WWE Monday Night RAW #1392 Ergebnisse + Bericht aus San Antonio, Texas, USA vom 27.01.2020 (inkl. Videos und Abstimmung: Eure Stimme ist gefragt!)

Wie bewertet Ihr diese RAW-Ausgabe?

  • 10

    Stimmen: 1 9,1%
  • 9

    Stimmen: 1 9,1%
  • 8

    Stimmen: 1 9,1%
  • 7

    Stimmen: 0 0,0%
  • 6

    Stimmen: 2 18,2%
  • 5

    Stimmen: 1 9,1%
  • 4

    Stimmen: 2 18,2%
  • 3

    Stimmen: 0 0,0%
  • 2

    Stimmen: 0 0,0%
  • 1

    Stimmen: 1 9,1%
  • 0

    Stimmen: 2 18,2%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    11
  • Umfrage geschlossen .

BroMantis

(inoffiziell) offizieller Chef
Teammitglied
WWE Monday Night RAW #1392
Ort: AT&T Center in San Antonio, Texas, USA
Erstausstrahlung: 27. Januar 2020


Tom Phillips, Byron Saxton und Jerry "The King" Lawler begrüßen uns zur ersten RAW-Ausgabe nach dem "WWE Royal Rumble 2020". Nachdem sie einige der heutigen Matches Kurz beleuchtet haben, begibt sich der Gewinner des Royal Rumble Matches der Herren, Drew McIntyre, zum Ring. Der Schotte genießt die "You deserve it"-Chants und ist sich sicher, dass er die letzten 24 Stunden sicherlich nur geträumt hat. Ohne Umschweife kündigt er an, dass er bei "WrestleMania 36" den WWE Champion Brock Lesnar herausfordern wird. Viele Leute haben Angst vor Lesnar, er jedoch nicht. Er sah ihm gestern in die Augen und sah lediglich jemanden, den er mit einem Claymore Kick über das oberste Ringseil befördern wird. Und genau das tat er auch. Die Geschichte wird sich schließlich bei "WrestleMania" wiederholen, wenn er Brock Lesnar besiegen und sich zum WWE Champion krönen wird. Zur Feier des Tages möchte Drew eine "Claymore Party" veranstalten, weshalb er eine Open Challenge ausruft. Daraufhin betreten The O.C. (Karl Anderson & Luke Gallows) den Ring und akzeptieren zunächst einzeln jeweils die Herausforderung. Drew zeigt sich heute sehr spendabel und gibt sowohl Anderson als auch Gallows ein Match.


1. Match
1-gegen-2 Handicap Match
Drew McIntyre gewann gegen The O.C. (Karl Anderson & Luke Gallows) via Pin gegen Karl Anderson, nachdem er beide Gegner mit Claymore Kicks ausschalten und aufeinanderstapelt konnte.
Matchzeit: 02:19

Drew McIntyre befördert seine Gegner nach dem Match aus dem Ring und wird vom WWE Champion Brock Lesnar angegriffen! Dieser kann sich mit einem F-5 für die Eliminierung im Royal Rumble Match rächen. Anschließend posiert er mit seinem Titel, ehe er im Backstagebereich verschwindet.


Im Laufe der heutigen Show werden diverse Highlights aus der Karriere des Rated-R Superstars Edge präsentiert. Den Anfang macht das legendäre Tables, Ladders & Chairs Match bei "WrestleMania X-Seven".

Der zweite Rückkehrer, Montel Vontavious Porter, wird in einem kleinen Video vorgestellt.

2. Match
Singles Match
Rey Mysterio gewann gegen MVP via Pin nach dem 619 und dem Droppin' Da Dime.
Matchzeit: 08:59


Das WWE Championship Match zwischen Brock Lesnar (c) und Drew McIntyre wird offiziell für "WrestleMania 36" angekündigt.

3. Match
Singles Match
Aleister Black gewann gegen Kenneth Johnson via Pin nach dem Black Mass.
Matchzeit: 00:35

Nach seinem Sieg spricht Aleister Black das gestrige Royal Rumble Match an. Er möchte weder Buddy Murphy noch Seth Rollins die Schuld geben, denn für sein Ausscheiden ist er selbst verantwortlich. In den letzten Monaten hat er den Fehler gemacht und darauf gewartet, bis jemand an seiner Tür klopft und ihn zu einem Fight herausfordert. Von nun an wird er sich jedoch seine Gegner aussuchen.


Wir werfen einen Blick auf das letztwöchige WWE RAW Tag Team Championship Match, in dem sich Seth Rollins & Buddy Murphy die Titel von den Viking Raiders (Erik & Ivar) sichern konnten. Die frischgebackenen Champions müssen heute ihre Titel direkt gegen ihre ärgsten Rivalen Kevin Owens & Samoa Joe verteidigen. Im Ring angekommen spricht Seth Rollins darüber, wie er kurz davor stand, das Royal Rumble Match zum zweiten Mal in Folge zu gewinnen. Allerdings wurde er dann vom späteren Gewinner Drew McIntyre eliminiert. Drew solle die Unterstützung der Fans genießen, denn schon bald werden diese sich von Drew abwenden und ihm einen Dolch in den Rücken jagen. Es gab allerdings auch zwei positive Sachen im gestrigen Royal Rumble Match: er konnte Kevin Owens und Samoa Joe eliminieren, weshalb diese auch nicht bei "WrestleMania 36" antreten werden. Des Weiteren konnte er sich in der vergangenen Woche zusammen mit Buddy Murphy zum WWE RAW Tag Team Champion krönen. Er gibt an, dass Kevin Owens & Samoa Joe Seth Rollins & Buddy Murphy zu einem Tag Team Titelmatch herausforderten. Diese Challenge nahm der "Monday Night Messiah" freundlicherweise an.

Kevin Owens & Samoa Joe betreten nun die Bühne und bezeichnen Seth Rollins als "jackass". Sie können nicht so recht glauben, dass sich Seth Rollins auf einmal Kevin Owens & Samoa Joe in einem Match stellen möchte. Daher fragen sie, wo sich AOP (Akam & Rezar) versteckt haben. Seth Rollins erklärt, dass sich Akam & Rezar in seiner Umkleidekabine befinden. Um seine Worte zu untermauern, hat er sogar extra eine Kamera installiert. Owens & Joe trauen dem Braten jedoch noch immer nicht und gehen davon aus, dass das Videomaterial bereits vor der Show aufgezeichnet wurde. Rollins möchte seine Gegenüber nun damit überzeugen, dass Akam & Rezar etwas zu Kevin sagen sollen, was diese auch machen. Die Herausforderer sind aber nach wie vor nicht überzeugt und betiteln Seth Rollins als "Lügner", was dieser wiederum abstreitet. Kevin erklärt nun, dass sie sich um AOP keine Sorgen machen müssen. Nun sehen wir, wie Akam & Rezar von den ehemaligen WWE RAW Tag Team Champions, den Viking Raiders (Erik & Ivar), angegriffen werden. Mehrere Ringrichter müssen den Brawl unterbinden, derweil begeben sich Joe & Kevin zum Ring.


Wir sehen nun, wie Edge seine erste WWE Championship gewinnen konnte. Er löste dafür seinen "Money in the Bank"-Koffer bei "New Year’s Revolution 2006" gegen den WWE Champion John Cena ein, der unmittelbar zuvor seinen Titel gegen Shawn Michaels, Carlito, Chris Masters, Kane und Kurt Angle in einem Elimination Chamber Match verteidigen musste.

4. Match
WWE RAW Tag Team Championship
Tag Team Match
Seth Rollins & Buddy Murphy (c) gewannen gegen Kevin Owens & Samoa Joe via Pin durch Buddy Murphy gegen Kevin Owens nach einem Einroller, zuvor konnte Owens Seth Rollins mit einem Stunner niederstrecken.
Matchzeit: 15:48
- Samoa Joe zog sich während des Matches eine Verletzung zu und musste das Match vorzeitig abbrechen.


Im Januar 2010 kehrte Edge beim "Royal Rumble" nach einer mehrmonatigen Verletzungspause zurück und konnte das Royal Rumble Match gewinnen, indem er zuletzt John Cena eliminierte.

Wir werfen einen Blick auf das WWE RAW Women’s Championship Match aus der vergangenen Nacht, in dem Becky Lynch Asuka besiegen und somit ihren Titel erfolgreich verteidigen konnte. Anschließend wird Becky von Charly Caruso interviewt. Becky spricht erneut über die Selbstzweifel, welche ihren Alltag mehrere Monate lang bestimmten. Doch nachdem sie gestern endlich diese letzte Schuld eintreiben konnte, hat sie etwas festgestellt: sie steht tatsächlich allein an der Spitze und spielt in einer eigenen Liga! Sie konnte jede Dame im Locker Room besiegen und all ihre Schulden eintreiben, sodass niemand mehr übrig bleibt, um eine ernsthafte Gefahr für "The Man" zu sein. Ihre nächste Gegnerin wird sie besiegen, weil sie Spaß daran hat und nicht, weil sie irgendetwas beweisen muss. Charly Caruso spricht daraufhin Charlotte Flairs Sieg im Royal Rumble Match an. Becky gibt zu verstehen, dass ein weiteres Match zwischen ihr und Charlotte gleichzeitig auch das letzte Match sein wird.

5. Match
WWE United States Championship
Singles Match
Humberto Carrillo gewann gegen Andrade (c, w/ Zelina Vega) via DQ, nachdem Zelina Vega ein Cover von Humberto Carrillo unterbrach.
Matchzeit: 10:38

Nach dem Ertönen der Ringglocke und der Verkündung der Entscheidung geht ein sichtlich frustrierter Humberto Carrillo auf Andrade los. Er zeigt einen Hammerlock DDT gegen den WWE United States Champion auf den entblößten Hallenboden.


Im Rahmen der "Monday Night RAW"-Ausgabe am 11. April 2011 verkündete Edge, dass er seine aktive In-Ring-Karriere mit sofortiger Wirkung beenden muss.

Die Gewinnerin des Royal Rumble Matches Charlotte Flair begibt sich zum Ring, um ihre Entscheidung bekannt zu geben. Sie möchte zunächst mit ihrem Sieg angeben und präsentiert ihre Highlights des Royal Rumble Matches. Bei "WrestleMania 36" wird sie... in einem Titelmatch stehen. Denn sie hat sich noch nicht entschieden, gegen wen sie genau antreten möchte. Unterbrochen wird sie von den WWE Women’s Tag Team Champions, den Kabuki Warriors (Asuka & Kairi Sane). Asuka gratuliert Charlotte Flair zum Royal Rumble Sieg. Sie lässt weitere Worte auf japanisch folgen, ehe sie erklärt, dass sie den Rumble gewonnen hätte, wenn sie am Match teilgenommen hätte. Charlotte Flair fragt, ob dies eine Herausforderung war, was Asuka & Kairi Sane mit einem Angriff beantworten. Und da in so einem Brawl bekanntlich sehr viel passieren kann, geht es erstmal in die nächste Werbepause.


6. Match
Singles Match
Charlotte Flair gewann gegen Asuka (w/ Kairi Sane) via DQ, nachdem Kairi Sane einen InSane Elbow gegen Charlotte Flair zeigte, während Asuka im Figure 8 steckte.
Matchzeit: 14:08

Für ihre Heldentat wurde Kairi Sane mit einem Big Boot von Charlotte Flair belohnt.


The Street Profits (Angelo Dawkins & Montez Ford) befinden sich im Backstagebereich und unterhalten sich über die heutige "Monday Night RAW"-Ausgabe, ehe sie Kelly Kelly begrüßen. Angelo Dawkins flirtet mit Kelly Kelly, ehe Montez Ford noch "WrestleMania" und das nun kommende WWE 24/7 Championship Match anspricht.

WWE 24/7 Champion Mojo Rawley spricht im Ring darüber, dass er sich mit seinem Titel nicht verstecken wird. Er stellt seine Begleitung Riddick Moss vor und bereitet sich anschließend auf seine Titelverteidigung gegen No Way Jose vor.

7. Match
WWE 24/7 Championship
Singles Match
Mojo Rawley (c, w/ Riddick Moss) gewann gegen No Way Jose (w/ The Conga Line) via Pin nach einem Fireman’s Carry Drop.
Matchzeit: 00:25

Nach dem Match wird Mojo Rawley von einem als Cheeseburger verkleideten R-Truth eingerollt (--> Titelwechsel!). Truth wird bei seiner Titelfeier von Riddick Moss konfrontiert. Dies kann Mojo Rawley wiederum nutzen, seinen Fireman’s Carry Drop gegen Truth zeigen und sich somit seinen Titel zurückholen (--> Titelwechsel!).


Wir werfen einen Blick auf Lanas Hochzeit und insbesondere auf Liv Morgans Intervention.

8. Match
Singles Match
Liv Morgan gewann gegen Lana via Pin nach einem Slingshot Flatliner.
Matchzeit: 02:37


9. Match
Singles Match
Erick Rowan gewann gegen Branden Vice via Pin nach dem Iron Claw Slam.
Matchzeit: 01:05


Am 26. Januar 2020 kehrte Edge nach fast neun Jahren in den Ring zurück und nahm am Royal Rumble Match teil.

"Metalingus" von Alter Bridge ertönt, die Halle steht Kopf und ein energiegeladener Edge betritt die Stage. Er erklärt, dass sich niemand vorstellen kann, wie viel ihm die Reaktionen, die er gestern und jetzt erhalten hat, bedeuten. Vor neun Jahren wurde ihm untersagt, jemals wieder aktiv in den Ring zu steigen. Damals hat er jede "Was wäre, wenn...?"-Frage ausgeblendet. Doch mit den Jahren ging es ihm wieder richtig gut, weshalb er sich fragte: "Was wäre, wenn?" Was wäre, wenn er nach Hause zurückkehrt? Er unterzog sich einer zweiten Nackenoperation und trainierte sich den Allerwertesten ab, um seine Karriere nach seinen Vorstellungen zu beenden. Und dann stand der "Royal Rumble" an. Er sah alte Gesichter, er sah neue Gesichter: Randy Orton, Roman Reigns, AJ Styles, Seth Rollins, Kevin Owens, Aleister Black, Matt Riddle - die Liste könnte man ewig fortsetzen. Und er möchte jeden einzelnen noch einmal wiedersehen. Trotzdem kann auch er sich nichts vormachen. Er weiß nicht, wie lange er noch wirklich seine Stiefel schnüren kann. Es könnte alles schon sehr bald wieder vorbei sein. Deshalb hofft er umso mehr, dass er währenddessen auf die Unterstützung der Fans zählen kann. Diese reagieren umgehend mit einem "Yes!"-Chant, wofür sich Edge bei Daniel Bryan bedankt. Er weiß, dass er mittlerweile etwas älter und grauer ist, aber dafür hat er auch etwas, was man sich nicht antrainieren kann: Mut.

Unterbrochen wird der Hall of Famer von Randy Orton, welcher für seine Verhältnisse zum Ring sprintet. Dort angekommen umarmen sich die beiden ehemaligen Tag Team Partner. Orton erklärt, dass jeder weiß, dass er eine mehr oder weniger selbstzerstörerische Persönlichkeit hat, gerade als er noch jünger war. Immer, wenn es ihm richtig mies ging, gab es eine Person, die für ihn da war und ihm aus seinem Loch geholfen hat: Edge. Er heißt Edge in ihrem Zuhause willkommen und erklärt, dass er wie ein Bruder für ihn ist. Es war besonders, die Energie im Stadion zu spüren, als Edge seine Rückkehr feierte. Edge hat über diese "Was wäre, wenn...?"-Fragen gesprochen. Was wäre, wenn sich Rated RKO ein weiteres Mal zusammenraufen würden? Bevor Edge antworten kann, wird er jedoch mit einem RKO niedergestreckt. Orton nimmt sich einen Stuhl und schlägt damit auf Edges Rücken ein. Anschließend klemmt er Edges Kopf im Stuhl ein, steigt aufs mittlere Ringseil... und zögert. Nach einigen Sekunden verlässt er die Ringecke, befreit Edges Kopf aus dem Stuhl und wirft diesen aus dem Ring. Ein verwirrter Orton verlässt den Ring... nur um zwei weitere Stühle in den Ring zu werfen und Edge einen Con-Chair-To zu verpassen! Mit diesen Bildern endet RAW.


Fallout:





 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

thankukindsir

Undercard
Ja, in meinen Augen ist nicht soo viel passiert bei RAW. McIntyre fordert Lesnar heraus, war abzusehen. Ich bin sogar ein bisschen gehyped für das Match. Wenn Lesnar Bock hat kann das richtig, richtig geil werden. Ich hoffe er hat Bock :D.

O.C sind das beste Tag Team der Welt und verlieren in 2-3 Minuten gegen McIntyre.... muss man dazu was sagen?

Flair macht das übliche Geschiss darum, wen sie herausfordern wird... unnötig! Manchmal vermisse ich die Zeiten, wo sich der Sieger das Match nicht aussuchen konnte. Je nachdem in welchem Brand er ist, gegen den Champion geht es - basta! Die Womens Division im Main Roster interessiert mich momentan eh 0,0. Es ist einfach alles schon da gewesen! Und anstatt mit Baszler jemand neuen aufzubauen gibt es vermutlich Flair vs. Lynch zum 50. Mal .... YOWIE WOWIE!

Die Rollins / Owens / Joe Story hat mich noch nicht so wirklich gepackt. Das Titlematch kam für mich jetzt, wie das letzte Woche bereits, outtanowhere. Habe das Gefühl, dass die Schreiber da selbst noch nicht genau wissen, wo sie hinmöchten. Deswegen gab's jetzt mal ein Tag Match, um die Zeit zu überbrücken, bis ihnen was eingefallen ist...

Die Story um Edge und Orton gefällt mir jetzt schon. Wird wohl auf ein Farewell von Edge gegen Orton bei WM hinauslaufen, denke ich. Bin gespannt, wie das weitergeht.
 

Torti1308

Undercard
Zu O.C kann ich nur sagen das sich die WWE da nicht zu wundern braucht das nicht jeder Superstar bei der WWE zufrieden ist und weg will. So stellt man auf jeden Fall keine ehemaligen Tag Team Champions dar. Stellt euch mal vor die LOD wären damals als so eine Lachnummer dargestellt worden.

Zu Edge muss man sagen das er jetzt wohl den HBK 2.0 macht. Das erinnert schon sehr an die HBK Rückkehr damals mit der möglichen Wiedervereinigung der DX usw. Das kann durchaus gut werden wenn man es vernünftig aufzieht. Das einzige was ich hier jetzt schon kritisieren kann und muss ist das Edge schon HoF ist. Genau wegen sowas bin ich gegen frühe HoF aufnahmen. Dann nimmt man die Leute mit mitte 30 auf weil sie ihre Karrieren offenbar frühzeitig wegen einer Verletzung beenden müssen. Dann nach einigen Jahren Pause ist aber wieder alles so gut das sie noch ein paar Jahre weitermachen können. Das doofe hierbei ist wenn man sie wegen der Verletzung dann in die HoF aufnimmt mit mitte 30 nehmen sie Leuten für die HoF einen Platz weg die das schon eher verdient hätten und die selber von ihrer Aufnahme nichts mehr haben weil sie schon von oben zuschauen wie ein Big Van Vader zum Beispiel. Bei HBK war das mit der Verletzung doch ähnlich. Gut der fiel jetzt nur 4 Jahre aus aber danach hat der auch noch von 2002 bis 2010 im Ring gestanden. Wenn man also HBK 98 oder 99 schon in die HoF aufgenommen hätte dann wäre er nach seiner Rückkehr noch 8 Jahre als Hall of Famer im Ring gestanden und sowas will ich einfach nicht sehen. Ich finde das halt irgendwie doof wenn man schon eine Auszeichnung für sein Vermächtnis bekommt während man noch daran arbeitet. Genau das ist es aber was mich jetzt an der Rückkehr von Edge stört. Also bitte liebe WWE bevor ihr Aufnahmen in die HoF einfach so vergebt wie andere Kinokarten verlosen gebt diese Aufnahmen bitte nur an Leute die es verdient haben und die sicher nicht mehr in den Ring steigen wie ein IRS, The Model Rick Martel, die Natural Disasters, die Nasty Boys usw. usw.

Ansonsten hatte die Raw Ausgabe offenbar keinen großen Unterhaltungswert.
 

TheUnderground

Upper Card
Zu O.C kann ich nur sagen das sich die WWE da nicht zu wundern braucht das nicht jeder Superstar bei der WWE zufrieden ist und weg will. So stellt man auf jeden Fall keine ehemaligen Tag Team Champions dar. Stellt euch mal vor die LOD wären damals als so eine Lachnummer dargestellt worden.

Zu Edge muss man sagen das er jetzt wohl den HBK 2.0 macht. Das erinnert schon sehr an die HBK Rückkehr damals mit der möglichen Wiedervereinigung der DX usw. Das kann durchaus gut werden wenn man es vernünftig aufzieht. Das einzige was ich hier jetzt schon kritisieren kann und muss ist das Edge schon HoF ist. Genau wegen sowas bin ich gegen frühe HoF aufnahmen. Dann nimmt man die Leute mit mitte 30 auf weil sie ihre Karrieren offenbar frühzeitig wegen einer Verletzung beenden müssen. Dann nach einigen Jahren Pause ist aber wieder alles so gut das sie noch ein paar Jahre weitermachen können. Das doofe hierbei ist wenn man sie wegen der Verletzung dann in die HoF aufnimmt mit mitte 30 nehmen sie Leuten für die HoF einen Platz weg die das schon eher verdient hätten und die selber von ihrer Aufnahme nichts mehr haben weil sie schon von oben zuschauen wie ein Big Van Vader zum Beispiel. Bei HBK war das mit der Verletzung doch ähnlich. Gut der fiel jetzt nur 4 Jahre aus aber danach hat der auch noch von 2002 bis 2010 im Ring gestanden. Wenn man also HBK 98 oder 99 schon in die HoF aufgenommen hätte dann wäre er nach seiner Rückkehr noch 8 Jahre als Hall of Famer im Ring gestanden und sowas will ich einfach nicht sehen. Ich finde das halt irgendwie doof wenn man schon eine Auszeichnung für sein Vermächtnis bekommt während man noch daran arbeitet. Genau das ist es aber was mich jetzt an der Rückkehr von Edge stört. Also bitte liebe WWE bevor ihr Aufnahmen in die HoF einfach so vergebt wie andere Kinokarten verlosen gebt diese Aufnahmen bitte nur an Leute die es verdient haben und die sicher nicht mehr in den Ring steigen wie ein IRS, The Model Rick Martel, die Natural Disasters, die Nasty Boys usw. usw.

Ansonsten hatte die Raw Ausgabe offenbar keinen großen Unterhaltungswert.
Naja, es war ja nicht absehbar, dass Edge noch einmal wiederkommt. Man ging ja vor neun Jahren wirklich davon aus, dass das sein letzter Auftritt war. Und Edge ist ja, wenn wir uns mal die Hall of Famer der Neuzeit ansehen, so ziemlich ein Einzelfall. Klar kann man bei den Frauen noch die ein oder andere nennen wie Beth Phoenix oder Trish Stratus nennen, die immer mal wieder aufgetreten sind. Aber die hatten keinen längeren Run mehr. Ich bin mir nicht sicher, aber Edge könnte zum Zeitpunkt seiner Aufnahme sogar der jüngste Hall of Famer gewesen sein und auch danach wurde niemand mehr in seinem Alter aufgenommen. Zumal auch die Verletzung von Edge eine andere war, als die von Shawn Michaels. Michaels hatte damals ja nicht nur wegen der Verletzung so lange pausiert/aufgehört.

Was die Hall of Fame angeht, da finde ich es sogar logischer, dass man Edge aufgenommen hat (im Glauben, er kommt wirklich gar nie mehr zurück) als dass andere Leute aufgenommen wurden, bei denen heute noch fraglich ist, was sie für diese Auszeichnung berechtigt. Ich meine Koko B. Ware oder Brutus Beefcake waren jetzt nicht die grossen Namen und auch nicht wirklich etwas besonderes bei WWE. Im Gegenzug zu denen verstehe ich nicht, wieso man Vader noch nicht aufgenommen hat. Und das auch mit dem Wissen, dass er seine Hall of Fame Aufnahme sehr gerne noch erlebt hätte. Oder Demolition, die man nur nicht aufnimmt, weil sie in einer Klage gegen WWE beteiligt sind. Man geht ja auch davon aus, dass das der Grund war, wieso New Day so lange Tag Team Champions waren. Nur damit man Demolition nicht mehr irgendwo erwähnen muss. Oder auch Leute die du bereits genannt hast, Earthquake alleine, Davy Boy Smith oder auch The Rock. Oder was ich auch mittlerweile sehr kritisch sehe ist die doppelte Aufnahme von so vielen Wrestlern. Dieses Jahr jeden von nWo, Booker T, Shawn Michaels, Ric Flair, Bret Hart. Und andere die es durchaus verdient hätten, wenn es einem etwas bedeutet, warten heute noch darauf.
 

djss

Jobber
5 lahme sqousches (die üblichen) 4 Matches und ein Brawl nuja gut ist was anderes
1. O.C. wird abgefrühstückt im Handicap match, ja McIntyre muss gegen Lesnar aufgebaut werden, aber so? -Einfach nur eine Deklassierung der Tagteams.
2. Mysterio - MVP, aha Rentnertreffen ohne Belang
3. Blacks wöchentlicher Sqousch
4. Rollins/Murphy - Joe/Owens, ja 4 single akteuere um den Tagteam title wieso? - Fehde zwischen den beiden geht doch auch und der Titel wird zwischen Vikings und AOP gehandelt.
5. Humberto - Andrade und der Sig geht an Vega wie üblich.
6. Flair (die in den Arsch geblasene) darf zum x-ten Mal gegen Asuka gewinnen. Der Finisher von Kairi hinterläßt wohl überhaupt keine Spuren, so dass Flair natürlich diese auch gleich abräumt.
7.-9. Sqousches ohne irgendeinen Wert. Wieso wird Rowan mit Sqousches aufgebaut, wenn er im Rumble sofort rausfliegt?
10. Brawl Orton- Edge, juhu ein Match für WM, achne das wird ja nicht gut immerhin ist Orton beteiligt und Edge großes?, wie der sich so macht, sollte er wirklich auf Dauer zurückkehren, gewinnt er. Ansonten Niederlage gz an Orton und wieder weg.
 

RaZoR

World Champion
Also gestern meinte Michael Cole noch The OC sei das "most dominant Tag Team" in der letzten Zeit 😂

Edge sein Selling fand ich aber schon überragend bei der Attacke von Orton.
 

Torti1308

Undercard
Naja, es war ja nicht absehbar, dass Edge noch einmal wiederkommt. Man ging ja vor neun Jahren wirklich davon aus, dass das sein letzter Auftritt war. Und Edge ist ja, wenn wir uns mal die Hall of Famer der Neuzeit ansehen, so ziemlich ein Einzelfall. Klar kann man bei den Frauen noch die ein oder andere nennen wie Beth Phoenix oder Trish Stratus nennen, die immer mal wieder aufgetreten sind. Aber die hatten keinen längeren Run mehr. Ich bin mir nicht sicher, aber Edge könnte zum Zeitpunkt seiner Aufnahme sogar der jüngste Hall of Famer gewesen sein und auch danach wurde niemand mehr in seinem Alter aufgenommen. Zumal auch die Verletzung von Edge eine andere war, als die von Shawn Michaels. Michaels hatte damals ja nicht nur wegen der Verletzung so lange pausiert/aufgehört.

Was die Hall of Fame angeht, da finde ich es sogar logischer, dass man Edge aufgenommen hat (im Glauben, er kommt wirklich gar nie mehr zurück) als dass andere Leute aufgenommen wurden, bei denen heute noch fraglich ist, was sie für diese Auszeichnung berechtigt. Ich meine Koko B. Ware oder Brutus Beefcake waren jetzt nicht die grossen Namen und auch nicht wirklich etwas besonderes bei WWE. Im Gegenzug zu denen verstehe ich nicht, wieso man Vader noch nicht aufgenommen hat. Und das auch mit dem Wissen, dass er seine Hall of Fame Aufnahme sehr gerne noch erlebt hätte. Oder Demolition, die man nur nicht aufnimmt, weil sie in einer Klage gegen WWE beteiligt sind. Man geht ja auch davon aus, dass das der Grund war, wieso New Day so lange Tag Team Champions waren. Nur damit man Demolition nicht mehr irgendwo erwähnen muss. Oder auch Leute die du bereits genannt hast, Earthquake alleine, Davy Boy Smith oder auch The Rock. Oder was ich auch mittlerweile sehr kritisch sehe ist die doppelte Aufnahme von so vielen Wrestlern. Dieses Jahr jeden von nWo, Booker T, Shawn Michaels, Ric Flair, Bret Hart. Und andere die es durchaus verdient hätten, wenn es einem etwas bedeutet, warten heute noch darauf.
Das HBK wiederkam war damals auch nicht absehbar. Was ich außerdem auch an der Stelle kritisiere ist die Aufnahme der Dudleys. Diese sind ja jetzt auch noch nicht in einem Alter wo man sicher sein kann das sie nicht mehr zurückkommen. Ebenso hätte ich The Rock auch noch nicht in die HoF aufgenommen. Es gibt genug Leute bei WWE im Alter von über 50 und älter die es in meinen Augen eben mehr verdient haben aufgenommen zu werden als die Dudleys oder ein Edge bei denen man auch noch hätte einige Jahre warten können. Was leute wie Koko B Ware angeht finde ich solche Leute gehören genau so gut in die HoF wie ein Hogan oder ein Flair auch. Sonst müsste man ja auch fragen was die Bushwackers oder Hacksaw Jim Duggan in der HoF verloren haben. Was die doppelte Hall of Fame Aufnahme angeht da stimme ich dir sogar zu das man das damit auch zu sehr übertreibt. Das kann man bei Größen wie Ric Flair oder einem Hulk Hogan gerne mal machen aber wozu bekommt ein Booker T eine doppelte Auszeichnung?
 

TheUnderground

Upper Card
Das HBK wiederkam war damals auch nicht absehbar. Was ich außerdem auch an der Stelle kritisiere ist die Aufnahme der Dudleys. Diese sind ja jetzt auch noch nicht in einem Alter wo man sicher sein kann das sie nicht mehr zurückkommen. Ebenso hätte ich The Rock auch noch nicht in die HoF aufgenommen. Es gibt genug Leute bei WWE im Alter von über 50 und älter die es in meinen Augen eben mehr verdient haben aufgenommen zu werden als die Dudleys oder ein Edge bei denen man auch noch hätte einige Jahre warten können. Was leute wie Koko B Ware angeht finde ich solche Leute gehören genau so gut in die HoF wie ein Hogan oder ein Flair auch. Sonst müsste man ja auch fragen was die Bushwackers oder Hacksaw Jim Duggan in der HoF verloren haben. Was die doppelte Hall of Fame Aufnahme angeht da stimme ich dir sogar zu das man das damit auch zu sehr übertreibt. Das kann man bei Größen wie Ric Flair oder einem Hulk Hogan gerne mal machen aber wozu bekommt ein Booker T eine doppelte Auszeichnung?
Was Edge betrift, es mag sein, dass Edge sehr jung war im Verhältnis zum Rest als er Aufgenommen wurde. Jedoch wenn du im Alter von 37 deine Karriere beenden musst, dann kann man schon davon ausgehen, dass die Karriere vorbei ist, gerade mit der Verletzung am Nacken, die er hatte. Bei Michaels kam das Karriere Ende zwar wegen einer Verletzung beendet, aber nicht nur. Ich meine mich zu erinnern, wie er selbst mal erzählte, dass er zu der Zeit Drogen und vor allem Alkoholprobleme hatte, weswegen er selbst eine Pause brauchte. Zudem der Altersunterschied der beiden bei ihrem ersten Karriereende. Michaels wurde in diesem Jahr 33, Edge hingegen wurde im selben Jahr 38. Das sind noch einmal fünf Jahre unterschied. Da war die Chance bei Michaels doch grösser als bei Edge.

Ich glaube, wir können uns ziemlich sicher sein, dass wir D-Von Dudley nicht mehr regelmässig bei WWE sehen werden. Und bei Bully Ray, weiss ich nicht, ob er sich diese Position, welche er bei RoH hat, noch einmal nehmen lässt. Zu dem würde WWE mit Bully Ray als Singles Wrestler nichts anfangen können. Von daher glaube ich schon, dass die Aufnahme richtig war.

Es geht ja nicht darum, dass Leute wie die Bushwhackers oder Jim Duggan nicht in die Hall of Fame gehören. Aber was hat ein Koko B Ware denn geleistet, dass er in die Hall of Fame kommt? Jim Duggan ist ein Kult-Charakter und hat zu dem das erste Royal Rumble Match gewonnen. Die Bushwhackers sind hingegen durchaus aus Kandidaten, bei denen man sich fragen muss, ob die jetzt zwingend in die Hall of Fame müssen. In einer Ruhmeshalle sollte man doch etwas vorweisen können, was einen Einzigartig macht, deine Erfolge oder die Wichtigkeit für die Company oder fürs generelle Wrestling. Und da erfüllen für mich Jake Roberts oder Jim Duggan nun mal mehr dieser Punkte als ein Koko B Ware oder die Bushwhackers.

Und The Rock ist der wohl grösste Name weltweit der mit Wrestling in Verbindung gebracht wird und war mit Steve Austin zusammen einer der wichtigsten Punkte der Attitude Era sowie ein sehr grosser Grund, wieso WWE damals diesen Monday Night War gewonnen hat. Zudem werden wir The Rock niemals mehr regelmässig in einem Wrestlingring wrestlen sehen, wenn wir ihn überhaupt nochmal wrestlen sehen werden. Was also spricht dagegen? Und Dwayne Johnson wird dieses Jahr auch schon 48.
 

Torti1308

Undercard
Was Edge betrift, es mag sein, dass Edge sehr jung war im Verhältnis zum Rest als er Aufgenommen wurde. Jedoch wenn du im Alter von 37 deine Karriere beenden musst, dann kann man schon davon ausgehen, dass die Karriere vorbei ist, gerade mit der Verletzung am Nacken, die er hatte. Bei Michaels kam das Karriere Ende zwar wegen einer Verletzung beendet, aber nicht nur. Ich meine mich zu erinnern, wie er selbst mal erzählte, dass er zu der Zeit Drogen und vor allem Alkoholprobleme hatte, weswegen er selbst eine Pause brauchte. Zudem der Altersunterschied der beiden bei ihrem ersten Karriereende. Michaels wurde in diesem Jahr 33, Edge hingegen wurde im selben Jahr 38. Das sind noch einmal fünf Jahre unterschied. Da war die Chance bei Michaels doch grösser als bei Edge.

Ich glaube, wir können uns ziemlich sicher sein, dass wir D-Von Dudley nicht mehr regelmässig bei WWE sehen werden. Und bei Bully Ray, weiss ich nicht, ob er sich diese Position, welche er bei RoH hat, noch einmal nehmen lässt. Zu dem würde WWE mit Bully Ray als Singles Wrestler nichts anfangen können. Von daher glaube ich schon, dass die Aufnahme richtig war.

Es geht ja nicht darum, dass Leute wie die Bushwhackers oder Jim Duggan nicht in die Hall of Fame gehören. Aber was hat ein Koko B Ware denn geleistet, dass er in die Hall of Fame kommt? Jim Duggan ist ein Kult-Charakter und hat zu dem das erste Royal Rumble Match gewonnen. Die Bushwhackers sind hingegen durchaus aus Kandidaten, bei denen man sich fragen muss, ob die jetzt zwingend in die Hall of Fame müssen. In einer Ruhmeshalle sollte man doch etwas vorweisen können, was einen Einzigartig macht, deine Erfolge oder die Wichtigkeit für die Company oder fürs generelle Wrestling. Und da erfüllen für mich Jake Roberts oder Jim Duggan nun mal mehr dieser Punkte als ein Koko B Ware oder die Bushwhackers.

Und The Rock ist der wohl grösste Name weltweit der mit Wrestling in Verbindung gebracht wird und war mit Steve Austin zusammen einer der wichtigsten Punkte der Attitude Era sowie ein sehr grosser Grund, wieso WWE damals diesen Monday Night War gewonnen hat. Zudem werden wir The Rock niemals mehr regelmässig in einem Wrestlingring wrestlen sehen, wenn wir ihn überhaupt nochmal wrestlen sehen werden. Was also spricht dagegen? Und Dwayne Johnson wird dieses Jahr auch schon 48.
Trotzdem finde ich wenn Edge jetzt auch nochmal für zwei oder drei Jahre zurückkommen sollte das man dann mit der HoF Auszeichnung auch noch hätte warten können. Das ist halt meine Meinung

Zu Koko B Ware muss man auch sagen es sind auch Leute wie ein Pete Rose in der HoF drin die noch weniger geleistet haben in der WWE und bei zwei WM´s einen Tombstone von Kane einzustecken ist jetzt keine Top Leistung. Da gehören so Leute wie eben Koko B Ware oder auch ein Doink the Clown für mich eher in die Hall of Fame. Da sage ich klar auch Undercarder gehören in die Hall of Fame denn auch solche Leute haben ihren Anteil daran das die WWE groß wurde. Nur mit einem Hulk Hogan Match zum Beispiel kann man keine 3 Stunden PPV´s füllen.
 

BAT

Rookie
gut gemeinte 5 Punkte
Drew McIntyre / The O.C. - der Vertrag für die OC geht ja keine 5 Jahre mehr, die werden noch sehr viel jobben dürfen
Rey Mysterio / MVP - wow das Rematch von vor 8 oder 9 Jahren ? Beide sind nicht besser geworden ind er Zeit einer sogar sehr viel schlechter ausser das war so gewollt
Aleister Black / Jobber der Woche - passt schon der Entrance wieder mal länger als das Match
Seth Rollins & Buddy Murphy / Kevin Owens & Samoa Joe - 4 Singles Wrestler streiten um den TagTeam Gürtel - ja so wird die Tag Division sicher relevanter
Humberto Carrillo / Andrade hatten wir gestern, stand wohl nur auf der Karte um Andrade rauszuschreiben
Flair / Asuka zum Glück nur ein DQ Sieg, sonst wäre Asukas Aufbau von mehreren Wochen in 2 Tagen wieder beerdigt worden
24/7 - das YT Segment des Abends
Liv Morgan / Lana - das zweite YT Segment allerdings dank des neuen Outfits von LiV Morgan um einiges angenehmer für die Augen
Bin dafür Liv Morgen Mandy Rose und Dana Brooke in die selben Outfits zu stecken und als Schwester Stable zu vermarkten
Vince Vorliebe für den selben Typ an weiblichen Wrestlern macht die Unterscheidung langsam schwer - und von NXT Scarlett Bordoux dazu die würde als 4. passen
Erick Rowan / 2. Jobber des Abends
Und jetzt zum Besten:
Edge Orton Angle sehr schön die >20 Minuten allein reichen aus um alles andere zu ertragen
Promo war nicht gescriptet , Leistung von beiden gut, der Aufbau für Wrestlemania war da - ich hoffe WWE schafft es die Paarung frisch zu halten
------------------------------------ Strich drunter ---------------------------------
Tag Teams - wozu braucht man die?
Edge Segment - allein dafür einschalten
wird sicher was die Ratings angeht eine der Top 5 Ausgaben des Jahres
 

SVK

Jobber
Also ja ich muss sagen Liv's neues Outfit ist wirklich schick, einzige Verbesserung wäre würde sie die Extansions noch raus nehmen.
 

taopriest

Midcard
Was wirklich interessiert ist doch was im Käfig von Rowan steckt. Gibt es bereits Thesen? Ich tippe auf ein Baby Kitten und er baut ein Königreich der Katzen auf.
 

thankukindsir

Undercard
Was wirklich interessiert ist doch was im Käfig von Rowan steckt. Gibt es bereits Thesen? Ich tippe auf ein Baby Kitten und er baut ein Königreich der Katzen auf.
mittlerweile ist es vollkommen egal. Das zieht sich schon zu lange hin- Egal was es ist, in meinen Augen wird es jetzt keinen Impact mehr haben (falls es das überhaupt je gehabt hätte)
 

RealBadGuy

Main Event
Kann mir eigentlich Jemand sagen, wieso man die erste Fehde von Edge direkt gegen die Personifizierte Langeweile namens Ortons machen muss?
Wäre Seth Rollins nicht viel Logischer und besser gewesen ? Da war ja mal ein gewisser vorfall.
 

djss

Jobber
Kann mir eigentlich Jemand sagen, wieso man die erste Fehde von Edge direkt gegen die Personifizierte Langeweile namens Ortons machen muss?
Wäre Seth Rollins nicht viel Logischer und besser gewesen ? Da war ja mal ein gewisser vorfall.
Naja Rollins hat im Moment genug beschäftigung und Orton haben sie ja gerade verlängert da muss halt irgendwas mit ihm gemacht werden vielleicht in einem Match in dem beide ihre "Karriere" beenden. Zudem hatten beide ja früher eine Geschichte miteinander.
 

RealBadGuy

Main Event
Ist halt die Frage, wen man mit Edge ansprechen will. Wenn das mehr oder weniger ein Nostalgie-Act ist wie Brothers of Destruction vs. D-Generation-X dann macht Orton halt durchaus Sinn...
Das sie vor 14 Jahren mal ein Tag Team waren löst bei mir Persönlich keine Nostalgie aus.

Man hätte da schon etwas kreativer sein können.
 

Kharma

Jobber
Die Edge gg Orton Fehde finde ich jetzt schon geil hab da echt mitgefiebert die alten Hasen können es halt immernoch am besten! Schön das Edge zurück ist freue mich riesig für ihn die freude strahl im auch aus den Augen sehr schön.
 
Oben