Seite 308 von 308 ErsteErste ... 208258298306307308
Ergebnis 3.071 bis 3.078 von 3078

Thema: RATINGS: Monday Night RAW Sammel-Thread (Inkl. Top 20)

  1. #3071
    Registriert seit
    18.12.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    23.370
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    4172 Post(s)

    Standard

    *Update*

    Nachfolgend die Zuschauerentwicklung der einzelnen Segmente.
    * Das Eröffnungssegment mit Brock Lesnar und Paul Heyman sahen 2,458 Mio. Zuschauer.
    * Charlotte Flair & Natalya vs. Asuka & Kairi Sane verlor 122.000 Zuschauer.
    * Das Angle mit Brock Lesnar und Rey Mysterio gewann 14.000 Zuschauer.
    * Cedric Alexander vs. Buddy Murphy und Smackdown-Highlights verloren 91.000 Zuschauer.
    * Das Segment mit Triple H und Seth Rollins sowie der RAW vs. NXT Brawl gewannen 269.000 Zuschauer. Mit 2,528 Mio. Zuschauern war dies der Höhepunkt der Show.
    * Andrade & Zelina Vega vs. Sin Cara & Carolina verlor 409.000 Zuschauer.
    * Das Segment mit Rusev, Lashley und Lana verlor 9.000 Zuschauer.
    * Rusev vs. Drew McIntyre und die anschließende Attacke von Lashley verloren 38.000 Zuschauer.
    * Das Segment mit Becky Lynch und Shayna Baszler sowie der Beginn von The O.C. vs. Humberto Carrillo & The Street Profits verloren 94.000 Zuschauer.
    * Das Ende von The O.C. vs. Humberto Carrillo & The Street Profits verlor 234.000 Zuschauer. Mit 1,744 Mio. Zuschauern war dies der Tiefpunkt der Show.
    * Der Viking Raiders Squash gewann 91.000 Zuschauer.
    * Seth Rollins vs. Adam Cole gewann 20.000 Zuschauer. Das letzte Segment der Show erreichte durchschnittlich 1,855 Mio. Zuschauer.

  2. #3072
    Registriert seit
    18.12.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    23.370
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    4172 Post(s)

    Standard WWE Monday Night RAW #1381 Rating in den USA vom 11.11.2019 - WWE RAW #1380 Einschaltquoten in Deutschland vom 06.11.2019

    USA: „WWE Monday Night RAW #1381 Einschaltquoten vom 11.11.2019

    Die „Monday Night RAW“-Ausgabe am 11. November 2019 erzielte ein Rating von 1,44 Punkten, bei einer Zuschauerzahl von durchschnittlich 2,058 Millionen. Es handelt sich um die drittniedrigste Zuschauerzahl in der Geschichte von „Monday Night RAW“. Lediglich die Ausgaben am 24. Dezember 2018 und 31. Dezember 2018 sahen noch weniger Zuschauer. Die dritte Stunde von RAW fiel diese Woche mit 1,753 Mio. Zuschauern aber auf den niedrigsten Stand aller Zeiten.

    Im Vergleich zur Ausgabe in der Vorwoche verlor man 0,10 Ratingpunkte (Vorwoche: 1,54 Ratingpunkte) und ca. 78.000 Zuschauer (Vorwoche: 2,136 Mio. Zuschauer). Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 12. November 2018 verlor man bei den Zuschauern ca. 16%.

    "Monday Night RAW" landete nur auf Platz 10 der meistgeschauten Shows im US-Kabelfernsehen am Montag (Vorwoche: Platz 12). In der US-Hauptzielgruppe (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) erzielte RAW ein Rating von 0,64 Punkten, was Platz 4 am Montag entsprach (Vorwoche: Platz 4 mit 0,76 Ratingpunkten). Man lief in dieser Woche wieder gegen die NFL, das Spiel wurde von 15,978 Millionen Zuschauern gesehen (Vorwoche: 13,979 Mio. Zuschauer).

    Die Stundenwerte betrugen 2,358 Millionen Zuschauer in der ersten Stunde (Vorwoche: 2,351 Millionen Zuschauer)
    - 2,063 Millionen Zuschauer in der zweiten Stunde (Vorwoche: 2,207 Millionen Zuschauer) - und 1,753 Millionen Zuschauer in der dritten Stunde (Vorwoche: 1,849 Millionen Zuschauer).

    Nachfolgend die Zahlen zu diesem Zeitpunkt in den letzten Jahren:
    11. November 2019: 1,44 Ratingpunkte – 2,058 Millionen Zuschauer (NFL: 15,978 Mio. Zuschauer)
    12. November 2018 – 1,72 Ratingpunkte – 2,445 Millionen Zuschauer (NFL: 10,501 Millionen Zuschauer)
    13. November 2017 – 2,13 Ratingpunkte – 3,018 Millionen Zuschauer (NFL: 8,758 Millionen Zuschauer)
    14. November 2016 – 1,98 Ratingpunkte – 2,878 Millionen Zuschauer (NFL: 10,72 Millionen Zuschauer)
    09. November 2015 – 2,23 Ratingpunkte – 3,173 Millionen Zuschauer (NFL: 11,438 Millionen Zuschauer)
    10. November 2014 – 2,75 Ratingpunkte – 3,930 Millionen Zuschauer (NFL: 11,305 Millionen Zuschauer)
    11. November 2013 – 2,73 Ratingpunkte – 3,786 Millionen Zuschauer (NFL: 10,962 Millionen Zuschauer)
    12. November 2012 – 2,78 Ratingpunkte – 4,066 Millionen Zuschauer
    14. November 2011 – 3,25 Ratingpunkte – 4,740 Millionen Zuschauer (Zweistündiges Format)

    *Update*

    Nachfolgend die Zuschauerentwicklung der einzelnen Segmente.
    * Das Eröffnungssegment Becky Lynch sahen 2,379 Mio. Zuschauer.
    * The Asuka & Kairi Sane vs. Becky Lynch & Charlotte Flair gewann 75.000 Zuschauer. Mit 2,454 Mio. Zuschauern war dies der Höhepunkt der Show.
    * R-Truth vs. The Singh Brothers verlor 280.000 Zuschauer.
    * Die Promo Seth Rollins gewann 64.000 Zuschauer
    * Seth Rollins vs. Walter und Seth Rollins, Kevin Owens & Street Profits vs. Imperium verloren 59.000 Zuschauer.
    * Cedric Alexander vs. Andrade verlor 319.000 Zuschauer.
    * Das Segment mit Lana, Rusev & Lashley gewann 85.000 Zuschauer.
    * Erick Rowans Squash Match verlor 12.000 Zuschauer.
    * The Viking Raiders vs. Flash Morgan Webster & Mark Andrews verlor 245.000 Zuschauer. Mit 1,688 Mio. Zuschauern war dies der Tiefpunkt der Show.
    * Randy Orton, Ricochet & Humberto Carrillo vs. The O.C. gewann 16.000 Zuschauer.

    Deutschland: "WWE RAW #1380" Einschaltquoten vom 06.11.2019


    Am 06. November schalteten 200.000 Zuschauer die RAW-Ausgabe #1379 auf ProSieben Maxx ein. Dies waren 29.000 Zuschauer weniger als in der Woche zuvor (229.000 Zuschauer). Nachfolgend zum Vergleich die Zahlen zu diesem Zeitpunkt in den letzten Jahren:
    06. November 2019: 200.000 Zuschauer
    07. November 2018: 210.000 Zuschauer
    08. November 2017: 250.000 Zuschauer
    Geändert von JME (16.11.2019 um 21:23 Uhr)

  3. #3073
    Registriert seit
    30.09.2017
    Ort
    South Park, Colorado
    Beiträge
    910
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    310 Post(s)

    Standard

    Oh, geht wirklich langsam Richtung <2 Millionen.
    "Trust me"

  4. #3074
    Registriert seit
    18.12.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    23.370
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    4172 Post(s)

  5. #3075
    Registriert seit
    18.12.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    23.370
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    4172 Post(s)

    Standard

    *Update*

    Nachfolgend die Zuschauerentwicklung der einzelnen Segmente.
    * Das Eröffnungssegment Becky Lynch sahen 2,379 Mio. Zuschauer.
    * The Asuka & Kairi Sane vs. Becky Lynch & Charlotte Flair gewann 75.000 Zuschauer. Mit 2,454 Mio. Zuschauern war dies der Höhepunkt der Show.
    * R-Truth vs. The Singh Brothers verlor 280.000 Zuschauer.
    * Die Promo Seth Rollins gewann 64.000 Zuschauer
    * Seth Rollins vs. Walter und Seth Rollins, Kevin Owens & Street Profits vs. Imperium verloren 59.000 Zuschauer.
    * Cedric Alexander vs. Andrade verlor 319.000 Zuschauer.
    * Das Segment mit Lana, Rusev & Lashley gewann 85.000 Zuschauer.
    * Erick Rowans Squash Match verlor 12.000 Zuschauer.
    * The Viking Raiders vs. Flash Morgan Webster & Mark Andrews verlor 245.000 Zuschauer. Mit 1,688 Mio. Zuschauern war dies der Tiefpunkt der Show.
    * Randy Orton, Ricochet & Humberto Carrillo vs. The O.C. gewann 16.000 Zuschauer.

  6. #3076
    Registriert seit
    18.12.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    23.370
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    4172 Post(s)

    Standard WWE Monday Night RAW #1382 Rating in den USA vom 18.11.2019

    Die „Monday Night RAW“-Ausgabe am 18. November 2019 erzielte ein Rating von 1,55 Punkten, bei einer Zuschauerzahl von durchschnittlich 2,127 Millionen. Es handelt sich um die siebentniedrigste Zuschauerzahl in der Geschichte von „Monday Night RAW“. Lediglich die Ausgaben am 24. Dezember 2018, 31. Dezember 2018, 10. Juni 2019, 09. September 2019, 28. Oktober 2019 und 11. November 2019 sahen noch weniger Zuschauer.

    Im Vergleich zur Ausgabe in der Vorwoche gewann man 0,11 Ratingpunkte (Vorwoche: 1,44 Ratingpunkte) und ca. 69.000 Zuschauer (Vorwoche: 2,058 Mio. Zuschauer) hinzu. Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 19. November 2018 verlor man bei den Zuschauern ca. 15%.

    "Monday Night RAW" landete nur auf Platz 11 der meistgeschauten Shows im US-Kabelfernsehen am Montag (Vorwoche: Platz 10). In der US-Hauptzielgruppe (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) erzielte RAW ein Rating von 0,68 Punkten, was Platz 4 am Montag entsprach (Vorwoche: Platz 4 mit 0,64 Ratingpunkten). Man lief in dieser Woche wieder gegen die NFL, das Spiel wurde von 12,567 Millionen Zuschauern gesehen (Vorwoche: 15,978 Mio. Zuschauer).

    Die Stundenwerte betrugen 2,245 Millionen Zuschauer in der ersten Stunde (Vorwoche: 2,358 Millionen Zuschauer) - 2,211 Millionen Zuschauer in der zweiten Stunde (Vorwoche: 2,063 Millionen Zuschauer) - und 1,925 Millionen Zuschauer in der dritten Stunde (Vorwoche: 1,753 Millionen Zuschauer).

    Nachfolgend die Zahlen zu diesem Zeitpunkt in den letzten Jahren:
    18. November 2019: 1,55 Ratingpunkte – 2,127 Millionen Zuschauer (NFL: 12,567 Mio. Zuschauer)
    19. November 2018: 1,68 Ratingpunkte – 2,493 Millionen Zuschauer (NFL: 16,610 Millionen Zuschauer)
    20. November 2017: 2,13 Ratingpunkte – 3,018 Millionen Zuschauer (NFL: 10,758 Millionen Zuschauer)
    21. November 2016: 2,14 Ratingpunkte – 3,002 Millionen Zuschauer (NFL: 11,790 Millionen Zuschauer)
    16. November 2015: 2,28 Ratingpunkte – 3,293 Millionen Zuschauer (NFL: 12,190 Millionen Zuschauer)
    17. November 2014: 2,74 Ratingpunkte – 3,771 Millionen Zuschauer (NFL: 12,770 Millionen Zuschauer)
    18. November 2013: 2,73 Ratingpunkte – 3,802 Millionen Zuschauer (NFL: 15,770 Millionen Zuschauer)
    19. November 2012: 2,72 Ratingpunkte – 3,835 Millionen Zuschauer (NFL: 12,400 Millionen Zuschauer)
    21. November 2011: 3,20 Ratingpunkte – 4,723 Millionen Zuschauer (Zweistündiges Format)

  7. #3077
    Registriert seit
    27.01.2014
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    521
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    37 Post(s)

    Standard

    Also von den 7 schlechtesten Ratings, waren alleine 5 in diesem Jahr. Wenn man sieht, dass die anderen beiden Shows aus der Liste, um die Feiertage zum Ende des Jahres waren, muss man wohl kein Prophet sein um vorherzusagen, dass es im Dezember diesen Jahres einen neuen Tiefpukt für die Ratings geben wird.
    "Ich bin ja quasi die perfekte Mischung aus jung, aber sehr erfahren. Gibt's in der Form ja sonst nur auf dem Straßenstrich."
    (Bernd Stromberg)

  8. #3078
    Registriert seit
    30.03.2010
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    4.462
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    1475 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von JME Beitrag anzeigen
    Das ist die Boomphase, die gerade dank Smackdown auf FOX einsetzt.
    Wer weiß wie weit unten die Ratings ohne die Boomphase wären...
    Zack Ryder= 1st WWE Internet Champion

    Fußball ist Alles!

    -----------------------------------------------
    Support We Are Wrestling

  9. Likes JME liked this post
Seite 308 von 308 ErsteErste ... 208258298306307308

Ähnliche Themen

  1. Monday Night RAW Rating (25.05.09)
    Von The_Animal im Forum Monday Night RAW
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.06.2009, 10:37
  2. WWE: Monday Night RAW Rating (01.06.09)
    Von Ultimate Opportunist im Forum Monday Night RAW
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.06.2009, 14:46
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.05.2009, 16:34
  4. Next Week on Monday Night Raw!
    Von JeffHardy_freak im Forum Monday Night RAW
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 30.03.2009, 20:12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •