WWE NXT on USA Network #536 Ergebnisse & Bericht aus Winter Park, Florida, USA vom 10.06.2020 (inkl. Videos und Abstimmung)

Wie fandet ihr diese NXT Ausgabe?

  • 10 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 9 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 8 Punkte

    Abstimmungen: 1 100,0%
  • 7 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 6 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 5 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 4 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 3 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 2 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 1 Punkt

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 0 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    1

blackDragon

Moderator
Teammitglied
WWE NXT on USA Network #536 (Tapings: 09.06.2020)
Ort: Full Sail University in Winter Park, Florida, USA
Datum: 10. Juni 2020


Die heutige NXT-Ausgabe beginnt mit einem Rückblick auf "NXT Takeover: In Your House". Unter Anderem wird gezeigt, wie Kevin Owens, Bianca Belair und NXT-Superfan Izzy (das kleine Mädchen, das häufig bei Siegen von Bayley zu sehen war und auch bei großen Niederlagen geweint hat) sich die Show von zuhause aus angesehen haben.

The Undisputed Era (Adam Cole, Roderick Strong & Bobby Fish) begeben sich in den Ring. Adam Cole ergreift das Wort und sagt, dass seine Ära weitergeht und er bewiesen hat, dass Velveteen Dream nicht auf seinem Level ist. Dream werde keine Titelchance mehr erhalten, solange der Titel noch in seinen Händen ist. Er stellt die rhetorische Frage, wer als Nächstes an der Reihe ist. Aber diese Person wird genauso scheitern, wie die vorherigen Herausforderer. Als Nächstes möchte er sich Dexter Lumis vorknöpfen, da dieser Strong und Fish bei "NXT Takeover: In Your House" entführt hat. Strong sagt, dass er es hasst, in Kofferräumen eingesperrt zu sein. Danach sieht er zwei Mal Lumis hinter seinen Kollegen, doch als Fish und Cole sich herumdrehen, ist Niemand zu sehen und sie denken, dass Strong paranoid wird. Bei ihrem Gang in den Backstagebereich sieht Strong erneut als einziger Lumis und dreht durch.


Im Backstagebereich versuchen Adam Cole und Bobby Fish ihren Kollegen zu beruhigen. NXT North American Champion Keith Lee und seine Partnerin Mia Yim kommen hinzu und Lee sagt, dass er sich schon Gedanken über sein nächstes Ziel gemacht hat. Er wirft einen Blick auf die NXT Championship von Cole, daraufhin verschwindet die Undisputed Era.


1. Match
Mixed Tag Team Match
Johnny Gargano & Candice LeRae gewannen gegen Keith Lee & Mia Yim via Pin an Keith Lee durch Johnny Gargano nach einem Einroller.
Matchzeit: 10:47


In einer kurzen Promo bringt Damien Priest nun Finn Balor over. Er sagt, dass ihn die Niederlage bei "NXT Takeover: In Your House" einen Schritt weiter in Richtung Unsterblichkeit gebracht habe.

Im Backstagebereich wird Cameron Grimes von McKenzie Mitchell interviewt. Er spricht über seinen Sieg gegen Finn Balor vor einigen Wochen bei NXT und erklärt, dass er nicht versteht, weshalb man das Match für heute erneut angesetzt hat. Plötzlich kommt Damien Priest hinzu und Grimes gaukelt ihm vor, dass er über Priests Leistung bei "NXT Takeover: In Your House" gesprochen hat. Er sei nah dran an einem Sieg gewesen, so Grimes. Priest verpasst ihm einen Schlag und sagt, dass er bitte weitermachen soll, ehe er die Szene verlässt.


Wir sehen ein Video, dass die Reaktionen auf den Titelgewinn von Io Shirai zeigt. Unter Anderem ist erneut NXT-Superfan Izzy zu sehen, die geschockt und genervt von der neuen Championesse ist.


2. Match
Tag Team Match
Indus Sheer (Rinku & Saurav) (w/ Malcolm Bivens) gewannen gegen Mikey Delbrey & Mike Reed via Pin nach Mikey Delbrey durch Rinku nach einer Top Rope Leg Drop/Slam Kombination.
Matchzeit: 01:05


Referee Drake Wuertz spricht über "Zoom" mit NXT General Manager William Regal. So hat sich Cameron Grimes beim Angriff von Damien Priest den Kiefer gebrochen und er ist nicht in der Lage, heute aufzutreten. Regal gibt Wuertz die Anweisung, ihn (das IPad) zu Grimes zu "tragen". Außerhalb der Full Sail University versucht der angeschlagene Grimes mit ein paar Frauen zu flirten und er sagt dabei, dass er keine Verletzung erlitten hat. Wuertz kommt mit dem IPad zu Crimes und Regal teilt ihm mit, dass er heute antreten muss. Grimes verliert seine Nerven und brüllt die Frauen an, dass sie verschwinden sollen.


Eine Vignette befasst sich mit Breezango (Fandango & Tyler Breeze), den neuen Herausforderern auf die NXT Tag Team Championship. Das Duo spricht über ihre Vergangenheit und auch die Fashion Police wird erwähnt. Fandango sagt, dass sie sich zu sehr auf das Entertainen versteift haben, doch sie haben gezeigt, dass sie auch im Ring weiterhin zu den besten Teams gehören. Breeze fügt an, dass Fandango bei "WrestleMania" sein Debüt gewinnen konnte und man sieht die jubelnden Fans (sein Gegner Chris Jericho wird weder gezeigt noch erwähnt). Laut Fandango habe Breeze NXT aufgebaut und in der nächsten Woche werde man "Fabio" und "Marsupial" die NXT Tag Team Championship abnehmen.


Backstage versucht ein Reporter nun Tommaso Ciampa zu interviewen. Ciampa reagiert gelassen, aber er steigt wortlos in sein Auto und verschwindet.


Rhea Ripley wird interviewt, bis Robert Stone sie unterbricht. Er versucht sie mit schmeichelnden Worten zu akquirieren, aber Ripley antwortet, dass die Chancen dafür Eins zu einer Million stehen. Stone fasst dies aber so auf, dass es eine Chance gibt. Ripley möchte mit ihm daraufhin ein Stückchen laufen. Nach kurzer Zeit verpasst sie ihm einen Low Blow und verschwindet.


3. Match
Singles Match
Finn Balor gewann gegen Cameron Grimes via Pin nach dem 1916.
Matchzeit: 12:32

Nach dem Match blickt Finn Balor in die Kamera und er sagt, dass er schon viele Titel in seiner Karriere gewonnen hat. Allerdings steht die NXT North American Championship noch nicht in seinem Trophäenschrank.


4. Match
Singles Match
Dakota Kai (w/ Raquel Gonzalez) gewann gegen Kacy Catanzaro via Pin nach dem GTK (Go To Kick).
Matchzeit: 02:28

Dakota Kai blickt im Anschluss in die Kamera und macht deutlich, dass sie sich auf die Jagd nach der NXT Women's Championship begeben wird. Im Anschluss startet sie einen Angriff auf Kacy Catanzaro, bis Kayden Carter zur Hilfe eilt. Am Ende muss diese aber eine Powerbomb von Raquel Gonzalez einstecken.


Eine Vignette zeigt Timothy Thatcher bei einem Trainingsseminar. Laut seiner Ausgabe wird es in der nächsten Woche beginnen.

Im Ring wird nun der NXT Cruiserweight Champion El Hijo del Fantasma von Alicia Taylor interviewt. Nach einem Satz auf Spanisch wird er von Drake Maverick unterbrochen. Der Brite gratuliert dem Mexikaner zum Titelgewinn in der letzten Woche und sagt, dass sie etwas Spezielles abgeliefert haben. Er möchte natürlich gerne eine weitere Chance auf den Titel, denn nun kämpft er nicht mehr um seinen Job und ist damit zu 100% bei der Sache. Fantasma antwortet mit "Si" und schüttelt Drake die Hand.

Plötzlich kommen die zwei maskierten Personen zum Ring, welche für die Entführungen vor einigen Wochen verantwortlich waren. Bevor sie den Ring betreten, dreht sich Fantasma plötzlich um und zeigt einen Headbutt gegen Maverick. Die zwei unbekannten Männer fertigen Maverick ab und demaskieren sich im Anschluss. Zum Vorschein kommen Raul Mendoza und Joaquin Wilde, die vermeintlichen Entführungsopfer. Fantasma zeigt den Phantom Driver, bevor auch er sich demaskiert. Sein Name sei Santos Escobar und er ist der NXT Cruiserweight Champion. Der Beatdown endet mit einem Double Splash von Mendoza und Wilde.


Vor dem Main Event findet Roderick Strong ein von Dexter Lumis gezeichnetes Bild. Auf diesem ist zu sehen, wie Strong blutend auf dem Boden liegt. Panisch zeigt Roddy seinen Kollegen das Bild, aber diese fordern ihn auf, sich zu beruhigen. Während sich Adam Cole & Bobby Fish zum Ring begeben, sieht Strong Lumis in einem kleinen Fenster.

5. Match
(Non-Title) Singles Match
Adam Cole (w/ Roderick Strong & Bobby Fish) gewann gegen Dexter Lumis via Pin nach dem Last Shot.
Matchzeit: 12:19
- Vor dem Finish lenkten Roderick Strong & Bobby Fish den Referee ab, während sich Cole im Katagatame von Lumis befand.

Nach dem Match prahlt Adam Cole über dem geschlagenen Dexter Lumis damit, dass dieser sich nicht mit der Undisputed Era anlegen soll. Plötzlich springt Lumis auf und er nimmt Cole in den Katagatame, bis Strong & Fish den Hold lösen können. Auch Velveteen Dream kommt hinzu, er brawlt sich mit Bobby Fish in den Backstagebereich. Strong flüchtet in den Backstagebereich, als er Lumis in seine Nähe sieht. Dieser macht sich auf den Weg, Strong zu folgen.


Adam Cole befindet sich im Ring, bis plötzlich das Licht ausgeht. Ein Spotlight strahlt auf Scarlett, die sich langsam zum Ring begibt. Sie schaut Adam Cole an und hat eine Sanduhr dabei, welche sie in den Ring stellt. Sie dreht die Uhr um und der Sand läuft langsam herunter. Dann begibt sich Scarlett erneut auf die Stage und das Logo von Karrion Kross wird sichtbar. Mit diesen Bildern endet die Show.


Fallout:



 
Zuletzt bearbeitet:

BroMantis

Social distancing for 22 years.
Teammitglied
Gibt es eigentlich einen Namen, der noch mehr nach Stereotyp schreit als "Santos Escobar"? :D
 

thankukindsir

Upper Card
Ich fand die Show ziemlich stark.

Garganos vs Yimitless ones ist tatsächlich ne richtig coole Fehde. Bin nicht der größte Fan von diesen mixed Sachen, aber das gefällt mir. Wenn man da an Corbin/Evans vs. Rollins/Lynch denkt sind das hier Welten. Schön auch die Andeutungen in Richtung NXT Title von Lee, kurz vor dem Match.

Balor blickt in Richtung NA Title, ich weiß nicht ob das passt. Ich bin aber generell kein Fan, wenn nach dem World Title nochmal ein Midcard Title gewonnen wird. Wäre vllt was für unpopular opinions 😅

Grimes bekommt mal etwas mehr on air time, war okay so.

Breezango Interview fand ich cool gemacht.

Ansonsten bin ich mal gespannt auf Kross vs Cole, wobei ich Kross noch nicht jetzt als Champ sehen möchte. Da gibt es ein paar andere, die vorher dran wären, bevor ein Newcomer direkt den Titel gewinnt.

Der Main Event geht klar so, ein cleanes Ende hätte in keine Richtung gepasst.
 

K1abauter

World Champion
Gibt es eigentlich einen Namen, der noch mehr nach Stereotyp schreit als "Santos Escobar"? :D
Verstehe das Problem an dem Namen nicht.

Er hieß auch zuvor King Cuerno, es laufen andernorts Leute als Dschungeljunge, Kampfsaurier oder nur mit Akronymen rum (PCO, MJF, TJP etc.), dagegen finde ich Santos Escobar jetzt eher gewöhnlich. Weiß nicht, ob sich jemand über einen John Smith aus England Gedanken machen würde. 🤷‍♂️
 

Thez

Zarathustra
(Dos) Santos und Escobar sind jedenfalls die Namen zweier berüchtigter Drogenbosse. Dos Santos wurde im April verhaftet.
 

K1abauter

World Champion
Sind halt zwei spanische/portugiesische Namen. Escobar ein Nachname. Santos sowohl Vor- als auch Nachname. 🤷‍♂️
 

Borg

Drohne
Weiß nicht, ob sich jemand über einen John Smith aus England Gedanken machen würde
Yapp, ich.
Ich bin der Meinung, dass Wrestlernamen ein Stück weit das Gimmick unterstützen sollten.
John Smith wäre zumindest schwierig an einen Charakter zu binden, aber nicht unmöglich.
Ein Buchhalter vielleicht...oder ein Undervoveragent....

Santos sehe ich auch als völlig problemlos, läuft bei der WxW auch rum. (Lief?)
Escobar ist natürlich derbe vorbelastet.
Aber why not? Heidi Hitler hatte auch ihre Erfolge.
 
Oben