WWE Monday Night RAW #1458 Ergebnisse + Bericht aus Tampa, Florida, USA vom 03.05.2021 (inkl. Videos und Abstimmung: Eure Stimme ist gefragt!)

Wie bewertet Ihr diese RAW-Ausgabe?

  • 10

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 9

    Abstimmungen: 1 33,3%
  • 8

    Abstimmungen: 1 33,3%
  • 7

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 6

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 5

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 4

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 3

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 2

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 1

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 0

    Abstimmungen: 1 33,3%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    3

Chr1s

"The Dude"
Teammitglied
WWE Monday Night RAW #1458
Ort: Yuengling Center in Tampa, Florida, USA
Erstausstrahlung: 03. Mai 2021


"Monday Night RAW" startet in dieser Woche mit einem Rückblick auf die Geschehnisse in der letzten Woche.

MVP war vor der Show im Büro von Adam Pearce, um herauszufinden, gegen wen WWE Champions Bobby Lashley heute antreten wird. Pearce wollte eine Münze werfen, um eine Entscheidung zu treffen. Auch Drew McIntyre und Braun Strowman kamen hinzu, um ein Auge auf die Entscheidung. Die Münze landete auf „Kopf“ und somit wird Lashley heute auf Strowman treffen. MVP versichert, dass Braun dadurch nicht bei „Wrestlemania Backlash“ dabei sein wird, nachdem der „All Mighty“ mit ihm fertig ist.

Doch nun kann es endlich losgehen und die Musik von den „Phänomenalen“ RAW Tag Team Champions ertönt. AJ Styles und Omos sind endlich wieder da und haben ein paar Worte vorbereitet. AJ blickt zurück auf „Wrestlemania“ und erinnert uns daran, dass Omos New Day zerstört hat und dies wird er heute wiederholen. Der Grund für die Abwesenheit der beiden war einfach Urlaub. Immerhin haben sie sich das auch verdient. Den AJ ist nun ein Grand Slam Champion und das musste gebührend gefeiert werden. Wir hören die Musik von New Day. Die 11-maligen Tag Team Champions Kofi Kingston & Xavier Woods sind motiviert und gratulieren den beiden für ihre Auszeit. Denn eine solche Einstellung spielt ihnen gut in die Karten. Kingston unterstreicht die Tatsache, dass sie nicht umsonst eines der besten Teams aller Zeiten sind. Sogar nach seinem WWE Championship Titelgewinn tauchte Kofi bei RAW auf, auch wenn er kein Teil des Rosters war, denn das ist einfach seine Einstellung. Er wollte ein Statement setzen und dies wollen sie in dieser Woche wiederholen. Omos unterbricht die Ex-Champions und will nichts mehr davon hören. Heute wird er Kingston und Woods endgültig ins Krankenhaus befördern.


1. Match
WWE RAW Tag Team Championship
Tag Team Match
AJ Styles & Omos (c) gewannen gegen The New Day (Kofi Kingston & Xavier Woods) via Pin an Xavier Woods durch AJ Styles nach dem Phenomenal Forearm.
Matchzeit: 11:40


Charlotte Flair und Sonya Deville sprechen über etwas Bestimmtes und Flair ist wohl sehr glücklich über Devilles Antwort. Adam Pearce kommt hinzu und findet diese Einstellung von Deville überhaupt nicht gut.

Wir sehen eine Videobotschaft von Eva Marie! Sie wird bald ihre Rückkehr feiern! „Eva-Lution“!


Kayla Braxton hat nun Bobby Lashley zum Interview bei sich und MVP unterbricht die Antwort des WWE Champions. Braun Strowman ist ein sehr glücklicher Mensch. Er hat sich letzte Woche in das WWE Championship Match gewieselt. Doch es macht für den „All Mighty“ keinen Unterschied, ob er nun Strowman oder McIntyre besiegen muss. Allerdings gefällt ihm die Tatsache nicht, dass er kein Teil des Pinfall sein muss, um den Titel zu verlieren. Doch heute wird Lashley den „Strowman Express“ aus den Gleisen heben und Braun wird sich wünschen, nie den Weg mit Lashley gekreuzt zu haben.

Letzte Woche wurden Elias, Jaxson Ryker, The Miz und John Morrison Opfer eines Tomaten-Angriffs durch Damien Priest und The New Day. Wir sehen nun Kofi Kingston & Xavier Woods backstage bei den Doktoren, wo sie ihre Verletzungen untersuchen lassen. Elias und Jaxson Ryker verstecken sich und wollen für den Tomaten-Angriff Rache nehmen. Nachdem die Ärzte verschwunden sind, nutzen sie die Gunst der Stunde und starten den Angriff. Sie werfen zielsicher die Tomaten und treffen … Randy Orton! Die „Viper“ ist nicht glücklich und sein Tag Team „Partner“ Riddle fährt auch noch mit dessen Roller an ihm vorbei.

2. Match
Singles Match
Charlotte Flair gewann gegen Dana Brooke (w/ Mandy Rose) via Submission im Figure Eight Lock.
Matchzeit: 04:15


Charlotte will den Figure Eight nicht lösen und Mandy Rose kommt ihrer Freundin zu Hilfe. Plötzlich ertönt die Musik von „WWE Official“ Sonya Deville. Sie hat bereits ein Mikrofon und gibt der „Queen“ nun die Möglichkeit, etwas loszuwerden. Nach einer Werbeunterbrechung sind Rose und Brooke nicht mehr im Ring. Charlotte ist unglücklich über die Tatsache, dass Asuka ein Titelmatch gegen Rhea Ripley bei „Wrestlemania Backlash“ bekommt. Immerhin ist sie die „Queen“ und hat damals die Streak der Japanerin beendet. Eines ist sicher, der Pay-Per-View wird sich besser verkaufen, wenn Flair dem Match hinzugefügt wird. Deswegen muss Deville nun die richtige Entscheidung treffen und Charlotte dem Match hinzuzufügen. Sie soll „Fair to Flair“ sein. Deville gibt zu verstehen, dass die Männer ja auch ein Triple Threat Match haben und es dadurch logisch sei, auch aus dem RAW Women’s Championship Match ein solches zu machen. Plötzlich ertönt die Musik von Rhea Ripley und diese gibt zu verstehen, dass niemand Charlotte mag und es auch keiner sehen möchte, dass sie erneut in einem Titelmatch steht. Ripley wird nun von Asuka unterbrochen. Die Japanerin macht sich auf den Weg in den Ring und bezeichnet Flair als eine Heulsuse. Doch sie hat kein Problem mit damit, dass Charlotte im Match dabei ist. Denn niemand ist bereit für Asuka! Ripley diskutiert nun weiter mit Deville und wird von Charlotte attackiert. Asuka wirft beide Frauen aus dem Ring und lässt sich danach feiern. Es ist also offiziell. Rhea Ripley muss ihre RAW Women’s Championship gegen Asuka und Charlotte Flair in einem Triple Threat Match verteidigen.


Humberto Carrillo ist bei Kayla Braxton und wird bezüglich seiner Auseinandersetzung mit United States Champion Sheamus befragt. Carrillo bezeichnet Sheamus als Bully und wird es nicht zulassen, dass der Ire ihn respektlos behandelt. Doch plötzlich wird Humberto von eben jenen Sheamus angegriffen und verprügelt. Sheamus sieht sich sein Werk an und merkt an, dass Carrillo die Open Challenge heute wohl nicht annehmen kann.


Sonya Deville wird Backstage von Adam Pearce abgefangen und kann nicht glauben, was diese vorhin gemacht hat. Deville verteidigt ihre Entscheidung und sagt, dass sie schnell handeln musste. Doch in Zukunft wird sie sich bemühen, gemeinsam mit Pearce diese Entscheidungen zu treffen.

Miz und Morrison sprechen über den beschämenden Tomaten-Angriff aus der letzten Woche. Miz kann nicht glauben, dass er als ein zweifacher Grand Slam Champion so behandelt wird. Er ist ein zukünftiger Hall of Famer und in einer Liste mit Hogan, Cena und Rock zu nennen. Doch keiner müsste sich einer solchen Respektlosigkeit stellen müssen. Deswegen liegt es nun an Morrison, Priest etwas Respekt einzuprügeln.


3. Match
Singles Match
Damien Priest gewann gegen John Morrison (w/ The Miz) via Pin nach dem Hit the Lights.
Matchzeit: 08:51
-The Miz lenkte den Ringrichter genau in dem Moment ab, als Morrison Priest mit einem Inside Cradle hätte besiegen können.


Mansoor befindet sich backstage bei Adam Pearce und unterschreibt einen Vertrag bei Monday Night RAW! WWE U.S. Champion Sheamus kommt hinzu und gratuliert dem Neuankömmling. Er hat sogar einen Vorschlag. Warum nicht gleich heute einen Eindruck hinterlassen und die Open Challenge von Sheamus annehmen. Natürlich wird der Titel dabei nicht auf dem Spiel stehen.

MVP steht erneut bei Kayla Braxton spricht nun über Drew McIntyre. Er respektiert den Schotten für seinen Ehrgeiz und Siegeswillen. Wenn er sich es recht überlegt, dann kann es gut möglich sein, dass Lashley und McIntyre sich zusammentun, um Strowman aus „Ihrem“ Match zu befördern.

4. Match
Tag Team Match
The Lucha House Party (Lince Dorado & Gran Metalik) gewannen gegen Shelton Benjamin & Cedric Alexander via Pin an Shelton Benjamin durch Gran Metalik nach einem Elbow Drop.
Matchzeit: 04:35

Nach dem Match schnappt sich ein wütender Cedric Alexander ein Mikro. Er kann nicht glauben, was aus ihnen geworden ist. Vor nicht allzu langer Zeit waren sie noch die RAW Tag Team Champions, nun sind die beiden kein Teil des Hurt Business, keine Champions und auch kein Tag Team mehr. Cedric ist immerhin in seiner Prime und will sich nicht mehr durch Benjamin herunterziehen lassen.


Backstage ist Angel Garza mit einer Rose wohl auf der Suche nach Nia Jax. Er wird von Drew Gulak aufgehalten und zu einem Match herausgefordert. Garza nimmt an und verspricht, seine Rose Gulak in den Hintern zu schieben.

Diesen Freitag erwartet uns eine "Old School" Friday Night Smackdown Episode. Seth Rollins wird auf Cesaro treffen.


Kayla Braxton hat Shelton Benjamin vor dem Mikrofon. Er ist schon lange in diesem Business und kann solche Rückschläge einstecken. In seiner Zeit hat er schon viele Superstars kommen und gehen sehen. Viele wurden vergessen und nie wieder gesehen. Heute hat er Alexander seine Bühne gegeben. Doch wenn Benjamin mit Cedric fertig ist, wird dieser auch in Vergessenheit geraten.

5. Match
Singles Match
Angel Garza gewann gegen Drew Gulak via Pin nach dem Wing Clipper.
Matchzeit: 02:16

Nach dem Match schnappt sich Angel Garza seine Rose und macht seine Drohung wahr, indem er diese in die Hose von Gulak steckt und danach dagegen tritt.


Riddle trifft Backstage auf die Viking Raiders und die drei Männer sprechen über den NFL Draft. Danach rollt Riddle weiter zu seinem „Bro“ Randy Orton. Die „Viper“ ist nicht gut aufgelegt für Scherze. Doch Orton scheint wohl Gefallen gefunden zu haben an Riddle und will heute erneut für Aufsehen sorgen mit RKBro. Die beiden treffen auf Elias und Jaxson Ryker.

6. Match
Tag Team Match
RKBro (Randy Orton & Riddle) gewannen gegen Elias & Jaxson Ryker via Pin an Elias durch Riddle nach dem Floating Bro.
Matchzeit: 05:15


Backstage steht nun Drew McIntyre bei Kayla Braxton. Der Schotte spricht über T-Bar und Mace. Er versteht nicht wirklich, was die beiden für ein Ziel haben und ob sie von MVP angeheuert wurden. Viel wichtiger ist die Tatsache, dass Drew nach „Wrestlemania Backlash“ wieder der WWE Champion sein wird. Braun Strowman kommt dazu und weiß nicht, ob der Schotte sich mit Lashley zusammentun wird. Tatsache ist, dass es keinen Unterschied macht. Immerhin ist Strowman das „Monster Among Men“ und wird bei „Wrestlemania Backlash“ gewinnen und WWE Champion werden.

7. Match
(Non-Title) Singles Match
Sheamus gewann gegen Mansoor via Disqualification, nachdem Humberto Carrillo ihn attackiert hatte.
Matchzeit: 04:28

Nach dem Match bricht ein kurzer Brawl aus, welchen Sheamus für sich entscheiden kann. Danach verpasst der Ire noch Mansoor einen Brogue Kick.


Es ist wieder Zeit für "Alexas Playground". Lilly liebt es „Verstecken“ zu spielen und Alexa findet sie immer an seltsamen Orten. Lilly scheint etwas zu Alexa zu sagen und offenbar hat sie einen bestimmten Superstar im Visier. Bliss will jedoch noch nicht verraten, um wen es sich handelt. Alexa singt zum Abschluss noch ein Lied und mit einem Lachen geht das Segment zu Ende.


8. Match
WWE Women’s Tag Team Championship
Tag Team Match
Nia Jax & Shayna Baszler (c) (w/ Reginald) gewannen gegen Lana & Naomi via Submission von Lana im Kirifuda Clutch von Shayna Baszler.
Matchzeit: 02:02
-Lana & Naomi hatten das Match so gut wie gewonnen, allerdings lenkte Reginald den Ringrichter beim entscheidenden Pinfall ab.


Vor dem Main Event hält MVP noch eine Promo. Er verspricht ein hartes Match zwischen zwei harten Bullen. Doch am Ende wird sich der „All Mighty“ WWE Champion Bobby Lashley durchsetzen.

9. Match
(Non-Title) Singles Match
Bobby Lashley (w/ MVP) gewann gegen Braun Strowman via Pin nach dem Spear.
Matchzeit: 13:14
- Während des Matches kam Drew McIntyre heraus, um sich die Auseinandersetzung aus nächster Nähe anzusehen. Lashley wollte sich mit dem Schotten verbünden, allerdings lehnte dieser das Angebot ab.
- Braun Strowman wollte mit dem Strowman Express Lashley treffen, prallte stattdessen allerdings gegen McIntyre. Die beiden diskutierten über den Zusammenstoß und diese Ablenkung nutzte Lashley für die Entscheidung.


Drew McIntyre verpasst anschließend sowohl Lashley als auch Strowman einen Claymore Kick. Nächste Woche wird der Schotte in einem Non-Title Match auf den „All Mighty“ WWE Champion treffen. Mit dieser Ankündigung geht die heutige Ausgabe Off-Air.

Fallout:


 

Thez

Zarathustra
Eva Marie, endlich! Und Mansoor!

Trotzdem gibt es diese Woche nur 8 Punkte von mir, abgerundet. Gab sicher ein paar schöne Highlights, allen voran natürlich Strowman-Lashley, aber insgesamt hatte die Ausgabe etwas weniger Fleisch und mehr Gemüse als ich es gewohnt bin. Mal schauen, wie sich das in den nächsten Wochen entwickelt. Besonders auf Orton-Riddle bin ich gespannt. Ob Riddle der Viper mit dem Verrat wohl zuvorkommen wird?
 

djss

Upper Card
Oh man wenn sogar schon Thez nur 8 Punkte gibt sagt das wirklich viel, die schlechteste Ausgabe seit Jahren. Es war wirklich nichts dabei was auch nur einigermaßen gut war.

1. New day - Styles/Omos, eine Wiederholung von WM, Styles wird eigentlich komplett runtergewirtschaftet nur damit Omos mit seiner Kraft 4-5 zerstörerische 0815 Aktionen anbringen kann und does im Schneckentempo. Und das war noch das beste match des Abends.

2. Flair - Brooke, d.ü.

3. Priest - Morrison, Morrison wird von Miz in das Match gesteckt, bei solchen Freunden brauchst keine Feinde.

4. Lucha - Shelton/Alexander, die absoluten Looser dürfen mal gewinnen um die Spannung im Ex-Hurt Business zu erhöhen.

5. Garza - Gulak, Garza will mit der Rose zu Jax? - Sorry, untersucht ihn besser mal auf eine schwerwiegende Schädelverletzung. Match gähn.

8. RkBro - Ryker/Elias -auch nichts interessantes

7. Sheamus - Mansoor, da erspar ich mir den Kommentar.

8. Basler/Botchi - Lana/Naomi Es geht um den Titel also gewinnen die Champs und das sogar in nur 2Minuten

9. Lashley - Strowman im non Titel match? wieso sollte Strowman dieses Match eintauschen gegen das 3er um den Titel? Macht 0 Sinn.

Fazit:
Was ein riesengroßer Bullshit xD
^^
 

Blaxx

Undercard
Eva Marie, endlich! Und Mansoor!

Besonders auf Orton-Riddle bin ich gespannt. Ob Riddle der Viper mit dem Verrat wohl zuvorkommen wird?
Dass Man Mansoor ins Mainroster holt, ist doch ein Zeichen dafür, dass es mit der nächsten Saudi-Show konkreter wird, denke ich.

Eva-Marie? Sieht ja ganz nett aus, aber noch so jemanden mit einem Sexy-Beauty-Püppchen-Image? Das hat man bei Carmella ja schon grandios gegen die Wand gefahren... Zudem halte ich sowas für nicht mehr Zeitgemäß.

Und @Thez der Charakter von Riddle doch absolut nicht auf hintergehen eines Partners ausgelegt. Ich denke eher, Orton wird ihn verraten und er checkt es nicht. Oder das Team wird ebenso aufgelöst wie mit Jeff Hardy.
 

ChrisB

Main Event
Hab mir mal den Eva Marie Spot angeschaut. Ehrlich gesagt frage ich mich was man damit aussagen will und was man nach dem Clip erwarten soll. Wenn man diesen Spot nicht im Rahmen von Raw sehen würde, würde niemand auf die Idee kommen das es hier um die Vorstellung einer ("neuen") Wrestlerin geht. Null Wrestlingbezug, Kein Ring oder sportliche Aspekte im Video. Nix. Soll dadurch irgendwer gehypt werden?
Könnte auch ein Bewerbungsvideo für eine Topmodel oder Idol-Show sein. Könnte auch eine neue Moderatorin für ein Automagazin sein, oder aber auch die Werbung für eine Only-Fans Seite. Ist die Women Revolution bei WWE schon vorbei und man kehrt zurück zu den "Divas"?
 

Kharma

Jobber
Also ich bin gespannt wie sich Eva Marie gemacht hat sie hat ja damals bevor sie die Company verliess (oder wurde sie entlassen? Weis es nicht mehr) eigentlich recht hart trainiert konnte aber nicht viel zeigen da sie ja kurz danach ging und das was sie noch zeigen konnte sah auch eher mähh aus, also mal sehen ob sie sich gebessert hat.
 

Thez

Zarathustra
Vielleicht bekommt sie eine eigene Show wie die Bellas. Die müssen dafür ja auch nicht unbedingt ketschen. Oder nur sporadisch fürs Gefühl.
 

Falke

Midcard
Ich freu mich wirklich, dass Gulak, Mansoor, Garza und Carrillo Zeit bzw. Matches bekommen - aber das war es doch auch schon..

Bezeichnend, dass die Womens Tag Champs in zwei Minuten gegen Naomi & Lana (!) in nicht mal zwei Minuten quasi verlieren, wenn Regi sie nicht ablenkt und dann in einer Aktion gewinnen..
Von hinten bis vorne kaum ein Plan zu erkennen
 

janpfeffi

Main Event
Unabhängig davon, dass RAW halt regelmäßig eine Shitshow ist: Eva Marie! Wahnsinn! Wenn das Produkt nun nicht endlich besser wird, weiß ich auch nicht mehr. :)
 
Oben