW am 02.05.2022)
Ort: Greensboro Coliseum, Greensboro, North Carolina, USA
Erstausstrahlung: 05. Mai auf dem WWE Network
Zuschauer: ca. 5.500


1. Match
Singles Match
Commander Azeez gewann gegen T-Bar.

2. Match
Singles Match
Ciampa gewann gegen Apollo Crews.
 
World Wrestling Entertainment „Main Event #498“ (Tapings: RAW am 02.05.2022)
Ort: Greensboro Coliseum, Greensboro, North Carolina, USA
Erstausstrahlung: 05. Mai auf dem WWE Network
Zuschauer: ca. 5.500


Zu Beginn der Show begrüßen uns die Kommentatoren Kevin Patrick und Byron Saxton zur heutigen Ausgabe von „WWE Main Event“ aus dem Greensboro Coliseum in Greensboro, North Carolina. Anschließend beginnt das erste Match des Abends.

1. Match
Singles Match
Commander Azeez gewann gegen T-Bar via Pin nach einem Spinning Uranage.
Matchzeit: 6:02

Die ersten Bilder des Abends zeigen uns das Match zwischen Mustafa Ali gegen The Miz aus der letzten Woche. Ali konnte das Match am Tag seiner Rückkehr für sich entscheiden.


Anschließend sehen wir die Highlights der „I Quit Beat the Clock“-Challenge zwischen Charlotte Flair und Ronda Rousey. Rousey konnte ihr Match gegen Shotzi nach 1:41 gewinnen. The Queen musste daraufhin gegen Aliyah antreten, konnte die Zeit von ihrer Kontrahentin aber nicht knacken.


Ein weiterer Einspieler von Friday Night SmackDown zeigt uns die Vertragsunterzeichnung des Unification Matches der Tag Team Titel. Es wurden aber gar keine Verträge unterschrieben, denn es entstand ein Brawl, bei dem erst Roman Reigns und später auch Drew McIntyre teilnahmen. Bei „WrestleMania Backlash“ wird es als keine Zusammenführung der Titel geben, sondern ein Six Man Tag Match.


Bei der darauffolgenden Ausgabe von Monday Night RAW richtete sich der Tribal Chief und seine Cousins, die Usos, an das WWE-Universe. Die Ansprache war aber recht kurz, weil RK-Bro die Usos ausschalteten. Auch Reigns und McIntyre nahmen an diesem Brawl teil, der durch eine Werbepause beendet wurde.


Am selben Abend konnte AJ Styles den Schützling seines Rivalen Edge, Damien Priest, besiegen. Deshalb darf dieser bei „WrestleMania Backlash“ nicht am Ring anwesend sein. Dennoch musste Styles einen Beatdown einstecken, aber nur bis Finn Bálor rauskam und den Safe machte.


2. Match
Singles Match
Ciampa gewann gegen Apollo Crews via Pin nach dem Fairytale Ending.
Matchzeit: 7:29

Wir sehen die Bilder von dem Abend, als Bianca Belair Sonya Deville in drei aufeinanderfolgenden Matches besiegen konnte. Da Deville ihre Macht zu häufig ausgenutzt hat, wurde sie in ein Six Man Tag Match gestellt. Mit auf ihrer Seite standen Becky Lynch und Rhea Ripley, dennoch mussten sie sich gegen das Team aus Liv Morgan, Asuka und Bianca Belair geschlagen geben.


Mit diesen Bildern endet die heutige Ausgabe von Main Event.
 
World Wrestling Entertainment „Main Event #499“ (Tapings: RAW am 09.05.2022)
Ort: XL Center in Hartford, Connecticut, USA
Erstausstrahlung: 12. Mai auf dem WWE Network
Zuschauer: ca. 6.500


1. Match
Singles Match
T-Bar gewann gegen Reggie via Pin nach einem Sitout Chokeslam.

2. Match
Singles Match
Apollo Crews gewann gegen Akira Tozawa via Pin nach einem Fallaway Slam.
 
World Wrestling Entertainment „Main Event #499“ (Tapings: RAW am 09.05.2022)
Ort: XL Center in Hartford, Connecticut, USA
Erstausstrahlung: 12. Mai auf dem WWE Network
Zuschauer: ca. 6.500


Die Kommentatoren Kevin Patrick und Byron Saxton begrüßen uns zur heutigen Ausgabe von „WWE Main Event“ aus dem XL Center in Hartford, Connecticut. Wir starten direkt mit dem ersten Match!

1. Match
Singles Match
T-Bar gewann gegen Reggie via Pin nach einem Sitout Chokeslam.
Matchzeit: 2:50

Der erste Rückblick des Abends zeigt uns keinen Einspieler von einer Weekly, sondern von WrestleMania Backlash. Die Bloodline (Roman Reigns, Jey Uso & Jimmy Uso) konnten Drew McIntyre und RK-Bro (Randy Orton & Riddle) besiegen. Dennoch wiederholten RK-Bro ihre Absichten, die beiden Tag Team Championships vereinigen zu wollen. Daraufhin mussten sie aber zunächst ihre Titel gegen die Street Profits (Montez Ford & Angelo Dawkins) verteidigen, was ihnen auch gelang.


Nun sehen wir Bilder vom zweiten Aufeinandertreffen von Omos und Bobby Lashley am vergangenen PPV. Nächsten Montag wird der dritte Teil dieser Fehde in einem Steel Cage Match ausgetragen.


Cody Rhodes konnte am vergangenen Sonntag erneut Seth Rollins besiegen. Damit habe er sich wohl ein United States Titelmatch gegen Theory verdient. In dieses Match hatte aber Rollins eingegriffen, sodass The American Nightmare nur durch Disqualifikation gewinnen konnte. Theory blieb damit Champion und Rhodes musste noch den Curb Stomp auf dem Kommentatorentisch einstecken.


Erneut blicken wir auf „WrestleMania Backlash“ zurück. Edge konnte sein Match gegen AJ Styles dank seines neuen Teammitglieds bei Judgment Day, Rhea Ripley, gewinnen. Diese erklärte bei Monday Night RAW ihre Taten und gewann anschließend ihr Match gegen ihre frühere Tag Team Partnerin, Liv Morgan.


Apropos Judgment Day, Finn Bálor musste am selben Abend gegen Damien Priest antreten, aber auch dieses Match kam nicht ohne Eingriff aus. Edge attackierte Bálor während des Matches und so verpassten die Heels (Judgment Day) den Faces (AJ Styles & Finn Bálor) einen Beatdown.


2. Match
Singles Match
Apollo Crews gewann gegen Akira Tozawa via Pin nach einem Fallaway Slam.
Matchzeit: 6:08

Am Montagabend sahen wir im Main Event Asuka in einem Championship Contender's Match gegen den RAW Women's Champion, Bianca Belair. Aber auch dieses Aufeinandertreffen wurde durch einen Eingriff beendet. Becky Lynch kommentierte das Match, aber das reichte ihr nicht und so musste Asuka den Manhandle Slam einstecken.


Mit diesen Bildern endet die heutige Ausgabe von Main Event, aber vergesst nicht: Nächste Woche erwartet uns die 500. Ausgabe von „WWE Main Event“!
 
World Wrestling Entertainment „Main Event #500“ (Tapings: RAW am 16.05.2022)
Ort: Scope Arena, Norfolk, Virginia, USA
Erstausstrahlung: 19. Mai auf dem WWE Network
Zuschauer: 7.283


1. Match
Singles Match
Ciampa gewann gegen Reggie.

2. Match
Tag Team Match
The Street Profits (Montez Ford & Angelo Dawkins) gewannen gegen Apollo Crews & Commander Azeez.
 
World Wrestling Entertainment „Main Event #500“ (Tapings: RAW am 16.05.2022)
Ort: Scope Arena, Norfolk, Virginia, USA
Erstausstrahlung: 19. Mai auf dem WWE Network
Zuschauer: 7.283


Zu Beginn der 500. (!) Ausgabe von „WWE Main Event“ begrüßen uns die Kommentatoren Kevin Patrick und Byron Saxton aus der Scope Arena in Norfolk, Virginia. Anschließend beginnt das erste Match des Abends.

1. Match
Singles Match
Ciampa gewann gegen Reggie via Pin nach dem Fairytale Ending.
Matchzeit: 5:37

Unsere Jubiläumsausgabe macht mit dem Auftritt von RK-Bro (Randy Orton & Riddle) bei Friday Night SmackDown weiter. Sie beabsichtigen nach wie vor die Tag Team Championships zu vereinigen, doch die beiden wurden von Sami Zayn unterbrochen, was zu einem Match zwischen ihm und Riddle führte. Letztgenannter konnte den Sieg einfahren.


Noch am selben Abend kam auch die Bloodline (Roman Reigns, Jey Uso & Jimmy Uso w/ Paul Heyman) zum Ring und akzeptierte die Herausforderung. Diesmal sollen die Championships am Freitagabend bei „SmackDown“ vereinigt werden.


Der erste Rückblick zu Monday Night RAW zeigt uns einen Ausschnitt vom Steel Cage Match zwischen Omos und Bobby Lashley. Der „All Mighty“ wurde in eine Seite des Käfigs geworfen, was dazu führte, dass besagter Käfig zusammenbrach. Dennoch war Lashley der Erste der beiden, der mit beiden Füßen den Boden berührte und gewann somit via Stipulation.


Ebenfalls forderte Cody Rhodes am Montagabend Seth „Freaking“ Rollins ein weiteres Mal heraus. Deren drittes Aufeinandertreffen wird in einem „Hell in a Cell“-Match beim gleichnamigen PPV stattfinden.


2. Match
Tag Team Match
The Street Profits (Montez Ford & Angelo Dawkins) gewannen gegen Apollo Crews & Commander Azeez via Pin an Commander Azeez durch Montez Ford nach dem Frog Splash.
Matchzeit: 5:50

Der letzte Rückblick des Abends zeigt uns das Match zwischen Becky Lynch und Asuka. Die Japanerin konnte mithilfe des Green Mists und einem Tritt an den Kopf das Match für sich entscheiden und wird bei „Hell in a Cell“ Bianca Belair um die RAW Women's Championship herausfordern.


Mit diesen Bildern endet die 500. Ausgabe von „WWE Main Event“.
 
World Wrestling Entertainment „Main Event #501“ (Tapings: RAW am 23.05.2022)
Ort: Ford Center in Evansville, Indiana, USA
Erstausstrahlung: 26. Mai auf dem WWE Network



1. Match
Singles Match
Commander Azeez gewann gegen Akira Tozawa.

2. Match
Singles Match
Apollo Crews gewann gegen T-BAR.
 
Oben