UFC Fight Night 167: Anderson vs. Blachowicz 2 Ergebnisse aus Rio Rancho, New Mexico, USA (15.02.2020)

Randy van Daniels

Sensei
Teammitglied
Daten

Datum: 15. Februar 2020
Austragungsort: Rio Rancho, New Mexico, USA
Halle: Santa Ana Star Center

Poster


1581376741814.png



Main Card (ESPN+)

Light Heavyweight bout

Corey Anderson vs. Jan Blachowicz
Blachowicz besiegte Anderson via KO (Punch) nach 3:08 in der ersten Runde.

Welterweight bout
Diego Sanchez vs. Michel Pereira
Sanchez besiegte Pereira via DQ (Illegal Knee) nach 3:09 in der dritten Runde.

Women's Flyweight bout
Montana De La Rosa vs. Mara Romero Borella
De La Rosa besiegte Borella via Unanimous Decision (30-27, 30-27, 30-27).

Lightweight bout
Brok Weaver vs. Rodrigo Vargas
Weaver besiegte Vargas via DQ (Illegal Knee) nach 4:02 in der ersten Runde.

Catchweight (128 lbs.) bout
Ray Borg vs. Rogerio Bontorin
Borg besiegte Bontorin via Unanimous Decision (30-27, 30-27, 30-25).

Lightweight bout
Yancy Medeiros vs. Lando Vannata
Vannata besiegte Medeiros via Unanimous Decision (30-27, 30-27, 30-27).

Preliminary Card (ESPN+)

Welterweight bout

Tim Means vs. Daniel Rodriguez
Rodriguez besiegte Means via Submission (Standing Guillotine Choke) nach 3:37 in der zweiten Runde.

Bantamweight bout
John Dodson vs. Nathaniel Wood
Dodson besiegte Wood via TKO (Punches) nach 0:16 in der dritten Runde.

Lightweight bout
Scott Holtzman vs. Jim Miller
Holtzman besiegte Miller via Unanimous Decision (30-27, 29-28, 29-28).

Light Heavyweight bout
Devin Clark vs. Dequan Townsend
Clark besiegte Townsend via Unanimous Decision (30-27, 30-26, 30-26).

Bantamweight bout
Casey Kenney vs. Merab Dvalishvili
Dvalishvili besiegte Kenney via Unanimous Decision (30-27, 30-25, 29-28).

Women's Bantamweight bout
Macy Chiasson vs. Shanna Young
Chiasson besiegte Young via Unanimous Decision (30-26, 30-26, 30-26).

Flyweight bout
Mark De La Rosa vs. Raulian Paiva
Paiva besiegte De La Rosa via KO (Punches) nach 4:42 in der zweiten Runde.
 

Alex aus Sachsen

World Champion
Ordentlicher Auftritt von Jan Blachowicz, damit sollte er jetzt wohl der nächste Gegner für Jones sein, obwohl ich eher Reyes einen Rückkampf geben würde. Aber echt ein guter KO vom Polen. Perreira hat mich leider enttäuscht, viel zu wenige von seinen verrückten unorthodoxen Angriffen... ich schaue mir seine Kämpfe ja nur deswegen an... Aber dieser Saldo-Sprung-Angriff war schon geil :D Das illegale Knie am Boden am Ende war natürlich echt dumm. DQ geht dafür schon absolut in Ordnung. Überraschend deutlicher 30-27 Sieg für Lando Vannata, hätte gegen Yancy Medeiros mit einem etwas engeren Kampf gerechnet. Auch der Sieg von John Dodson über Nathaniel Wood überrascht mich.
 

Haehnchen

Rookie
Ein paar überraschende ERgebnisse, insgesamt aber ein schlechter Event, keine guten Kämpfe, 2 extrem blöde DQs. Schöner KO von Blachowicz, aber man sollte wohl eher mal versuchen nen Rückkampf zwischen Reyes und Jones in die Wege zu leiten, allerdings hat sich Reyes nach der Niederlage recht blöd und respektlos verhalten "bla bla ich wurde bestohlen" so war das nicht... ja sicher gab es auch die Option Reyes zum Sieger zu erklären, aber eindeutig war das bei weitem nicht, und wenns so eng zugeht zählt oft die "dominante" Position im Ring mehr, und die hatte durchgehend Jones aus der Mitte heraus indem er immer wieder auf Reyes zuging. Zudem gibt es eben sehr wohl sowas wie ein "Champion advantage" du muss dir den Titel HOLEN, das hat Reyes eben nicht geschafft, Tendenz am Ende ging für mich sogar eher richtung unentschieden, was am Titelträger auch nichts geändert hätte, Reyes den Titel zu geben wäre nicht wirklich richtig gewesen...

Doch so wie sich Reyes nach dem Fight gab könnte er sich eine direkte Rückkampf-Chance verbaut haben. Respektlosigkeit gegenüber dem Gegner und auch den Punktrichtern wird nicht gern gesehen, man darf enttäuscht sein, aber muss dabei halbwegs professionell bleiben. Reyes hat die Grenze da vermutlich ein wenig überschritten. Glaube nicht das man ihn gleich wieder einen Kampf gegen Jones gibt, könnte mir auch vorstlelen das man erstmal Blachowicz auf Reyes treffen lässt, und der Sieger dann den Kampf gegen Jones bekommt. Wäre für mich aktuell vllt die beste Lösung. Den Kampf sollte Reyes eigentlich auch gewinnen, sehe Blachowicz nicht sooo stark.
 

Hunter

Rookie
Die Hammerfirst hat Anderson locker 10 Lebensjahre gekostet. Er wird nicht immer ausgeknockt, aber wenn er ausgeknockt wird, dann richtig.
 
Oben