WWE NXT #732 Ergebnisse & Bericht aus Orlando, Florida, USA vom 23.05.2023 (inkl. Videos & Abstimmung)

Wie bewertet ihr diese Ausgabe von NXT?

  • 10 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 9 Punkte

    Abstimmungen: 1 100,0%
  • 8 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 7 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 6 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 5 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 4 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 3 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 2 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 1 Punkt

    Abstimmungen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    1
  • Umfrage geschlossen .

justxjulez

Moderator
Teammitglied
World Wrestling Entertainment „NXT #732"
Ort: WWE Performance Center in Orlando, Florida, USA
Erstausstrahlung: 23. Mai 2023 auf dem WWE Network


In einem Einspieler äußern sich Lyra Valkyria, Cora Jade, Tiffany Stratton und Roxanne Perez zu ihrem Werdegang bei NXT und ihrer Absicht, das Turnier um die NXT Women's Championship zu gewinnen. In der Halle macht sich Valkyria auf den Weg zum Ring, ihre Gegnerin und Rivalin Cora Jade folgt ihr und das erste Match des Abends beginnt.

1. Match
NXT Women’s Championship Tournament – Halbfinale – Singles Match
Lyra Valkyria gewann gegen Cora Jade via Pin nach dem Spinning Heel Kick.
Matchzeit: 3:41
- Mit dem finalen Kick verpasste Valkyria Jade eine Platzwunde am Auge.


Damit zieht Valkyria in das Turnierfinale ein und wird bei NXT "Battleground" auf die Siegerin aus dem Match zwischen Tiffany Stratton und Roxanne Perez treffen. Cora Jade erweist sich jedoch als schlechte Verliererin und attackiert Valkyria anschließend mit ihrem Kendo Stick, ehe sie von mehreren Referees aus der Halle geschickt wird.


Backstage trifft Dijak in der Halle ein, wo er direkt von Ilja Dragunov empfangen und angegriffen wird. Mit Hilfe eines Stuhls verschafft er sich die Überhand, ehe er sich für einen Angriff von vor einigen Wochen revanchieren möchte, als Dijak ihn unter einem Rolltor einquetschte. Doch bevor Dragunov das Rolltor auf Dijak niederfahren kann, stürmen zahlreiche Referees herbei und befreien Dijak aus der Lage, während sie Dragunov zurückhalten. Die Kommentatoren verkünden, dass Dijak und Dragunov am Sonntag bei "Battleground" in einem Last Man Standing Match gegeneinander antreten werden. Später am Abend sollen sie einen Vertrag unterschreiben, durch welchen sie zustimmen, bis zu ihrem Match keine körperlichen Auseinandersetzungen gegeneinander zu bestreiten.

Vor dem nächsten Match sehen wir, wie Axiom zuletzt die Maske von Scrypts abzog und somit Reggie bloßstellte.

2. Match
Singles Match
Dabba-Kato gewann gegen Axiom via Pin nach einer Chokebomb.
Matchzeit: 1:56


Dabba-Kato ist mit diesem Triumph allerdings noch nicht befriedigt und attackiert seinen Gegner weiter, bis plötzlich Reggie in den Ring geflogen kommt und seinen Bezwinger verteidigt. Er kann Dabba-Kato tatsächlich aus dem Ring befördern. Außerhalb des Ringes stürmen einmal mehr mehrere Referees herbei, um Dabba-Kato aufzuhalten, erneut in den Ring zu steigen. Im Ring hilft Reggie derweil Axiom auf die Beine, welcher ein wenig verwirrt scheint.


Tony D'Angelo sitzt im Verhörraum und wird von einem Polizisten befragt, weshalb während ihrer Ermittlungen sein Name immer wieder auftauche, worauf dieser aber keine wirkliche Antwort weiß. Im Anschluss bekommt er ein Video präsentiert, leugnet aber, dort zu sehen zu sein. Ein zweiter Beamter betritt den Raum und bittet seinen Kollegen vor die Tür, da sie neue Erkenntnisse erlangen konnten.

Bron Breakker verspricht, sich an Carmelo Hayes zu rächen und diesen in dessen Heimat vor allen Freunden und der Familie zu blamieren. Zusätzlich wird er ihm die NXT Championship entreißen und beweisen, dass Bron Breakker unbesiegbar ist.

Zum Ring begeben sich nun Gallus (Joe Coffey, Mark Coffey & Wolfgang) mitsamt der NXT Tag Team Championships. Sie amüsieren sich darüber, dass Tony D'Angelo nun endlich festgenommen wurde und wohl auch für eine längere Zeit eingesperrt wird. Damit fallen D'Angelo und Channing "Stacks" Lorenzo als Herausforderer auf ihre Titel bei "Battleground" aus. Als nächste Option standen eigentlich die Creed Brothers bereit, doch diese hätten anders als versprochen bisher ihnen gegenüber noch keine Herausforderung ausgesprochen. Dies ist das Stichwort für die Brüder, welche sich zu den Schotten in den Ring gesellen. Dort angelangt sprechen sie die gewünschte Herausforderung aus, doch Gallus warnen sie davor, anzutreten. Mark Coffey und Wolfgang würden in einer anderen Liga spielen und den Creeds keine Chance lassen. Die Creeds sind jedoch zuversichtlich und freuen sich auf den Kampf, aus welchem nur ein Team siegreich hervorgehen kann, welches selbstverständlich sie selbst seien. Plötzlich bricht ein Brawl zwischen den beiden Teams aus, welcher durch die zahlenmäßige Überlegenheit schnell von Gallus kontrolliert wird, bis sich jedoch Channing "Stacks" Lorenzo auf die Seite der Creeds schlägt und Joe Coffey aus der Gleichung nimmt. Der überraschende Verbündete auf Seiten der Creeds sorgt für einen Wechsel im Verlauf des Brawl und auch dafür, dass sich Gallus zurückziehen.


Bei McKenzie Mitchell spricht Wes Lee über die anstrengenden letzten Wochen, in welchen Joe Gacy sich in seinem Kopf eingenistet hat und seine Freundschaft mit Tyler Bate zu brechen droht. Lee vermutet, es könnte besser für ihn sein, niemanden mehr so nah an sich ranzulassen, da es jeder nur auf seine rekordverdächtige Regentschaft als NXT North American Champion abgesehen hat. Hinzu kommt nun Tyler Bate, welche Lee per Handschlag begrüßen möchte, doch dieser lehnt ab. Er werde ein sehr genaues Auge auf Bate habe, nicht nur heute, sondern auch am Sonntag bei "Battleground". Mit diesen Worten verlässt er den Bereich und Bate ergreift das Wort. Dieser erklärt, obwohl er am Sonntag im Titelmatch steht, hat sich seine Freundschaft zu Lee nicht verändert, er würde diesen weiterhin mit größtem Respekt begegnen. Joe Gacy hingegen verhalte sich sehr hinterhältig und dieser wird in seinem Fokus stehen. Doch nun steht ihm mit Eddy Thorpe eine harte Aufgabe bevor.


3. Match
Singles Match
Tyler Bate gewann gegen Eddy Thorpe (fka Karl Fredericks) via Pin nach dem Tyler Driver 97.
Matchzeit: 5:02
- NXT North American Champion Wes Lee saß für dieses Match am Kommentatorenpult.


Im Anschluss taucht plötzlich Joe Gacy im Ring auf und attackiert Tyler Bate. Lee zögert zwar kurz, stürmt dann aber in den Ring und will zur Hilfe eilen. Jedoch ist Gacy ihm einen Schritt voraus und sorgt dafür, dass Lee mit Bate kollidiert. Durch diese kurze Verwirrung hat Gacy genug Zeit, um beide gleichzeitig mit der Upside-Down Lariat niederzustrecken. Gacy triumphiert im Ring über beiden Kontrahenten mit der North American Championship in der Hand, während Ava begeistert von außerhalb des Ringes zusieht.


In medizinischen Händen befindet sich Lyra Valkyria, welche nach der Attacke von Cora Jade nach dem Match über eine Schwellung im linken Knie klagt. Sie kann, auf Nachfrage von McKenzie Mitchell, derzeit keine schlimmere Verletzung spüren, wolle sich dennoch in Ruhe das zweite Halbfinalmatch später am Abend ansehen und den Rest der Woche zur Regeneration nutzen. Die Frage, wem sie im Finale lieber gegenüberstehen würde, beantwortet sie eindeutig mit Roxanne Perez, welche sie für die beste Dame im NXT Roster hält. Ein Triump über diese sowie den Gewinn der NXT Women's Championship würde ihr enorm viel bedeuten.

Während der Werbeunterbrechung kamen Wes Lee und Tyler Bate im Ring wieder auf die Beine. Bate wollte seinen Kumpel hochhelfen, doch dieser stieß ihn von sich und ließ ihn deutlich wissen, er hätte von diesem die Ehrlichkeit erwartet, zuzugeben, dass er es auf die North American Championship abgesehen hat. Mit einem Schulterrempler verabschiedete sich Lee in Richtung Backstagebereich.

4. Match
(Non-Title) Singles Match
Nathan Frazer gewann gegen NXT Heritage Cup Champion Noam Dar via Pin nach einem Phoenix Splash.
Matchzeit: 12:56
- Während des Matches kam Dragon Lee heraus und machte sich an der Heritage Cup Trophy zu schaffen, was Dar entscheidend ablenkte.


Im Anschluss überreicht Frazer die Trophäe an Dragon Lee, was Noam Dar zur Weißglut bringt.

Ilja Dragunov soll Backstage von McKenzie Mitchell in der Umkleide befragt werden, doch dieser wird von Dijak attackiert. Es entsteht ein Brawl, welcher von weiteren NXT Superstars getrennt werden muss.

In den letzten Tagen wurde Carmelo Hayes in zahlreiche Talkshows und zu mehreren Interviews eingeladen, wo er über seine Rückkehr nach Hause im Rahmen von NXT "Battleground" sprach.

5. Match
Singles Match
Hank Walker gewann gegen Tank Ledger, nachdem beide Männer mit einem Running Crossbody kollidierten.
Matchzeit: 2:42


Walker will seinem Kumpel gerade auf die Beine helfen, als Bron Breakker in den Ring gestürmt kommt und ihn mit dem Spear niederstreckt. Auch Ledger wird Opfer eines Spears, ehe Breakker in Richtung Kamera für Sonntag das selbe Schicksal für Carmelo Hayes verspricht.


Backstage stehen die Creed Brothers mitsamt Ivy Nile und Channing "Stacks" Lorenzo kommt hinzu. Die Creeds bedanken sich für die Unterstützung beim Brawl zuvor am Abend. Stacks bietet daraufhin seine Hilfe an und erklärt sich bereit, am Sonntag in der Ecke der Creeds zu stehen, um sicherzustellen, dass keine bösen Überraschungen wie bei "Stand & Deliver" passieren. Nach einer kurzen Beratung lehnt die gesamte Diamond Mine dieses Angebot aber dankend ab, da sie in der Vergangenheit keine guten Erfahrungen mit Unterstützern gemacht haben. Sie versprechen Stacks aber ein Tag Team Titelmatch, sollten sie gegen Gallus erfolgreich und Tony D'Angelo wieder auf freiem Fuß sein. Stacks nimmt das Ganze sportlich auf und wünscht den Brüdern viel Erfolg bei "Battleground".


Zum Ring begibt sich nun Gigi Dolin. Diese spricht einmal mehr über ihre Geschichte, ihre Familie und wie sie ein neues zu Hause bei NXT gefunden hat. Jedoch wurde sie von ihrer Wahlfamilie, in Form von Jacy Jayne, verraten und hinterrücks betrogen, obwohl sie selbst bereit gewesen wäre, alles für ihre Freundin zu tun. Jacy Jayne kommt durch die Publikumsreihen heraus und erklärt, sie habe genug von diesen traurigen Geschichten. Sie habe genug gehabt, Gigi Dolin mit sich zu tragen und dass diese sich im Spotlight von Jayne ausruhe. Sie habe selbst größeres verdient, was Dolin aber nicht so sieht. Vielmehr wollte Jayne aus ihrem Schatten heraustreten, sie sei nie mehr als das dritte Rad am Wagen gewesen. Jayne erinnert daran, wie sie Dolin zuletzt vor ihrem eigenen Bruder besiegt hat, doch auch Dolin nimmt aus diesem Match etwas Positives mit. Schließlich hat sie Jayne so zugerichtet, dass diese mit acht Stichen genäht werden musste. Nun hätten sie beide jeweils einen Sieg über die jeweils andere, sodass eine dritte und finale Entscheidung für ihre Auseinandersetzung hermüsse. Am liebsten würde sie Jayne direkt hier und jetzt in die Finger bekommen, doch Jayne lehnt ab und möchte dies lieber auf kommende Woche verschieben, wo ihr Match im Steel Cage stattfinden soll! Dolin erhöht den Einsatz und fordert ein Weaponized Steel Cage Match, zu welchem Jayne auch zustimmt.


Luca Crusifino verspricht Konsequenzen, nachdem er von Von Wagner mehrfach attackiert wurde. Da auch Mr. Stone zu keiner Einigung bereit war, wird die Angelegenheit statt in einem Gerichtsverfahren heute Abend im Ring geklärt.

Ein Einspieler erklärt uns die Regeln für das am Sonntag anstehende Match um den NXT Heritage Cup. Die Kontrahenten treten in sechs dreiminütigen Runden an, wobei zwischen diesen 30 Sekunden Pause gewährt wird. Das Match wird unter 2-out-of-3-Falls Regeln ausgetragen, wobei Falls via Pinfall, Submission oder Count Out erzielt werden können, welche die aktuelle Runde jeweils direkt beenden. Im Falle einer Disqualifikation oder eines K.O.s ist das Match direkt entschieden.


Backstage versucht Noam Dar, Oro Mensah zu überzeugen, ihn am Sonntag zu unterstützen und in seiner Ecke zu stehen. Mensah ist allerdings überhaupt nicht interessiert und lässt Dar stehen. Auch Lash Legend und Jakara Jackson gehen an Dar vorbei und sehen einem Titelverlust des Schotten entgegen.

6. Match
Singles Match
Luca Crusifino gewann gegen Von Wagner (w/ Mr. Stone) via DQ, nachdem Wagner seinen Gegner unaufhörlich in den Seilen attackierte.
Matchzeit: 2:41
- Vor dem Finish schnappte Crusifino Mr. Stone und zog aus dessen Tasche das Foto, auf welches Von Wagner so ungehalten reagiert. Crusifino amüsierte sich darüber sehr, was Wagner wütend machte und dieser daraufhin die Beherrschung verlor.


Im Anschluss wirft Von Wagner seinen Gegner aus dem Ring und will ihn mit einer Powerbomb durch das Kommentatorenpult befördern. Mr. Stone versucht ihn zu beruhigen und dies scheint auch zu gelingen, denn Von Wagner nimmt Abstand und wendet sich ab, doch er überlegt es sich schnell anders und wirft Crusifino mit einer Powerbomb auf das Kommentatorenpult, welches aber glücklicherweise Einspruch einlegen kann und durch das Gewicht des Anwalts nicht zu Bruch geht.


Zurück bei Tony D'Angelo treten die beiden Polizisten wieder in den Raum und erklären D'Angelo aufgrund der neuen Beweislage die Festnahme. Tony D protestiert, doch dies nützt nichts. Ihm werden Handschellen angelegt und er wird abgeführt.


Für die kommende Woche wird das Weaponized Steel Cage Match zwischen Gigi Dolin und Jacy Jayne offiziell bestätigt.

7. Match
NXT Women’s Championship Tournament – Halbfinale – Singles Match
Tiffany Stratton gewann gegen Roxanne Perez via Pin nach dem Prettiest Moonsault Ever.
Matchzeit: 9:21


Die Kommentatoren präsentieren uns die Matchcard für NXT "Battleground" am kommenden Sonntag. So werden Lyra Valkyria und Tiffany Stratton die NXT Women's Championship unter sich ausmachen. Wes Lee wird die NXT North American Championship gegen Tyler Bate und Joe Gacy aufs Spiel setzen, während die Creeds Brothers (Julius & Brutus Creed) Gallus (Mark Coffey & Wolfgang) um die NXT Tag Team Championship herausfordern werden. Zudem wird NXT Champion Carmelo Hayes vor heimischen Publikum gegen Bron Breakker verteidigen müssen, außerdem erhält Dragon Lee eine Chance auf den NXT Heritage Cup von Noam Dar. Zwar ohne Titelgold, dafür aber in einem Last Man Standing Match, werden Dijak und Ilja Dragunov ihre Auseinandersetzung austragen.


Vor der aufgestellten NXT Women's Championship stellen sich nun Tiffany Stratton und Lyra Valkyria gegenüber, während Roxanne Perez im Hintergrund in Richtung Backstagebereich geht. Plötzlich wird sie von einer vermummten Person attackiert und niedergestreckt. Lyra Valkyria schreitet schnell ein und schlägt die Person in die Flucht, ehe sie einige Referees dabei unterstützt, Perez Backstage zu bringen.


Es ertönt die Musik von Dijak, welcher sich nun in die Halle begibt, um den Vertrag zu unterschreiben. Das Schriftstück versichert, dass keiner der beiden für das, was während des Last Man Standing Matches am Sonntag passieren wird, nicht belangbar sind. Doch noch bevor Dijak am Ring ankommt wird er von Ilja Dragunov hinterrücks attackiert und die beiden prügeln sich um den Ring herum in Richtung Kommentatorenpult. Dort kann Dijak Dragunov über die Barrikade werfen und sich somit ein wenig Luft verschaffen, um den Vertrag zu unterzeichnen. Anschließend will er Dragunov mit einem Chokeslam abfertigen, doch dieser konnte die Zeit zum regenerieren nutzen und empfängt Dijak mit mehreren harten Chops, bevor auch Dijak über die Absperrung geschickt wird. Dragunov setzt ebenfalls sein Kürzel auf die gestrichelte Linie, ehe er von einigen Offiziellen daran gehindert wird, sich wieder Dijak zuzuwenden. Dragunov streckt die Referees aber nieder, fängt sich dafür wiederum einen harten Big Boot von Dijak ein. Dieser möchte nun mit Hilfe der Ringtreppe ein Zeichen setzen und Dragunov abfertigen, jedoch kann sich Dragunov kurz vor dem Einschlag verteidigen, wodurch Dijak selbst mit dem Kopf auf die Treppe stürzt. Dragunov zögert nicht und wirft sich auf Dijak, um ihn mit einem harten Forearm auszuschalten. Dijak kämpft sich wieder auf die Beine, während Dragunov sich feiern lässt und einige Referees für Abstand zwischen den Rivalen sorgen. Mit diesen Bildern endet die letzte Ausgabe von NXT vor "Battleground"!


Fallout & Highlights:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dave Meltzers Star Ratings

Nathan Frazer vs. Noam Dar ***½
 
Oben