RATINGS: Monday Night RAW Sammel-Thread (Inkl. Top 20)

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
WWE Monday Night RAW #1451 Einschaltquoten vom 22.03.2021

Die "Monday Night RAW"-Ausgabe am 22. März 2021 erzielte eine Zuschauerzahl von durchschnittlich 1,816 Millionen. Die Show landete diese Woche auf Platz 13 der meistgeschauten Shows im US-Kabelfernsehen am Montag (Vorwoche: Platz 8). Im Vergleich zur Ausgabe in der Vorwoche verlor man ca. 27.000 Zuschauer (Vorwoche: 1,843 Mio. Zuschauer). Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 23. März 2020 verlor man 10% der Zuschauer.

In der US-Hauptzielgruppe (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) erzielte RAW ein Rating von 0,53 Punkten, was in dieser Woche für einen 4. Platz am Montag reichte (Vorwoche: Platz 1 mit 0,56 Ratingpunkten). Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 23. März 2020 verlor man in der Hauptzielgruppe ca. 13%!

Die Stundenwerte beliefen sich auf 1,878 Millionen Zuschauer und 0,52 Ratingpunkte in P18-49 in der ersten Stunde (Vorwoche: 1,874 Millionen Zuschauer und 0,53 Ratingpunkte in P18-49) – 1,841 Millionen Zuschauer und 0,53 Ratingpunkte in P18-49 in der zweiten Stunde (Vorwoche: 1,873 Millionen Zuschauer und 0,56 Ratingpunkte in P18-49) – und 1,729 Millionen Zuschauer und 0,53 Ratingpunkte in P18-49 in der dritten Stunde (Vorwoche: 1,782 Millionen Zuschauer und 0,59 Ratingpunkte in P18-49).

Nachfolgend die Zahlen zu diesem Zeitpunkt in den letzten 10 Jahren:
22. März 2021 – 1,816 Millionen Zuschauer
23. März 2020 – 2,020 Millionen Zuschauer
25. März 2019 – 2,586 Millionen Zuschauer
19. März 2018 – 3,327 Millionen Zuschauer
20. März 2017 – 3,048 Millionen Zuschauer
21. März 2016 – 3,399 Millionen Zuschauer
23. März 2015 – 4,187 Millionen Zuschauer
24. März 2014 – 4,272 Millionen Zuschauer
25. März 2013 – 4,617 Millionen Zuschauer
19. März 2012e – 4,382 Millionen Zuschauer (Zweistündiges Format)
21. März 2011 – 5,120 Millionen Zuschauer (Zweistündiges Format)

Quelle: showbuzzdaily.com
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
WWE Monday Night RAW #1452 Einschaltquoten vom 29.03.2021

Die "Monday Night RAW"-Ausgabe am 29. März 2021 erzielte eine Zuschauerzahl von durchschnittlich 1,701 Millionen. Die Show landete diese Woche auf Platz 8 der meistgeschauten Shows im US-Kabelfernsehen am Montag (Vorwoche: Platz 13) Im Vergleich zur Ausgabe in der Vorwoche verlor man ca. 115.000 Zuschauer (Vorwoche: 1,816 Mio. Zuschauer). Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 30. März 2020 verlor man ca. 12% der Zuschauer.

In der US-Hauptzielgruppe (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) erzielte RAW ein Rating von 0,56 Punkten, was in dieser Woche für einen 4. Platz am Montag reichte (Vorwoche: Platz 4 mit 0,53 Ratingpunkten). Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 30. März 2020 verlor man in der Hauptzielgruppe ca. 3%!

Die Stundenwerte beliefen sich auf 1,733 Millionen Zuschauer und 0,53 Ratingpunkte in P18-49 in der ersten Stunde (Vorwoche: 1,878 Millionen Zuschauer und 0,52 Ratingpunkte in P18-49) – 1,697 Millionen Zuschauer und 0,56 Ratingpunkte in P18-49 in der zweiten Stunde (Vorwoche: 1,841 Millionen Zuschauer und 0,53 Ratingpunkte in P18-49) – und 1,673 Millionen Zuschauer und 0,58 Ratingpunkte in P18-49 in der dritten Stunde (Vorwoche: 1,729 Millionen Zuschauer und 0,53 Ratingpunkte in P18-49).

Nachfolgend die Zahlen zu diesem Zeitpunkt in den letzten 10 Jahren:
29. März 2021: 1,20 Ratingpunkte – 1,701 Millionen Zuschauer
30. März 2020: 1,38 Ratingpunkte – 1,924 Millionen Zuschauer
01. April 2019: 1,80 Ratingpunkte – 2,639 Millionen Zuschauer
26. März 2018: 2,28 Ratingpunkte – 3,367 Millionen Zuschauer
27. März 2017: 2,24 Ratingpunkte – 3,292 Millionen Zuschauer
28. März 2016: 2,66 Ratingpunkte – 3,764 Millionen Zuschauer
30. März 2015: 3,68 Ratingpunkte – 5,363 Millionen Zuschauer
31. März 2014: 3,14 Ratingpunkte – 4,390 Millionen Zuschauer
01. April 2013: 3,12 Ratingpunkte – 4,305 Millionen Zuschauer
26. März 2012: 3,04 Ratingpunkte – 4,443 Millionen Zuschauer (Zweistündiges Format)
28. März 2011: 3,82 Ratingpunkte – 5,800 Millionen Zuschauer (Zweistündiges Format)

Quelle: showbuzzdaily.com
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
WWE Monday Night RAW #1453 Einschaltquoten vom 05.04.2021

Die letzte "Monday Night RAW"-Ausgabe vor "WrestleMania 37", am 05. April 2021, erzielte eine Zuschauerzahl von durchschnittlich 1,701 Millionen. Die Ausgabe landete damit diese Woche auf Platz 10 der meistgeschauten Shows im US-Kabelfernsehen am Montag (Vorwoche: Platz 8). Im Vergleich zur Ausgabe in der letzten Woche blieb die Zuschauerzahl identisch (Vorwoche: 1,701 Mio. Zuschauer). Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 30. März 2020, ebenfalls der letzten Episode vor "WrestleMania", verlor man bei den Zuschauern ca. 12%.

In der US-Hauptzielgruppe (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) erzielte RAW ein Rating von 0,52 Punkten, was in dieser Woche für einen 1. Platz am Montag reichte (Vorwoche: Platz 1 mit 0,56 Ratingpunkten).Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 30. März 2020, ebenfalls der letzten Episode vor "WrestleMania", sank das Rating in der Hauptzielgruppe um ca. 10%.

Die Stundenwerte beliefen sich auf 1,759 Millionen Zuschauer und 0,54 Ratingpunkte in P18-49 in der ersten Stunde (Vorwoche: 1,733 Millionen Zuschauer und 0,53 Ratingpunkte in P18-49) – 1,723 Millionen Zuschauer und 0,51 Ratingpunkte in P18-49 in der zweiten Stunde (Vorwoche: 1,697 Millionen Zuschauer und 0,56 Ratingpunkte in P18-49) – und 1,622 Millionen Zuschauer und 0,50 Ratingpunkte in P18-49 in der dritten Stunde (Vorwoche: 1,673 Millionen Zuschauer und 0,58 Ratingpunkte in P18-49).

Zum Vergleich nachfolgend Zuschauerzahlen der letzten RAW-Ausgaben vor "WrestleMania" in den letzten Jahren:
05. April 2021: 1,701 Millionen Zuschauer
30. März 2020: 1,924 Millionen Zuschauer
01. April 2019: 2,639 Millionen Zuschauer
02. April 2018: 3,358 Millionen Zuschauer
27. März 2017: 3,292 Millionen Zuschauer
28. März 2016: 3,764 Millionen Zuschauer
23. März 2015: 4,187 Millionen Zuschauer
31. März 2014: 4,390 Millionen Zuschauer
01. April 2013: 4,305 Millionen Zuschauer
26. März 2012: 4,443 Millionen Zuschauer (Zweistündiges Format)
28. März 2011: 5,800 Millionen Zuschauer (Zweistündiges Format)

Quelle: showbuzzdaily.com
 

Fulcrum

World Champion
Vor WrestleMania bei 1,7 Millionen. Das ist schon ein ziemlich beschissenes Rating. Mal sehen, wie das nach WrestleMania aussieht. Bleibt man auch da unter 2 Millionen dann gute Nacht...
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
WWE Monday Night RAW #1454 Einschaltquoten vom 12.04.2021

Die erste "Monday Night RAW"-Ausgabe nach "WrestleMania 37", am 12. April 2021, erzielte eine Zuschauerzahl von durchschnittlich 2,026 Millionen. Die Show landete damit diese Woche auf Platz 6 der meistgeschauten Shows im US-Kabelfernsehen am Montag (Vorwoche: Platz 10). Im Vergleich zur Ausgabe in der letzten Woche (Vorwoche: 1,701 Mio. Zuschauer) gewann man 325.000 Zuschauer hinzu. Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 06. April 2020, ebenfalls der ersten Episode nach "WrestleMania", gewann man bei den Zuschauern ca. 1% hinzu.

In der US-Hauptzielgruppe (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) erzielte RAW ein Rating von 0,68 Punkten, was in dieser Woche für einen 1. Platz am Montag reichte (Vorwoche: Platz 1 mit 0,52 Ratingpunkten). Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 06. April 2020, ebenfalls der ersten Episode nach "WrestleMania", sank das Rating in der Hauptzielgruppe um ca. 3%.

Die Stundenwerte beliefen sich auf 2,125 Millionen Zuschauer und 0,69 Ratingpunkte in P18-49 in der ersten Stunde (Vorwoche: 1,759 Millionen Zuschauer und 0,54 Ratingpunkte in P18-49) – 2,091 Millionen Zuschauer und 0,71 Ratingpunkte in P18-49 in der zweiten Stunde (Vorwoche: 1,723 Millionen Zuschauer und 0,51 Ratingpunkte in P18-49) – und 1,862 Millionen Zuschauer und 0,65 Ratingpunkte in P18-49 in der dritten Stunde (Vorwoche: 1,622 Millionen Zuschauer und 0,50 Ratingpunkte in P18-49).

Zum Vergleich nachfolgend die Ratings und Zuschauerzahlen der ersten RAW-Ausgaben nach „WrestleMania“ in den letzten Jahren:
12. April 2021 – 2,026 Millionen Zuschauer
06. April 2020 – 2,010 Millionen Zuschauer
08. April 2019 – 2,924 Millionen Zuschauer
09. April 2018 – 3,921 Millionen Zuschauer
03. April 2017 – 3,767 Millionen Zuschauer
04. April 2016 – 4,094 Millionen Zuschauer
30. März 2015 – 5,363 Millionen Zuschauer
07. April 2014 – 5,146 Millionen Zuschauer
08. April 2013 – 4,610 Millionen Zuschauer
02. April 2012 – 5,015 Millionen Zuschauer (Zweistündiges Format)
04. April 2011 – 5,600 Millionen Zuschauer (Zweistündiges Format)

Quelle: showbuzzdaily.com
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
WWE Monday Night RAW #1455 Einschaltquoten vom 19.04.2021

Die "Monday Night RAW"-Ausgabe am 19. April 2021 erzielte eine Zuschauerzahl von durchschnittlich 1,907 Millionen. Die Show landete damit diese Woche auf Platz 9 der meistgeschauten Shows im US-Kabelfernsehen am Montag (Vorwoche: Platz 6). Im Vergleich zur Ausgabe in der letzten Woche (Vorwoche: 2,026 Mio. Zuschauer) verlor man 119.000 Zuschauer. Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 20. April 2020 gewann man bei den Zuschauern ca. 3,5% hinzu.

In der US-Hauptzielgruppe (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) erzielte RAW ein Rating von 0,61 Punkten, was in dieser Woche für einen 1. Platz am Montag reichte (Vorwoche: Platz 1 mit 0,68 Ratingpunkten). Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 20. April 2020 stieg das Rating in der Hauptzielgruppe um ca. 9% an.

Die Stundenwerte beliefen sich auf 2,017 Millionen Zuschauer und 0,63 Ratingpunkte in P18-49 in der ersten Stunde (Vorwoche: 2,125 Millionen Zuschauer und 0,69 Ratingpunkte in P18-49) – 1,981 Millionen Zuschauer und 0,63 Ratingpunkte in P18-49 in der zweiten Stunde (Vorwoche: 2,091 Millionen Zuschauer und 0,71 Ratingpunkte in P18-49) – und 1,724 Millionen Zuschauer und 0,57 Ratingpunkte in P18-49 in der dritten Stunde (Vorwoche: 1,862 Millionen Zuschauer und 0,65 Ratingpunkte in P18-49).

Nachfolgend die Zahlen zu diesem Zeitpunkt in den letzten 11 Jahren:
19. April 2021 – 1,907 Millionen Zuschauer
20. April 2020 – 1,842 Millionen Zuschauer
22. April 2019 – 2,374 Millionen Zuschauer
23. April 2018 – 3,093 Millionen Zuschauer
24. April 2017 – 3,007 Millionen Zuschauer
25. April 2016 – 3,128 Millionen Zuschauer
27. April 2015 – 3,756 Millionen Zuschauer
28. April 2014 – 4,610 Millionen Zuschauer
22. April 2013 – 4,400 Millionen Zuschauer
23. April 2012 – 4,388 Millionen Zuschauer (Zweistündiges Format)
25. April 2011 – 5,200 Millionen Zuschauer (Zweistündiges Format)

Quelle: showbuzzdaily.com
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
WWE Monday Night RAW #1456 Einschaltquoten vom 26.04.2021

Die "Monday Night RAW"-Ausgabe am 26. April 2021 erzielte eine Zuschauerzahl von durchschnittlich 1,774 Millionen. Die Show landete damit diese Woche auf Platz 8 der meistgeschauten Shows im US-Kabelfernsehen am Montag (Vorwoche: Platz 9). Im Vergleich zur Ausgabe in der letzten Woche (Vorwoche: 1,907 Mio. Zuschauer) verlor man 133.000 Zuschauer. Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 27. April 2020 verlor man bei den Zuschauern ca. 2%. Die Ausgabe vor einem Jahr fuhr allerdings die zu diesem Zeitpunkt zweitniedrigste Zuschauerzahl aller Zeiten an.

In der US-Hauptzielgruppe (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) erzielte RAW ein Rating von 0,49 Punkten, was in dieser Woche für einen 1. Platz am Montag reichte (Vorwoche: Platz 1 mit 0,61 Ratingpunkten). Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 27. April 2020 sank das Rating in der Hauptzielgruppe um ca. 4%.

Die Stundenwerte beliefen sich auf 1,775 Millionen Zuschauer und 0,49 Ratingpunkte in P18-49 in der ersten Stunde (Vorwoche: 2,017 Millionen Zuschauer und 0,63 Ratingpunkte in P18-49) – 1,830 Millionen Zuschauer und 0,50 Ratingpunkte in P18-49 in der zweiten Stunde (Vorwoche: 1,981 Millionen Zuschauer und 0,63 Ratingpunkte in P18-49) – und 1,718 Millionen Zuschauer und 0,47 Ratingpunkte in P18-49 in der dritten Stunde (Vorwoche: 1,724 Millionen Zuschauer und 0,57 Ratingpunkte in P18-49).

Nachfolgend die Zahlen zu diesem Zeitpunkt in den letzten 11 Jahren:
26. April 2021 – 1,774 Millionen Zuschauer
27. April 2020 – 1,817 Millionen Zuschauer
29. April 2019 – 2,158 Millionen Zuschauer
23. April 2018 – 3,093 Millionen Zuschauer
24. April 2017 – 3,007 Millionen Zuschauer
25. April 2016 – 3,128 Millionen Zuschauer
27. April 2015 – 3,756 Millionen Zuschauer
28. April 2014 – 4,610 Millionen Zuschauer
29. April 2013: 4,285 Millionen Zuschauer
23. April 2012 – 4,388 Millionen Zuschauer (Zweistündiges Format)
25. April 2011 – 5,200 Millionen Zuschauer (Zweistündiges Format)

Quelle: showbuzzdaily.com
 

Phrose

Undercard
Ist es wirklich noch notwendig, die Ratings von vor 10 Jahren heranzuziehen?
Wie werden die Shows verglichen? Vom 23.04 (2018) bis zum 29.04 (2013/2019) ist alles dabei. Da hätte man auch die Rawausgaben 1 Woche früher/später nehmen können
 

Fulcrum

World Champion
Ist es wirklich noch notwendig, die Ratings von vor 10 Jahren heranzuziehen?
Notwendig wofür? Ändert doch nichts an der Faktenlage, ob da nun mehr Fakten benannt werden oder nicht...

Wie werden die Shows verglichen? Vom 23.04 (2018) bis zum 29.04 (2013/2019) ist alles dabei. Da hätte man auch die Rawausgaben 1 Woche früher/später nehmen können
Soweit ich die Rating-Threads hier verfolge als Leser ist es immer die nächstgelegene Ausgabe der Show. Heißt für den Vergleich mit dem X.Y.2021 wird der X.Y.2020, der X.Y.2019 etc. genommen und dann die nächstgelegen RAW-Ausgabe (bzw. in andern Show Threads die entsprechende Show) genommen. Deshalb ist die Spanne auch exakt +/- 3 Tage. Wären es 4 Tage läge eine andere Ausgabe näher, da eine Woche halt sieben Tage hat...
 
  • Like
Wertungen: JME

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
Ist es wirklich noch notwendig, die Ratings von vor 10 Jahren heranzuziehen?
Wie werden die Shows verglichen? Vom 23.04 (2018) bis zum 29.04 (2013/2019) ist alles dabei. Da hätte man auch die Rawausgaben 1 Woche früher/später nehmen können
Ein Vergleich zum Vorjahr ist immer unter gewissen Punkten aussagekräftiger. Du kannst bspw eine Show Ende Mai nicht mit einer Show Ende April vergleichen, wenn im Mai die NBA Playoffs laufen. Genau wie es wenig aussagekräftig ist, wenn die Zuschauerzahl nach dem Ende der NFL oder der NBA Playoffs wieder rauf geht. Im Gegensatz dazu lief man auch in den Vorjahren gegen Ähnliche Konkurrenz. Jedes Jahr sind die Sport Events im gleichen Zeitraum, Staffeln starten und enden im gleichen Zeitraum in den USA im gleichen Zeitraum. Ein Vergleich zum Vorjahr sagt also oft viel mehr aus, als ein Vergleich zum Vormonat.
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
WWE Monday Night RAW #1457 Einschaltquoten vom 03.05.2021

Die "Monday Night RAW"-Ausgabe am 03. Mai 2021 erzielte eine Zuschauerzahl von durchschnittlich 1,872 Millionen. Die Show landete damit diese Woche auf Platz 7 der meistgeschauten Shows im US-Kabelfernsehen am Montag (Vorwoche: Platz 8). Im Vergleich zur Ausgabe in der letzten Woche (Vorwoche: 1,774 Mio. Zuschauer) gewann man 98.000 Zuschauer hinzu. Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 04. Mai 2020 gewann man bei den Zuschauern ca. 11% hinzu. Die Ausgabe vor einem Jahr fuhr allerdings die zu diesem Zeitpunkt zweitniedrigste Zuschauerzahl aller Zeiten an.

In der US-Hauptzielgruppe (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) erzielte RAW ein Rating von 0,53 Punkten, was in dieser Woche für einen 1. Platz am Montag reichte (Vorwoche: Platz 1 mit 0,49 Ratingpunkten). Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 04. Mai 2020 stieg das Rating in der Hauptzielgruppe um ca. 4% an.

Die Stundenwerte beliefen sich auf 1,891 Millionen Zuschauer und 0,54 Ratingpunkte in P18-49 in der ersten Stunde (Vorwoche: 1,775 Millionen Zuschauer und 0,49 Ratingpunkte in P18-49) – 1,979 Millionen Zuschauer und 0,57 Ratingpunkte in P18-49 in der zweiten Stunde (Vorwoche: 1,830 Millionen Zuschauer und 0,50 Ratingpunkte in P18-49) – und 1,746 Millionen Zuschauer und 0,47 Ratingpunkte in P18-49 in der dritten Stunde (Vorwoche: 1,718 Millionen Zuschauer und 0,47 Ratingpunkte in P18-49).

Nachfolgend die Zahlen zu diesem Zeitpunkt in den letzten 11 Jahren:
03. Mai 2021 – 1,872 Millionen Zuschauer
04. Mai 2020 – 1,686 Millionen Zuschauer
06. Mai 2019 – 2,244 Millionen Zuschauer
30. April 2018 – 3,055 Millionen Zuschauer
01. Mai 2017 – 2,871 Millionen Zuschauer
02. Mai 2016– 3,432 Millionen Zuschauer
04. Mai 2015 – 3,573 Millionen Zuschauer
05. Mai 2014 – 4,276 Millionen Zuschauer
06. Mai 2013 – 4,285 Millionen Zuschauer
30. April 2012 – 4,880 Millionen Zuschauer (Zweistündiges Format)
03. Mai 2011 – 5,200 Millionen Zuschauer (Zweistündiges Format)
02. Mai 2011 – 5,200 Millionen Zuschauer (Zweistündiges Format)

Quelle: showbuzzdaily.com
 

Luigi2075

Rookie
Irgendwie krass, dass man innerhalb von nur 8 Jahren ca. 3 Millionen Viewer verloren hat.
Und es ist erschreckend, dass das für die WWE kaum was ausmacht.
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
WWE Monday Night RAW #1458 Einschaltquoten vom 10.05.2021

Die "Monday Night RAW"-Ausgabe am 10. Mai 2021 erzielte eine Zuschauerzahl von durchschnittlich 1,820 Millionen. Die Show landete damit diese Woche auf Platz 7 der meistgeschauten Shows im US-Kabelfernsehen am Montag (Vorwoche: Platz 7). Im Vergleich zur Ausgabe in der letzten Woche (Vorwoche: 1,872 Mio. Zuschauer) verlor man 52.000 Zuschauer. Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 11. Mai 2020 verlor man bei den Zuschauern ca. 5%.

In der US-Hauptzielgruppe (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) erzielte RAW ein Rating von 0,53 Punkten, was in dieser Woche für einen 1. Platz am Montag reichte (Vorwoche: Platz 1 mit 0,53 Ratingpunkten). Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 11. Mai 2020 sank das Rating in der Hauptzielgruppe um ca. 5%.

Die Stundenwerte beliefen sich auf 1,912 Millionen Zuschauer und 0,55 Ratingpunkte in P18-49 in der ersten Stunde (Vorwoche: 1,891 Millionen Zuschauer und 0,54 Ratingpunkte in P18-49) – 1,828 Millionen Zuschauer und 0,54 Ratingpunkte in P18-49 in der zweiten Stunde (Vorwoche: 1,979 Millionen Zuschauer und 0,57 Ratingpunkte in P18-49) – und 1,746 Millionen Zuschauer und 0,51 Ratingpunkte in P18-49 in der dritten Stunde (Vorwoche: 1,746 Millionen Zuschauer und 0,47 Ratingpunkte in P18-49).

Nachfolgend die Zahlen zu diesem Zeitpunkt in den letzten 11 Jahren:
10. Mai 2021 – 1,820 Millionen Zuschauer
11. Mai 2020 – 1,917 Millionen Zuschauer
13. Mai 2019 – 2,349 Millionen Zuschauer
07. Mai 2018 – 2,682 Millionen Zuschauer
08. Mai 2017 – 2,696 Millionen Zuschauer
09. Mai 2016 – 3,238 Millionen Zuschauer
11. Mai 2015: – 3,687 Millionen Zuschauer
12. Mai 2014 – 4,006 Millionen Zuschauer
13. Mai 2013 – 4,047 Millionen Zuschauer
07. Mai 2012 – 4,312 Millionen Zuschauer (Zweistündiges Format)
09. Mai 2011 – 4,942 Millionen Zuschauer (Zweistündiges Format)

Quelle: showbuzzdaily.com
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
WWE Monday Night RAW #1459 Einschaltquoten vom 17.05.2021

Die "Monday Night RAW"-Ausgabe am 17. Mai 2021 erzielte eine Zuschauerzahl von durchschnittlich 1,823 Millionen. Im Vergleich zur Ausgabe in der letzten Woche (Vorwoche: 1,820 Mio. Zuschauer) gewann man ca. 3.000 Zuschauer hinzu. Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 18. Mai 2020 gewann man bei den Zuschauern ca. 4%.

In der US-Hauptzielgruppe (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) erzielte RAW ein Rating von 0,48 Punkten und 621.667 Zuschauer (Vorwoche: Platz 1 mit 0,53 Ratingpunkten). Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 18. Mai 2020 sank das Rating in der Hauptzielgruppe um ca. 6%.

Die Stundenwerte beliefen sich auf 1,790 Millionen Zuschauer in der ersten Stunde (Vorwoche: 1,912 Millionen Zuschauer und 0,55 Ratingpunkte in P18-49) – 1,932 Millionen Zuschauer in der zweiten Stunde (Vorwoche: 1,828 Millionen Zuschauer und 0,54 Ratingpunkte in P18-49) – und 1,748 Millionen Zuschauer in der dritten Stunde (Vorwoche: 1,746 Millionen Zuschauer und 0,51 Ratingpunkte in P18-49).

Nachfolgend die Zahlen zu diesem Zeitpunkt in den letzten 11 Jahren:
17. Mai 2021: 1,35 Ratingpunkte – 1,823 Millionen Zuschauer
18. Mai 2020: 1,32 Ratingpunkte – 1,757 Millionen Zuschauer
20. Mai 2019: 1,73 Ratingpunkte – 2,521 Millionen Zuschauer
14. Mai 2018: 1,92 Ratingpunkte – 2,741 Millionen Zuschauer
15. Mai 2017: 1,89 Ratingpunkte – 2,745 Millionen Zuschauer
16. Mai 2016: 2,27 Ratingpunkte – 3,191 Millionen Zuschauer
18. Mai 2015: 2,87 Ratingpunkte – 3,999 Millionen Zuschauer
19. Mai 2014: 2,72 Ratingpunkte – 3,763 Millionen Zuschauer
20. Mai 2013: 2,97 Ratingpunkte – 4,227 Millionen Zuschauer
14. Mai 2012: 2,94 Ratingpunkte – 4,210 Millionen Zuschauer (Zweistündiges Format)
16. Mai 2011: 4,700 Millionen Zuschauer (Zweistündiges Format)

Quelle: PWTorch
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
WWE Monday Night RAW #1460 Einschaltquoten vom 24.05.2021

Die "Monday Night RAW"-Ausgabe am 24. Mai 2021 erzielte eine Zuschauerzahl von durchschnittlich 1,621 Millionen und ein Rating von 1,20 Punkten. Im Vergleich zur Ausgabe in der letzten Woche (Vorwoche: 1,823 Mio. Zuschauer und 1,35 Ratingpunkte) verlor man damit ca. 202.000 Zuschauer und 0,15 Ratingpunkte. Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 25. Mai 2020 verlor man bei den Zuschauern ca. 7%.

In der US-Hauptzielgruppe (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) erzielte RAW ein Rating von 0,45 Punkten (Vorwoche: Platz 1 mit 0,48 Ratingpunkten). Dies ist das zweitniedrigste Rating in der Hauptzielgruppe in der Geschichte der Show. Nur die Ausgabe vom 14. Dezember 2020 schnitt mit 0,41 Punkten noch schlechter ab. Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 25. Mai 2020 sank das Rating in der Hauptzielgruppe um ca. 12%.

Die Stundenwerte beliefen sich auf 1,661 Millionen Zuschauer in der ersten Stunde (Vorwoche: 1,790 Millionen Zuschauer) – 1,655 Millionen Zuschauer in der zweiten Stunde (Vorwoche: 1,932 Millionen Zuschauer) – und 1,546 Millionen Zuschauer in der dritten Stunde (Vorwoche: 1,748 Millionen Zuschauer).

Nachfolgend die Zahlen zu diesem Zeitpunkt in den letzten 10 Jahren:
24. Mai 2021 – 1,621 Millionen Zuschauer
25. Mai 2020 – 1,735 Millionen Zuschauer
27. Mai 2019 – 2,190 Millionen Zuschauer
21. Mai 2018 – 2,669 Millionen Zuschauer
29. Mai 2017 – 2,608 Millionen Zuschauer
30. Mai 2016 – 3,229 Millionen Zuschauer
25. Mai 2015 – 3,599 Millionen Zuschauer
26. Mai 2014 – 3,602 Millionen Zuschauer
27. Mai 2013 – 3,945 Millionen Zuschauer
21. Mai 2012 – 4,156 Millionen Zuschauer (Zweistündiges Format)

Quelle: PWTorch
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
WWE Monday Night RAW #1461 Einschaltquoten vom 31.05.2021

Nachdem sich herausstellte, dass die Zuschauerzahl der dritten RAW-Stunde fehlerhaft war, nachfolgend die korrigierten Zahlen der aktuellen Ausgabe von "Monday Night RAW".

Die "Monday Night RAW"-Ausgabe am 31. Mai 2021 erzielte eine Zuschauerzahl von durchschnittlich 1,557 Millionen. Dies ist die zweitniedrigste Zuschauerzahl in der Geschichte der Show. Nur die Ausgabe vom 14. Dezember 2020 schnitt mit 1,527 Mio. Zuschauern noch schlechter ab. Im Vergleich zur Ausgabe in der letzten Woche (Vorwoche: 1,621 Mio. Zuschaue) verlor man damit ca. 64.000 Zuschauer. Die Show lief am Memorial Day Feiertag, sodass dieses Ergebnis nicht ganz überraschend kommt. Im Vergleich zur Memorial Day Ausgabe des Vorjahres verlor man bei den Zuschauern dennoch ca. 10%.

In der US-Hauptzielgruppe (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) erzielte RAW ein Rating von 0,43 Punkten und eine Zuschauerzahl von 565.000 (Vorwoche: 0,45 Ratingpunkten). Dies ist das zweitniedrigste Rating in der Hauptzielgruppe in der Geschichte der Show. Nur die Ausgabe vom 14. Dezember 2020 schnitt mit 0,41 Punkten noch schlechter ab. Im Vergleich zur Memorial Day Ausgabe des Vorjahres sank das Rating in der Hauptzielgruppe um ca. 16%.

Die Stundenwerte beliefen sich auf 1,536 Millionen Zuschauer in der ersten Stunde (Vorwoche: 1,661 Millionen Zuschauer) – 1,549 Millionen Zuschauer in der zweiten Stunde (Vorwoche: 1,655 Millionen Zuschauer) – und 1,586 Millionen Zuschauer in der dritten Stunde (Vorwoche: 1,546 Millionen Zuschauer).

Nachfolgend die Zuschauerzahlen der einzelnen Segmente auf TNT:

* Miz TV mit The Miz, John Morrison, Charlotte Flair, Rhea Ripley und Nikki Cross sahen 1,476 Mio. Zuschauer, davon 563.000 in der Hauptzielgruppe.

* Das Ende von Miz TV, Charlotte Flair vs. Nikki Cross sowie ein Backstage-Segment mit Riddle, Randy Orton und Damien Priest gewannen 130.000 Zuschauer (1,606 Mio. Zuschauer, davon 601.000 in der Hauptzielgruppe).

* Randy Orton vs. Xavier Woods verlor 133.000 Zuschauer (1,473 Mio. Zuschauer, davon 524.000 in der Hauptzielgruppe).

* Shayna Baszler vs. Reginald gewann 117.000 Zuschauer (1,590 Mio. Zuschauer, davon 553.000 in der Hauptzielgruppe).

* Eine Promo von Drew McIntyre sowie Mace & T-Bar vs. Lucha House Party verloren 55.000 Zuschauer (1,535 Mio. Zuschauer, davon 569.000 in der Hauptzielgruppe).

* Sheamus vs. Ricochet und Sheamus vs. Humberto Carrillo verloren 13.000 Zuschauer (1,522 Mio. Zuschauer, davon 556.000 in der Hauptzielgruppe).

* Das Ende von Sheamus vs. Carrillo sowie Naomi & Lana vs. Mandy Rose & Dana Brooke gewannen 87.000 Zuschauer (1,609 Mio. Zuschauer, davon 558.000 in der Hauptzielgruppe).

* Shelton Benjamin vs. Cedric Alexander und ein Backstage-Segment mit Elias und Jaxson Ryker verloren 79.000 Zuschauer (1,530 Mio. Zuschauer, davon 528.000 in der Hauptzielgruppe).

* A.J Styles & Omos vs. Elias & Jaxson Ryker gewann 134.000 Zuschauer (1,664 Mio. Zuschauer, davon 583.000 in der Hauptzielgruppe).

* Das Segment mit Alexa Bliss, Reginald und Shayna Baszler sowie das Segment mit den Viking Raiders, Mansoor und Mustafa Ali verloren 116.000 Zuschauer (1,548 Mio. Zuschauer, davon 562.000 in der Hauptzielgruppe).

* Das Segment mit Bobby Lashley & MVP sowie der Beginn von Drew McIntyre vs. Kofi Kingston verloren 42.000 Zuschauer (1,506 Mio. Zuschauer, davon 563.000 in der Hauptzielgruppe).

* Drew McIntyre vs. Kofi Kingston gewann 120.000 Zuschauer (1,626 Mio. Zuschauer, davon 626.000 in der Hauptzielgruppe).

Nachfolgend die Zuschauerzahlen der Memorial Day Ausgaben in den letzten 10 Jahren:
31. Mai 2021: 1,557 Millionen Zuschauer
25. Mai 2020: 1,735 Millionen Zuschauer
27. Mai 2019: 2,190 Millionen Zuschauer
28. Mai 2018: 2,487 Millionen Zuschauer
29. Mai 2017: 2,608 Millionen Zuschauer
30. Mai 2016: 3,229 Millionen Zuschauer
25. Mai 2015: 3,599 Millionen Zuschauer
26. Mai 2014: 3,602 Millionen Zuschauer
27. Mai 2013: 3,945 Millionen Zuschauer
28. Mai 2012: 3,915 Millionen Zuschauer (Zweistündiges Form)

Quelle: PWTorch - Korrektur: Wrestling Observer Newsletter
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
WWE Monday Night RAW #1461 Einschaltquoten vom 31.05.2021

Nachdem sich herausstellte, dass die Zuschauerzahlen der dritten RAW-Stunde fehlerhaft waren, nachfolgend die korrigierten Zahlen der aktuellen Ausgabe von "Monday Night RAW".

Die "Monday Night RAW"-Ausgabe am 31. Mai 2021 erzielte eine Zuschauerzahl von durchschnittlich 1,557 Millionen. Dies ist die zweitniedrigste Zuschauerzahl in der Geschichte der Show. Nur die Ausgabe vom 14. Dezember 2020 schnitt mit 1,527 Mio. Zuschauern noch schlechter ab. Im Vergleich zur Ausgabe in der letzten Woche (Vorwoche: 1,621 Mio. Zuschaue) verlor man damit ca. 64.000 Zuschauer. Die Show lief am Memorial Day Feiertag, sodass dieses Ergebnis nicht ganz überraschend kommt. Im Vergleich zur Memorial Day Ausgabe des Vorjahres verlor man bei den Zuschauern dennoch ca. 10%.

In der US-Hauptzielgruppe (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) erzielte RAW ein Rating von 0,43 Punkten und eine Zuschauerzahl von 565.000 (Vorwoche: 0,45 Ratingpunkten). Dies ist das zweitniedrigste Rating in der Hauptzielgruppe in der Geschichte der Show. Nur die Ausgabe vom 14. Dezember 2020 schnitt mit 0,41 Punkten noch schlechter ab. Im Vergleich zur Memorial Day Ausgabe des Vorjahres sank das Rating in der Hauptzielgruppe um ca. 16%.

Die Stundenwerte beliefen sich auf 1,536 Millionen Zuschauer in der ersten Stunde (Vorwoche: 1,661 Millionen Zuschauer) – 1,549 Millionen Zuschauer in der zweiten Stunde (Vorwoche: 1,655 Millionen Zuschauer) – und 1,586 Millionen Zuschauer in der dritten Stunde (Vorwoche: 1,546 Millionen Zuschauer).

Nachfolgend die Zuschauerzahlen der einzelnen Segmente auf TNT:

* Miz TV mit The Miz, John Morrison, Charlotte Flair, Rhea Ripley und Nikki Cross sahen 1,476 Mio. Zuschauer, davon 563.000 in der Hauptzielgruppe.

* Das Ende von Miz TV, Charlotte Flair vs. Nikki Cross sowie ein Backstage-Segment mit Riddle, Randy Orton und Damien Priest gewannen 130.000 Zuschauer (1,606 Mio. Zuschauer, davon 601.000 in der Hauptzielgruppe).

* Randy Orton vs. Xavier Woods verlor 133.000 Zuschauer (1,473 Mio. Zuschauer, davon 524.000 in der Hauptzielgruppe).

* Shayna Baszler vs. Reginald gewann 117.000 Zuschauer (1,590 Mio. Zuschauer, davon 553.000 in der Hauptzielgruppe).

* Eine Promo von Drew McIntyre sowie Mace & T-Bar vs. Lucha House Party verloren 55.000 Zuschauer (1,535 Mio. Zuschauer, davon 569.000 in der Hauptzielgruppe).

* Sheamus vs. Ricochet und Sheamus vs. Humberto Carrillo verloren 13.000 Zuschauer (1,522 Mio. Zuschauer, davon 556.000 in der Hauptzielgruppe).

* Das Ende von Sheamus vs. Carrillo sowie Naomi & Lana vs. Mandy Rose & Dana Brooke gewannen 87.000 Zuschauer (1,609 Mio. Zuschauer, davon 558.000 in der Hauptzielgruppe).

* Shelton Benjamin vs. Cedric Alexander und ein Backstage-Segment mit Elias und Jaxson Ryker verloren 79.000 Zuschauer (1,530 Mio. Zuschauer, davon 528.000 in der Hauptzielgruppe).

* A.J Styles & Omos vs. Elias & Jaxson Ryker gewann 134.000 Zuschauer (1,664 Mio. Zuschauer, davon 583.000 in der Hauptzielgruppe).

* Das Segment mit Alexa Bliss, Reginald und Shayna Baszler sowie das Segment mit den Viking Raiders, Mansoor und Mustafa Ali verloren 116.000 Zuschauer (1,548 Mio. Zuschauer, davon 562.000 in der Hauptzielgruppe).

* Das Segment mit Bobby Lashley & MVP sowie der Beginn von Drew McIntyre vs. Kofi Kingston verloren 42.000 Zuschauer (1,506 Mio. Zuschauer, davon 563.000 in der Hauptzielgruppe).

* Drew McIntyre vs. Kofi Kingston gewann 120.000 Zuschauer (1,626 Mio. Zuschauer, davon 626.000 in der Hauptzielgruppe).

Nachfolgend die Zuschauerzahlen der Memorial Day Ausgaben in den letzten 10 Jahren:
31. Mai 2021: 1,557 Millionen Zuschauer
25. Mai 2020: 1,735 Millionen Zuschauer
27. Mai 2019: 2,190 Millionen Zuschauer
28. Mai 2018: 2,487 Millionen Zuschauer
29. Mai 2017: 2,608 Millionen Zuschauer
30. Mai 2016: 3,229 Millionen Zuschauer
25. Mai 2015: 3,599 Millionen Zuschauer
26. Mai 2014: 3,602 Millionen Zuschauer
27. Mai 2013: 3,945 Millionen Zuschauer
28. Mai 2012: 3,915 Millionen Zuschauer (Zweistündiges Form)

Quelle: PWTorch - Korrektur: Wrestling Observer Newsletter
Update:

Nachdem sich herausstellte, dass die Zuschauerzahl der dritten RAW-Stunde fehlerhaft war, nun die korrigierten Zahlen der aktuellen Ausgabe von "Monday Night RAW". Außerdem diese Woche mal die Zuschauerzahlen der einzelnen Viertelstunden.
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
WWE Monday Night RAW #1462 Einschaltquoten vom 07.06.2021

Die "Monday Night RAW"-Ausgabe am 07. Juni 2021 erzielte eine Zuschauerzahl von durchschnittlich 1,640 Millionen. Im Vergleich zur Ausgabe in der letzten Woche (Vorwoche: 1,557 Mio. Zuschauer) gewann man damit ca. 83.000 Zuschauer hinzu. Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 08. Juni 2020 verlor man bei den Zuschauern ca. 6%!

In der US-Hauptzielgruppe (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) erzielte RAW ein Rating von 0,48 Punkten (Vorwoche: 0,43 Ratingpunkte und 565.000 Zuschauer). Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 08. Juni 2020 sank das Rating in der Hauptzielgruppe um ca. 9%.

Die Stundenwerte beliefen sich auf 1,667 Millionen Zuschauer in der ersten Stunde (Vorwoche: 1,536 Millionen Zuschauer) – 1,651 Millionen Zuschauer in der zweiten Stunde (Vorwoche: 1,549 Millionen Zuschauer) – und 1,602 Millionen Zuschauer in der dritten Stunde (Vorwoche: 1,586 Millionen Zuschauer).

Nachfolgend die Zuschauerzahlen zu diesem Zeitpunkt des Jahres in den letzten 10 Jahren:
07. Juni 2021: 1,23 Ratingpunkte – 1,640 Millionen Zuschauer
08. Juni 2020: 1,28 Ratingpunkte – 1,737 Millionen Zuschauer
10. Juni 2019: 1,54 Ratingpunkte – 2,125 Millionen Zuschauer
04. Juni 2018: 1,74 Ratingpunkte – 2,528 Millionen Zuschauer
05. Juni 2017: 2,04 Ratingpunkte – 2,993 Millionen Zuschauer
06. Juni 2016: 2,28 Ratingpunkte – 3,254 Millionen Zuschauer
08. Juni 2015: 2,59 Ratingpunkte – 3,644 Millionen Zuschauer
09. Juni 2014: 2,93 Ratingpunkte – 4,119 Millionen Zuschauer
10. Juni 2013: 3,04 Ratingpunkte – 3,990 Millionen Zuschauer
04. Juni 2012: 2,92 Ratingpunkte – 4,285 Millionen Zuschauer (Zweistündiges Format)
06. Juni 2011: 3,21 Ratingpunkte – 4,970 Millionen Zuschauer (Zweistündiges Format)

Quelle: PWTorch
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
WWE Monday Night RAW #1463 Einschaltquoten vom 14.06.2021

Die "Monday Night RAW"-Ausgabe am 14. Juni 2021 erzielte eine Zuschauerzahl von durchschnittlich 1,742 Millionen. Im Vergleich zur Ausgabe in der letzten Woche (Vorwoche: 1,640 Mio. Zuschauer) gewann man damit ca. 102.000 Zuschauer hinzu. Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 15. Juni 2020 verlor man bei den Zuschauern ca. 10%!

"RAW" hatte diese Woche mit starker Sport-Konkurrenz zu kämpfen. So lief man in dieser Woche gegen zwei Spiele der NBA-Playoffs auf TNT, die von 3,898 Millionen bzw. 3,354 Millionen Zuschauern gesehen wurden. Auf dem NBC Sports Network liefen außerdem die NHL-Playoffs (964.000 Zuschauer), die MLB (733.000 Zuschauer) und auf NBC die Olympic Trials (ca. 2,991 Millionen Zuschauer).

In der US-Hauptzielgruppe (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) erzielte RAW ein Rating von 0,49 Punkten (Vorwoche: 0,48 Ratingpunkte). Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 15. Juni 2020 sank das Rating in der Hauptzielgruppe um ca. 8%.

Die Stundenwerte beliefen sich auf 1,761 Millionen Zuschauer in der ersten Stunde (Vorwoche: 1,667 Millionen Zuschauer) – 1,782 Millionen Zuschauer in der zweiten Stunde (Vorwoche: 1,651 Millionen Zuschauer) – und 1,685 Millionen Zuschauer in der dritten Stunde (Vorwoche: 1,602 Millionen Zuschauer).

Nachfolgend die Zuschauerzahlen zu diesem Zeitpunkt des Jahres in den letzten 10 Jahren:
14. Juni 2021 – 1,742 Millionen Zuschauer
15. Juni 2020 – 1,939 Millionen Zuschauer
17. Juni 2019 – 2,235 Millionen Zuschauer
18. Juni 2018 – 2,895 Millionen Zuschauer
19. Juni 2017 – 3,102 Millionen Zuschauer
20. Juni 2016 – 3,467 Millionen Zuschauer
15. Juni 2015 – 4,113 Millionen Zuschauer
16. Juni 2014 – 4,123 Millionen Zuschauer
17. Juni 2013 – 4,153 Millionen Zuschauer
18. Juni 2012 – 4,963 Millionen Zuschauer (Zweistündiges Format)
20. Juni 2011 – 4,740 Millionen Zuschauer (Zweistündiges Format)

Quelle: Wrestlenomics
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
WWE Monday Night RAW #1464 Einschaltquoten vom 21.06.2021

Die "Monday Night RAW"-Ausgabe am 21. Juni 2021 erzielte eine Zuschauerzahl von durchschnittlich 1,719 Millionen. Im Vergleich zur Ausgabe in der letzten Woche (Vorwoche: 1,742 Mio. Zuschauer) verlor man damit ca. 23.000 Zuschauer. Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 22. Juni 2020 verlor man bei den Zuschauern ca. 11%!

In der US-Hauptzielgruppe (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) erzielte RAW ein Rating von 0,49 Punkten (Vorwoche: 0,49 Ratingpunkte). Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 22. Juni 2020 sank das Rating in der Hauptzielgruppe um ca. 8%.

Nachfolgend die Zuschauerzahlen in den letzten 10 Wochen:
21. Juni 2021 – 1,719 Millionen Zuschauer
14. Juni 2021 – 1,742 Millionen Zuschauer
07. Juni 2021 – 1,640 Millionen Zuschauer
31. Mai 2021 – 1,557 Millionen Zuschauer
24. Mai 2021 – 1,621 Millionen Zuschauer
17. Mai 2021 – 1,823 Millionen Zuschauer
10. Mai 2021 – 1,820 Millionen Zuschauer
03. Mai 2021 – 1,872 Millionen Zuschauer
26. April 2021 – 1,774 Millionen Zuschauer
19. April 2021 – 1,907 Millionen Zuschauer

Nachfolgend die Zuschauerzahlen zu diesem Zeitpunkt des Jahres in den letzten 10 Jahren:
21. Juni 2021 – 1,719 Millionen Zuschauer
22. Juni 2020 – 1,922 Millionen Zuschauer
24. Juni 2019 – 2,276 Millionen Zuschauer
18. Juni 2018 – 2,895 Millionen Zuschauer
19. Juni 2017 – 3,102 Millionen Zuschauer
20. Juni 2016 – 3,467 Millionen Zuschauer
22. Juni 2015 – 3,670 Millionen Zuschauer
23. Juni 2014 – 4,031 Millionen Zuschauer
24. Juni 2013 – 3,980 Millionen Zuschauer
25. Juni 2012 – 4,713 Millionen Zuschauer (Zweistündiges Format)

Quelle: Wrestlenomics
 
Oben