RATINGS: "Friday Night SmackDown" Sammel-Thread (inkl. Top 20)

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
- Die "Friday Night SmackDown"-Ausgabe vom 02. Oktober 2020 auf FOX sahen durchschnittlich 2,155 Millionen Zuschauer. Im Vergleich zur Ausgabe in der letzten Woche (2,110 Millionen Zuschauer) gewann man somit ca. 45.000 Zuschauer hinzu. Im Jahresvergleich zur SmackDown-Ausgabe vom 04. Oktober 2019, der ersten Show auf FOX, verlor man bei den Zuschauern ca. 45%.

"Friday Night SmackDown" landete diese Woche auf Platz 8 der meistgeschauten TV-Shows im Network-TV am Freitagabend (Vorwoche: 6. Platz). In der wichtigsten aller Zielgruppen (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) landete man mit einem Rating von 0,6 Punkten auf einem geteilten 2. Platz im Network-TV am Freitagabend (In der Vorwoche landete man mit 0,6 Punkten auf Platz 1).

Große Konkurrenz erhielt man in dieser Woche durch die NBA-Finals sowie die MLB Wildcard Series. Das Basketballspiel zwischen den LA Lakers und den Miami Heat auf ABC schauten sich 6,609 Millionen Zuschauer an, das Baseballspiel auf ESPN wurde von 2,599 Mio. Zuschauern gesehen.

Zum Vergleich: Nachfolgend die Zuschauerzahlen zu diesem Zeitpunkt des Jahres in den letzten Jahren:
02. Oktober 2020 auf FOX: 2,155 Millionen Zuschauer
04. Oktober 2019 auf FOX: 3,888 Millionen Zuschauer
02. Oktober 2018 auf USA: 2,095 Millionen Zuschauer
03. Oktober 2017 auf USA: 2,323 Millionen Zuschauer
04. Oktober 2016 auf USA: 2,316 Millionen Zuschauer
01. Oktober 2015 auf SyFy: 2,132 Millionen Zuschauer
03. Oktober 2014 auf SyFy: 2,749 Millionen Zuschauer
04. Oktober 2013 auf SyFy: 2,513 Millionen Zuschauer
05. Oktober 2012 auf SyFy: 2,390 Millionen Zuschauer

Quelle: showbuzzdaily.com
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
WWE Friday Night SmackDown #1103 Rating auf FOX vom 09.10.2020

- Die "Friday Night SmackDown"-Ausgabe vom 09. Oktober 2020 auf FOX sahen durchschnittlich 2,178 Millionen Zuschauer. Im Vergleich zur Ausgabe in der letzten Woche (2,155 Millionen Zuschauer) gewann man somit ca. 23.000 Zuschauer hinzu. Im Jahresvergleich zur SmackDown-Ausgabe vom 11. Oktober 2019, der zweiten Show auf FOX, verlor man bei den Zuschauern ca. 24,5%.

"Friday Night SmackDown" landete diese Woche auf Platz 8 der meistgeschauten TV-Shows im Network-TV am Freitagabend (Vorwoche: 8. Platz). In der wichtigsten aller Zielgruppen (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) landete man mit einem Rating von 0,6 Punkten auf einem geteilten 3. Platz im Network-TV am Freitagabend (In der Vorwoche landete man mit 0,6 Punkten auf Platz 2).

Große Konkurrenz erhielt man in dieser Woche durch die NBA-Finals sowie die MLB Division Series. Das Basketballspiel zwischen den LA Lakers und den Miami Heat auf ABC schauten sich 8,890 Millionen Zuschauer an, das Baseballspiel auf TBS wurde von 3,723 Mio. Zuschauern gesehen.

Zum Vergleich: Nachfolgend die Zuschauerzahlen zu diesem Zeitpunkt des Jahres in den letzten Jahren:
09. Oktober 2020 auf FOX: 2,178 Millionen Zuschauer
11. Oktober 2019 auf FOX: 2,877 Millionen Zuschauer
09. Oktober 2018 auf USA: 2,135 Millionen Zuschauer
10. Oktober 2017 auf USA: 2,467 Millionen Zuschauer
11. Oktober 2016 auf USA: 2,448 Millionen Zuschauer
08. Oktober 2015 auf SyFy: 2,147 Millionen Zuschauer
10. Oktober 2014 auf SyFy: 2,671 Millionen Zuschauer
11. Oktober 2013 auf SyFy: 2,453 Millionen Zuschauer
12. Oktober 2012 auf SyFy: 2,570 Millionen Zuschauer

Quelle: showbuzzdaily.com
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
WWE Friday Night SmackDown #1104 Rating auf FOX vom 16.10.2020

- Die "Friday Night SmackDown"-Ausgabe vom 16. Oktober 2020 auf FOX sahen durchschnittlich 2,124 Millionen Zuschauer. Im Vergleich zur Ausgabe in der letzten Woche (2,178 Millionen Zuschauer) verlor man somit ca. 54.000 Zuschauer. Im Jahresvergleich zur SmackDown-Ausgabe vom 18. Oktober 2019 auf FOX verlor man bei den Zuschauern ca. 12%.

"Friday Night SmackDown" landete diese Woche auf Platz 7 der meistgeschauten TV-Shows im Network-TV am Freitagabend (Vorwoche: 8. Platz). In der wichtigsten aller Zielgruppen (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) landete man mit einem Rating von 0,6 Punkten auf einem geteilten 1. Platz im Network-TV am Freitagabend (In der Vorwoche landete man mit 0,6 Punkten auf Platz 3).

Zum Vergleich: Nachfolgend die Zuschauerzahlen zu diesem Zeitpunkt des Jahres in den letzten Jahren:
16. Oktober 2020 auf FOX: 2,124 Millionen Zuschauer
18. Oktober 2019 auf FOX: 2,418 Millionen Zuschauer
16. Oktober 2018 auf USA: 2,545 Millionen Zuschauer
17. Oktober 2017 auf USA: 2,320 Millionen Zuschauer
18. Oktober 2016 auf USA: 2,405 Millionen Zuschauer
15. Oktober 2015 auf SyFy: 2,090 Millionen Zuschauer
17. Oktober 2014 auf SyFy: 2,694 Millionen Zuschauer
18. Oktober 2013 auf SyFy: 2,640 Millionen Zuschauer
19. Oktober 2012 auf SyFy: 2,933 Millionen Zuschauer

Quelle: showbuzzdaily.com
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
WWE Friday Night SmackDown #1105 Rating auf FOX Sports 1 vom 23.10.2020

– Die „Friday Night Smackdown“-Ausgabe am 23. Oktober 2020 auf FOX Sports 1 verzeichnete nicht ganz überraschend die niedrigste Zuschauerzahl in der Geschichte der Company. Gerade einmal 881.000 Zuschauer sahen die Erstausstrahlung am Freitagabend auf dem ungewohnten Sender. Im Vergleich zur Ausgabe in der Vorwoche auf FOX (2,124 Millionen Zuschauer) verlor man 1,243 Millionen Zuschauer. Aussagekräftiger ist aber natürlich der Vergleich zur Ausgabe vom 25. Oktober 2019, da diese Ausgabe ebenfalls auf FS1 lief. Damals sahen 888.000 Zuschauer zu, der Verlust im Jahresvergleich betrug also nur 7.000 Zuschauer.

FOX strahlte zeitgleich die World Series aus, welche von 8,156 Millionen Zuschauern gesehen wurde, weshalb „Friday Night Smackdown“ in dieser Woche auf den kleineren Sender FOX Sports 1 ausweichen musste.

„Smackdown“ landete diese Woche auf Platz 57 der meistgeschauten Shows im US-Kabelfernsehen am Freitag. In der wichtigsten aller Zielgruppen (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) landete man mit einem Rating von 0,25 Punkten auf dem 15. Platz im US-Kabelfernsehen am Freitag. Im Vorjahr reichten 0,27 Ratingpunkte für Platz 9.

Sehr interessant ist sicher auch der Vergleich zur "AEW Dynamite"-Ausgabe auf TNT in der vergangenen Woche, da beide Sender eine ähnliche Reichweite haben. So ist FOX Sports 1 in 84,486 Mio. US-Haushalten, TNT in 89,573 Mio. US-Haushalten und FOX in 114 Millionen US-Haushalten empfangbar. "AEW Dynamite" sahen am 21. Oktober 2020 durchschnittlich 753.000 Zuschauer, hier hatte Smackdown also die Nase vorn. Anders sieht es jedoch aus, wenn man nur die US-Hauptzielgruppe betrachtet. Da lag "AEW Dynamite" mit 0,30 Ratingpunkten vor "Friday Night Smackdown" mit 0,25 Ratingpunkten.
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
– Die „Friday Night Smackdown“-Ausgabe am 30. Oktober 2020 auf FOX sahen 2,286 Millionen Zuschauer. Somit gewann man erwartungsgemäß deutlich zur Ausgabe in der letzten Woche (881.000 Zuschauer) hinzu, welche bekanntlich auf dem deutlich kleineren Sender FS1 ausgestrahlt wurde. Im Jahresvergleich zur Smackdown-Ausgabe vom 01. November 2019 verlor man bei den Zuschauern ca. 9%.

„Smackdown“ landete diese Woche auf Platz 6 der meistgeschauten TV-Shows im Network-TV am Freitag. In der wichtigsten aller Zielgruppen (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) landete man mit einem Rating von 0,7 Punkten auf einem geteilten 1. Platz im Network-TV am Freitag.

Zum Vergleich die Zuschauerzahlen zu diesem Zeitpunkt des Jahres in den letzten Jahren:
30. Oktober 2020 auf FOX: 2,286 Millionen Zuschauer
01. November 2019 auf FOX: 2,520 Millionen Zuschauer
30. Oktober 2018 auf USA: 2,110 Millionen Zuschauer
31. Oktober 2017 auf USA: 2,119 Millionen Zuschauer
01. November 2016 auf USA: 2,187 Millionen Zuschauer
29. Oktober 2015 auf SyFy: 2,171 Millionen Zuschauer
31. Oktober 2014 auf SyFy: 2,213 Millionen Zuschauer
01. November 2013 auf SyFy: 2,730 Millionen Zuschauer
02. November 2012 auf SyFy: 2,878 Millionen Zuschauer
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
WWE Friday Night SmackDown #1106 Rating auf FOX vom 30.10.2020

– Die „Friday Night Smackdown“-Ausgabe am 30. Oktober 2020 auf FOX sahen 2,286 Millionen Zuschauer. Somit gewann man erwartungsgemäß deutlich zur Ausgabe in der letzten Woche (881.000 Zuschauer) hinzu, welche bekanntlich auf dem deutlich kleineren Sender FS1 ausgestrahlt wurde. Im Jahresvergleich zur Smackdown-Ausgabe vom 01. November 2019 verlor man bei den Zuschauern ca. 9%.

„Smackdown“ landete diese Woche auf Platz 6 der meistgeschauten TV-Shows im Network-TV am Freitag. In der wichtigsten aller Zielgruppen (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) landete man mit einem Rating von 0,7 Punkten auf einem geteilten 1. Platz im Network-TV am Freitag.

Update: Halbstündliche Zuschauerzahlen

* Die ersten 30 Minuten mit dem Eröffnungssegment von Roman Reigns und Jey Uso sowie das Match Kevin Owens vs Dolph Ziggler sahen 2,32 Millionen Zuschauer.
* Die zweite halbe Stunde mit dem Interview mit Lars Sullivan, einem Backstage-Segment mit Aalyah und Murphy sowie mit Bianca Belair vs. Natalya vs. Billie Kay sahen 2,22 Millionen Zuschauer.
* Zwischen Minute 60 und 90 der Show sahen 2,27 Millionen Zuschauer das In-Ring Segment mit Murphy, Aalyah, Seth Rollins, Rey & Dominik Mysterio sowie das Match Street Profits vs. Shinsuke Nakamura & Cesaro.
* Die letzten 30 Minuten mit dem Segment von Sasha Banks und Bayley sowie dem Match Jey Uso vs. Daniel Bryan sahen 2,34 Millionen Zuschauer.

Zum Vergleich die Zuschauerzahlen zu diesem Zeitpunkt des Jahres in den letzten Jahren:
30. Oktober 2020 auf FOX: 2,286 Millionen Zuschauer
01. November 2019 auf FOX: 2,520 Millionen Zuschauer
30. Oktober 2018 auf USA: 2,110 Millionen Zuschauer
31. Oktober 2017 auf USA: 2,119 Millionen Zuschauer
01. November 2016 auf USA: 2,187 Millionen Zuschauer
29. Oktober 2015 auf SyFy: 2,171 Millionen Zuschauer
31. Oktober 2014 auf SyFy: 2,213 Millionen Zuschauer
01. November 2013 auf SyFy: 2,730 Millionen Zuschauer
02. November 2012 auf SyFy: 2,878 Millionen Zuschauer
 

Kuckuck

Jobber
In wieviel Haushalten ist eigentlich SyFy zu empfangen?

Ich gehe mal davon aus das man in weniger als TNT und das USA Network zu empfangen ist, oder?
 

Fulcrum

World Champion
In wieviel Haushalten ist eigentlich SyFy zu empfangen?
- Wikipedia sagt: "Syfy is available to 92.4 million households in America." (https://en.wikipedia.org/wiki/Syfy)

Ich gehe mal davon aus das man in weniger als TNT und das USA Network zu empfangen ist, oder?
Nein. TNT und USA Network haben weniger (erneut Wikipedia):
 

Kuckuck

Jobber
- Wikipedia sagt: "Syfy is available to 92.4 million households in America." (https://en.wikipedia.org/wiki/Syfy)


Nein. TNT und USA Network haben weniger (erneut Wikipedia):
Dann ist es ja schon beeindruckend das man mal fast 3 Millionen mit Smackdown auf einem kleineren Sender erreichte, während man auf dem FOX Sender deutlich weniger erreicht.

Das gleiche wenn man SyFy und Fox Sport 1 miteinander vergleicht.
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
SyFy ist in Sachen Beliebheit aber hinter
WWE Friday Night SmackDown #1106 Rating auf FOX vom 30.10.2020

– Die „Friday Night Smackdown“-Ausgabe am 30. Oktober 2020 auf FOX sahen 2,286 Millionen Zuschauer. Somit gewann man erwartungsgemäß deutlich zur Ausgabe in der letzten Woche (881.000 Zuschauer) hinzu, welche bekanntlich auf dem deutlich kleineren Sender FS1 ausgestrahlt wurde. Im Jahresvergleich zur Smackdown-Ausgabe vom 01. November 2019 verlor man bei den Zuschauern ca. 9%.

„Smackdown“ landete diese Woche auf Platz 6 der meistgeschauten TV-Shows im Network-TV am Freitag. In der wichtigsten aller Zielgruppen (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) landete man mit einem Rating von 0,7 Punkten auf einem geteilten 1. Platz im Network-TV am Freitag.

Zum Vergleich die Zuschauerzahlen zu diesem Zeitpunkt des Jahres in den letzten Jahren:
30. Oktober 2020 auf FOX: 2,286 Millionen Zuschauer
01. November 2019 auf FOX: 2,520 Millionen Zuschauer
30. Oktober 2018 auf USA: 2,110 Millionen Zuschauer
31. Oktober 2017 auf USA: 2,119 Millionen Zuschauer
01. November 2016 auf USA: 2,187 Millionen Zuschauer
29. Oktober 2015 auf SyFy: 2,171 Millionen Zuschauer
31. Oktober 2014 auf SyFy: 2,213 Millionen Zuschauer
01. November 2013 auf SyFy: 2,730 Millionen Zuschauer
02. November 2012 auf SyFy: 2,878 Millionen Zuschauer

Update: Halbstündliche Zuschauerzahlen

* Die ersten 30 Minuten mit dem Eröffnungssegment von Roman Reigns und Jey Uso sowie das Match Kevin Owens vs Dolph Ziggler sahen 2,32 Millionen Zuschauer.
* Die zweite halbe Stunde mit dem Interview mit Lars Sullivan, einem Backstage-Segment mit Aalyah und Murphy sowie mit Bianca Belair vs. Natalya vs. Billie Kay sahen 2,22 Millionen Zuschauer.
* Zwischen Minute 60 und 90 der Show sahen 2,27 Millionen Zuschauer das In-Ring Segment mit Murphy, Aalyah, Seth Rollins, Rey & Dominik Mysterio sowie das Match Street Profits vs. Shinsuke Nakamura & Cesaro.
* Die letzten 30 Minuten mit dem Segment von Sasha Banks und Bayley sowie dem Match Jey Uso vs. Daniel Bryan sahen 2,34 Millionen Zuschauer.
 

Kuckuck

Jobber
Zu den Ratings am Samstag auf Pro-7 Maxx :

Ab 22:00 Uhr lief es dann deutlich besser, denn «SmackDown» unterhielt 0,28 Millionen Fans, wovon 0,13 Millionen aus der Zielgruppe waren. Dort lag der Marktanteil bei guten 1,9 Prozent. Für «RAW», das zweite Wrestling-Programm des Abends, steigerte sich der Wert sogar auf 2,0 Prozent. Es blieben insgesamt noch 0,16 Millionen dran.

QQuelle : Quotenmeter
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
WWE Friday Night SmackDown #1107 Rating auf FOX vom 06.11.2020

– Die „Friday Night Smackdown“-Ausgabe am 06. November 2020 auf FOX sahen 2,315 Millionen Zuschauer. Dies ist hinter der Ausgabe vom 11. September 2020 (2,329 Millionen Zuschauer) die zweithöchste Zuschauerzahl seit der Ausgabe vom 03. April 2020 (2,398 Millionen Zuschauer). Im Vergleich zur Ausgabe in der letzten Woche (2,286 Millionen Zuschauer) gewann man ca. 29.000 Zuschauer hinzu. Im Jahresvergleich zur SmackDown-Ausgabe vom 08. November 2019 auf FOX verlor man bei den Zuschauern ca. 11,5%.

Dies ist die höchste Zuschauerzahl seit der Ausgabe vom 03. April 2020 (2,398 Millionen Zuschauer). Im Vergleich zur Ausgabe in der letzten Woche (2,129 Millionen Zuschauer) gewann man somit ca. 200.000 Zuschauer hinzu.

„Friday Night SmackDown“ landete diese Woche auf Platz 7 der meistgeschauten TV-Shows im Network-TV am Freitagabend (Vorwoche: 6. Platz). In der wichtigsten aller Zielgruppen (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) landete man mit einem Rating von 0,7 Punkten auf einem geteilten 1. Platz im Network-TV am Freitagabend (In der Vorwoche landete man ebenfalls mit 0,7 Punkten auf Platz 1).

Zum Vergleich die Zuschauerzahlen zu diesem Zeitpunkt des Jahres in den letzten Jahren:
06. November 2020 auf FOX: 2,315 Millionen Zuschauer
08. November 2019 auf FOX: 2,610 Millionen Zuschauer
06. November 2018 auf USA: 2,088 Millionen Zuschauer
07. November 2017 auf USA: 2,603 Millionen Zuschauer
08. November 2016 auf USA: 1,921 Millionen Zuschauer
05. November 2015 auf SyFy: 2,123 Millionen Zuschauer
07. November 2014 auf SyFy: 2,425 Millionen Zuschauer
08. November 2013 auf SyFy: 2,946 Millionen Zuschauer
06. November 2012 auf SyFy: 2,202 Millionen Zuschauer
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
WWE Friday Night SmackDown #1107 Rating auf FOX vom 06.11.2020

– Die „Friday Night Smackdown“-Ausgabe am 06. November 2020 auf FOX sahen 2,315 Millionen Zuschauer. Dies ist hinter der Ausgabe vom 11. September 2020 (2,329 Millionen Zuschauer) die zweithöchste Zuschauerzahl seit der Ausgabe vom 03. April 2020 (2,398 Millionen Zuschauer). Im Vergleich zur Ausgabe in der letzten Woche (2,286 Millionen Zuschauer) gewann man ca. 29.000 Zuschauer hinzu. Im Jahresvergleich zur SmackDown-Ausgabe vom 08. November 2019 auf FOX verlor man bei den Zuschauern ca. 11,5%.

Dies ist die höchste Zuschauerzahl seit der Ausgabe vom 03. April 2020 (2,398 Millionen Zuschauer). Im Vergleich zur Ausgabe in der letzten Woche (2,129 Millionen Zuschauer) gewann man somit ca. 200.000 Zuschauer hinzu.

„Friday Night SmackDown“ landete diese Woche auf Platz 7 der meistgeschauten TV-Shows im Network-TV am Freitagabend (Vorwoche: 6. Platz). In der wichtigsten aller Zielgruppen (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) landete man mit einem Rating von 0,7 Punkten auf einem geteilten 1. Platz im Network-TV am Freitagabend (In der Vorwoche landete man ebenfalls mit 0,7 Punkten auf Platz 1).

Zum Vergleich die Zuschauerzahlen zu diesem Zeitpunkt des Jahres in den letzten Jahren:
06. November 2020 auf FOX: 2,315 Millionen Zuschauer
08. November 2019 auf FOX: 2,610 Millionen Zuschauer
06. November 2018 auf USA: 2,088 Millionen Zuschauer
07. November 2017 auf USA: 2,603 Millionen Zuschauer
08. November 2016 auf USA: 1,921 Millionen Zuschauer
05. November 2015 auf SyFy: 2,123 Millionen Zuschauer
07. November 2014 auf SyFy: 2,425 Millionen Zuschauer
08. November 2013 auf SyFy: 2,946 Millionen Zuschauer
06. November 2012 auf SyFy: 2,202 Millionen Zuschauer


Update: Halbstündliche Zuschauerzahlen

* Die ersten 30 Minuten mit dem Titelmatch zwischen Sasha Banks und Bayley sahen 2,52 Millionen Zuschauer. Damit war dies das meistgeschaute WWE-Segment seit den Beschränkungen durch die Coronavirus-Pandemie.
* Die zweite halbe Stunde mit Backstage-Segmenten von Jey Uso und Roman Reigns sowie dem Match Rey Mysterio vs. Baron Corbin sahen 2,33 Millionen Zuschauer.
* Zwischen Minute 60 und 90 der Show sahen 2,28 Millionen Zuschauer das Ende von Rey Mysterio vs. Baron Corbin, Natalya vs. Ruby Riott vs. Zelina Vega sowie Otis vs. Seth Rollins.
* Die letzten 30 Minuten mit dem Interview von Lars Sullivan sowie dem Match Jey Uso vs. Kevin Owen sahen 2,13 Millionen Zuschauer.
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
USA: WWE Friday Night Smackdown #1108 Rating auf FOX vom 13.11.2020

– Die „Friday Night Smackdown“-Ausgabe am 13. November 2020 auf FOX sahen 2,234 Millionen Zuschauer. Im Vergleich zur Ausgabe in der letzten Woche (2,315 Millionen Zuschauer) verlor man ca. 81.000 Zuschauer. Im Jahresvergleich zur SmackDown-Ausgabe vom 15. November 2019 auf FOX verlor man bei den Zuschauern ca. 14,5%.

"Friday Night SmackDown" landete diese Woche auf Platz 8 der meistgeschauten TV-Shows im Network-TV am Freitagabend (Vorwoche: 6. Platz). Keine Show auf den großen Network-Sendern (FOX, ABC, CBS und NBC) wurde zur Prime Time am Freitagabend damit von weniger Zuschauern gesehen.

In der wichtigsten aller Zielgruppen (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) landete man mit einem Rating von 0,6 Punkten aber auf einem geteilten 2. Platz im Network-TV am Freitagabend (In der Vorwoche landete man mit 0,7 Punkten auf Platz 1).

Zum Vergleich die Zuschauerzahlen zu diesem Zeitpunkt des Jahres in den letzten Jahren:
13. November 2020 auf FOX: 2,234 Millionen Zuschauer
15. November 2019 auf FOX: 2,610 Millionen Zuschauer
13. November 2018 auf USA: 2,312 Millionen Zuschauer
14. November 2017 auf USA: 2,607 Millionen Zuschauer
15. November 2016 auf USA: 2,725 Millionen Zuschauer
12. November 2015 auf SyFy: 2,294 Millionen Zuschauer
14. November 2014 auf SyFy: 2,715 Millionen Zuschauer
15. November 2013 auf SyFy: 2,684 Millionen Zuschauer
13. November 2012 auf SyFy: 2,807 Millionen Zuschauer

Deutschland: WWE Smackdown #1107 Einschaltquoten vom 07.11.2020

Die Smackdown-Ausgabe #1107 am 07. November 2020 auf ProSieben Maxx sahen durchschnittlich 280.000 Zuschauer. In der Hauptzielgruppe 14-49 erreichte man mit 130.000 Zuschauern immerhin eine Einschaltquote von 1,9%. Nachfolgend zum Vergleich die Zahlen zu diesem Zeitpunkt in den letzten Jahren:
07. November 2020: 280.000 Zuschauer
09. November 2019: 210.000 Zuschauer
08. November 2018: 120.000 Zuschauer
09. November 2017: 230.000 Zuschauer
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
USA: WWE Friday Night Smackdown #1109 Rating auf FOX vom 20.11.2020

– Die „Friday Night Smackdown“-Ausgabe am 20. November 2020 auf FOX sahen 2,326 Millionen Zuschauer. Dies ist hinter der Ausgabe vom 11. September 2020 (2,234 Millionen Zuschauer) die zweithöchste Zuschauerzahl seit der Episode vom 03. April 2020 (2,398 Millionen Zuschauer). Im Vergleich zur Ausgabe in der letzten Woche (2,234 Millionen Zuschauer) gewann man ca. 92.000 Zuschauer hinzu. Im Jahresvergleich zur SmackDown-Ausgabe vom 22. November 2019 auf FOX verlor man bei den Zuschauern dennoch ca. 12%.

"Friday Night SmackDown" landete diese Woche auf Platz 8 der meistgeschauten TV-Shows im Network-TV am Freitagabend (Vorwoche: 8. Platz). Keine Show auf den großen Network-Sendern (FOX, ABC, CBS und NBC) wurde zur Prime Time am Freitagabend damit von weniger Zuschauern gesehen.

In der wichtigsten aller Zielgruppen (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) landete man mit einem Rating von 0,7 Punkten aber auf einem geteilten 1. Platz im Network-TV am Freitagabend (In der Vorwoche landete man mit 0,6 Punkten auf einem geteilten Platz 2).

Update: Halbstündliche Zuschauerzahlen

* Die ersten 30 Minuten mit dem den The New Day/Street Profits Segmenten sowie dem Match Street Profits & The New Day vs. Robert Roode, Dolph Ziggler, Sami Zayn & Baron Corbin sahen 2,42 Millionen Zuschauer.
* Die zweite halbe Stunde mit einer Promo von Daniel Bryan, Natalya vs. Tamina sowie einem Roman Reigns Video sahen 2,21 Millionen Zuschauer.
* Zwischen Minute 60 und 90 der Show sahen 2,35 Millionen Zuschauerdie Vertragsunterzeichnung für Roman Reigns vs. Drew McIntyre sowie Murphy vs. Seth Rollins.
* Die letzten 30 Minuten mit dem Sasha Banks/Asuka Segment sowie dem Match Jey Uso vs. Daniel Bryan sahen 2,33 Millionen Zuschauer.

Zum Vergleich die Zuschauerzahlen zu diesem Zeitpunkt des Jahres in den letzten Jahren:
20. November 2020 auf FOX: 2,326 Millionen Zuschauer
22. November 2019 auf FOX: 2,544 Millionen Zuschauer
20. November 2018 auf USA: 2,150 Millionen Zuschauer
21. November 2017 auf USA: 2,662 Millionen Zuschauer
22. November 2016 auf USA: 2,505 Millionen Zuschauer
19. November 2015 auf SyFy: 2,229 Millionen Zuschauer
21. November 2014 auf SyFy: 2,878 Millionen Zuschauer
22. November 2013 auf SyFy: 3,106 Millionen Zuschauer
20. November 2012 auf SyFy: 2,572 Millionen Zuschauer
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
USA: WWE Friday Night Smackdown #1109 Rating auf FOX vom 20.11.2020

– Die „Friday Night Smackdown“-Ausgabe am 20. November 2020 auf FOX sahen 2,326 Millionen Zuschauer. Dies ist hinter der Ausgabe vom 11. September 2020 (2,329 Millionen Zuschauer) die zweithöchste Zuschauerzahl seit der Episode vom 03. April 2020 (2,398 Millionen Zuschauer). Im Vergleich zur Ausgabe in der letzten Woche (2,234 Millionen Zuschauer) gewann man ca. 92.000 Zuschauer hinzu. Im Jahresvergleich zur SmackDown-Ausgabe vom 22. November 2019 auf FOX verlor man bei den Zuschauern dennoch ca. 12%.

"Friday Night SmackDown" landete diese Woche auf Platz 8 der meistgeschauten TV-Shows im Network-TV am Freitagabend (Vorwoche: 8. Platz). Keine Show auf den großen Network-Sendern (FOX, ABC, CBS und NBC) wurde zur Prime Time am Freitagabend damit von weniger Zuschauern gesehen.

In der wichtigsten aller Zielgruppen (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) landete man mit einem Rating von 0,7 Punkten aber auf einem geteilten 1. Platz im Network-TV am Freitagabend (In der Vorwoche landete man mit 0,6 Punkten auf einem geteilten Platz 2).

Zum Vergleich die Zuschauerzahlen zu diesem Zeitpunkt des Jahres in den letzten Jahren:
20. November 2020 auf FOX: 2,234 Millionen Zuschauer
22. November 2019 auf FOX: 2,544 Millionen Zuschauer
20. November 2018 auf USA: 2,150 Millionen Zuschauer
21. November 2017 auf USA: 2,662 Millionen Zuschauer
22. November 2016 auf USA: 2,505 Millionen Zuschauer
19. November 2015 auf SyFy: 2,229 Millionen Zuschauer
21. November 2014 auf SyFy: 2,878 Millionen Zuschauer
22. November 2013 auf SyFy: 3,106 Millionen Zuschauer
20. November 2012 auf SyFy: 2,572 Millionen Zuschauer

Update: Halbstündliche Zuschauerzahlen

* Die ersten 30 Minuten mit dem den The New Day/Street Profits Segmenten sowie dem Match Street Profits & The New Day vs. Robert Roode, Dolph Ziggler, Sami Zayn & Baron Corbin sahen 2,42 Millionen Zuschauer.
* Die zweite halbe Stunde mit einer Promo von Daniel Bryan, Natalya vs. Tamina sowie einem Roman Reigns Video sahen 2,21 Millionen Zuschauer.
* Zwischen Minute 60 und 90 der Show sahen 2,35 Millionen Zuschauerdie Vertragsunterzeichnung für Roman Reigns vs. Drew McIntyre sowie Murphy vs. Seth Rollins.
* Die letzten 30 Minuten mit dem Sasha Banks/Asuka Segment sowie dem Match Jey Uso vs. Daniel Bryan sahen 2,33 Millionen Zuschauer.
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
USA: WWE Friday Night Smackdown #1110 Rating auf FOX vom 27.11.2020

– Die „Friday Night Smackdown“-Ausgabe am 27. November 2020 auf FOX sahen 2,141 Millionen Zuschauer. Im Vergleich zur Ausgabe in der letzten Woche (2,326 Millionen Zuschauer) verlor man ca. 185.000 Zuschauer. Im Jahresvergleich zur SmackDown-Ausgabe vom 29. November 2019 auf FOX verlor man bei den Zuschauern ca. 8%.

"Friday Night SmackDown" landete diese Woche auf Platz 10 der meistgeschauten TV-Shows im Network-TV am Freitagabend (Vorwoche: 8. Platz). Keine Show auf den großen Network-Sendern (FOX, ABC, CBS und NBC) wurde zur Prime Time am Freitagabend damit von weniger Zuschauern gesehen, obwohl auf allen Sendern nur Wiederholungen liefen.

In der wichtigsten aller Zielgruppen (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) landete man mit einem Rating von 0,6 Punkten aber auf einem geteilten 3. Platz im Network-TV am Freitagabend (In der Vorwoche landete man mit 0,7 Punkten auf einem geteilten Platz 1).

Zum Vergleich die Zuschauerzahlen zu diesem Zeitpunkt des Jahres in den letzten Jahren:
27. November 2020 auf FOX: 2,141 Millionen Zuschauer
29. November 2019 auf FOX: 2,325 Millionen Zuschauer
27. November 2018 auf USA: 2,264 Millionen Zuschauer
28. November 2017 auf USA: 2,680 Millionen Zuschauer
29. November 2016 auf USA: 2,576 Millionen Zuschauer
26. November 2015 auf USA: 1,652 Millionen Zuschauer (Die Ausgabe wurde an Thanksgiving ausgestrahlt.)
28. November 2014 auf SyFy: 3,054 Millionen Zuschauer
29. November 2013 auf SyFy: 2,641 Millionen Zuschauer
30. November 2012 auf SyFy: 2,530 Millionen Zuschauer
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
USA: WWE Friday Night Smackdown #1110 Rating auf FOX vom 27.11.2020

– Die „Friday Night Smackdown“-Ausgabe am 27. November 2020 auf FOX sahen 2,141 Millionen Zuschauer. Im Vergleich zur Ausgabe in der letzten Woche (2,326 Millionen Zuschauer) verlor man ca. 185.000 Zuschauer. Im Jahresvergleich zur SmackDown-Ausgabe vom 29. November 2019 auf FOX verlor man bei den Zuschauern ca. 8%.

"Friday Night SmackDown" landete diese Woche auf Platz 10 der meistgeschauten TV-Shows im Network-TV am Freitagabend (Vorwoche: 8. Platz). Keine Show auf den großen Network-Sendern (FOX, ABC, CBS und NBC) wurde zur Prime Time am Freitagabend damit von weniger Zuschauern gesehen, obwohl auf allen Sendern nur Wiederholungen liefen.

In der wichtigsten aller Zielgruppen (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) landete man mit einem Rating von 0,6 Punkten aber auf einem geteilten 3. Platz im Network-TV am Freitagabend (In der Vorwoche landete man mit 0,7 Punkten auf einem geteilten Platz 1).

Zum Vergleich die Zuschauerzahlen zu diesem Zeitpunkt des Jahres in den letzten Jahren:
27. November 2020 auf FOX: 2,141 Millionen Zuschauer
29. November 2019 auf FOX: 2,325 Millionen Zuschauer
27. November 2018 auf USA: 2,264 Millionen Zuschauer
28. November 2017 auf USA: 2,680 Millionen Zuschauer
29. November 2016 auf USA: 2,576 Millionen Zuschauer
26. November 2015 auf USA: 1,652 Millionen Zuschauer (Die Ausgabe wurde an Thanksgiving ausgestrahlt.)
28. November 2014 auf SyFy: 3,054 Millionen Zuschauer
29. November 2013 auf SyFy: 2,641 Millionen Zuschauer
30. November 2012 auf SyFy: 2,530 Millionen Zuschauer


Update: Halbstündliche Zuschauerzahlen

* Die ersten 30 Minuten mit der Promo von Jey Uso, Roman Reigns und Paul Heyman, der Attacke von Jey Uso gegen Otis sowie The Street Profits vs. Dolph Ziggler & Robert Roode sahen 2,23 Millionen Zuschauer.
* Die zweite halbe Stunde mit einer Promo von Daniel Bryan, das Segment mit der Mysterio Family,Murphy und Baron Corbin segment, ein Undertaker Video Package sowie Daniel Bryan vs. Sami Zayn sahen 2,11 Millionen Zuschauer.
* Zwischen Minute 60 und 90 der Show sahen 2,21 Millionen Zuschauer das Segment mit Kevin Owens, Jey Uso und Roman Reigns, Bianca Belair vs. Natalya sowie Murphy vs. Baron Corbin.
* Die letzten 30 Minuten mit dem Big E/Apollo Crews/Sami Zayn Segment, der Promo von Carmella sowie Jey Uso vs. Kevin Owens sahen 2,00 Millionen Zuschauer.
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
USA: WWE Friday Night Smackdown #1111 Rating auf FOX vom 04.12.2020

– Die „Friday Night Smackdown“-Ausgabe am 04. Dezember 2020 auf FOX sahen 2,130 Millionen Zuschauer. Im Vergleich zur Ausgabe in der letzten Woche (2,141 Millionen Zuschauer) verlor man ca. 11.000 Zuschauer. Im Jahresvergleich zur SmackDown-Ausgabe vom 29. November 2019 auf FOX verlor man bei den Zuschauern ca. 13%.

"Friday Night SmackDown" landete diese Woche auf Platz 8 der meistgeschauten TV-Shows im Network-TV am Freitagabend (Vorwoche: 10. Platz). Keine Show auf den großen Network-Sendern (FOX, ABC, CBS und NBC) wurde zur Prime Time am Freitagabend damit von weniger Zuschauern gesehen, obwohl auf allen Sendern nur Wiederholungen liefen.

In der wichtigsten aller Zielgruppen (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) landete man mit einem Rating von 0,6 Punkten aber auf einem geteilten 1. Platz im Network-TV am Freitagabend (In der Vorwoche landete man mit 0,6 Punkten auf einem geteilten Platz 3).

Zum Vergleich die Zuschauerzahlen zu diesem Zeitpunkt des Jahres in den letzten Jahren:
04. Dezember 2020 auf FOX: 2,130 Millionen Zuschauer
06. Dezember 2019 auf FOX: 2,452 Millionen Zuschauer
04. Dezember 2018 auf USA: 1,948 Millionen Zuschauer
05. Dezember 2017 auf USA: 2,493 Millionen Zuschauer
06. Dezember 2016 auf USA: 2,479 Millionen Zuschauer
03. Dezember 2015 auf USA: 2,044 Millionen Zuschauer
05. Dezember 2014 auf SyFy: 2,494 Millionen Zuschauer
06. Dezember 2013 auf SyFy: 2,837 Millionen Zuschauer
07. Dezember 2012 auf SyFy: 2,459 Millionen Zuschauer
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
USA: WWE Friday Night Smackdown #1111 Rating auf FOX vom 04.12.2020

– Die „Friday Night Smackdown“-Ausgabe am 04. Dezember 2020 auf FOX sahen 2,130 Millionen Zuschauer. Im Vergleich zur Ausgabe in der letzten Woche (2,141 Millionen Zuschauer) verlor man ca. 11.000 Zuschauer. Im Jahresvergleich zur SmackDown-Ausgabe vom 29. November 2019 auf FOX verlor man bei den Zuschauern ca. 13%.

"Friday Night SmackDown" landete diese Woche auf Platz 8 der meistgeschauten TV-Shows im Network-TV am Freitagabend (Vorwoche: 10. Platz). Keine Show auf den großen Network-Sendern (FOX, ABC, CBS und NBC) wurde zur Prime Time am Freitagabend damit von weniger Zuschauern gesehen, obwohl auf allen Sendern nur Wiederholungen liefen.

In der wichtigsten aller Zielgruppen (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) landete man mit einem Rating von 0,6 Punkten aber auf einem geteilten 1. Platz im Network-TV am Freitagabend (In der Vorwoche landete man mit 0,6 Punkten auf einem geteilten Platz 3).

Zum Vergleich die Zuschauerzahlen zu diesem Zeitpunkt des Jahres in den letzten Jahren:
04. Dezember 2020 auf FOX: 2,130 Millionen Zuschauer
06. Dezember 2019 auf FOX: 2,452 Millionen Zuschauer
04. Dezember 2018 auf USA: 1,948 Millionen Zuschauer
05. Dezember 2017 auf USA: 2,493 Millionen Zuschauer
06. Dezember 2016 auf USA: 2,479 Millionen Zuschauer
03. Dezember 2015 auf USA: 2,044 Millionen Zuschauer
05. Dezember 2014 auf SyFy: 2,494 Millionen Zuschauer
06. Dezember 2013 auf SyFy: 2,837 Millionen Zuschauer
07. Dezember 2012 auf SyFy: 2,459 Millionen Zuschauer


Update: Halbstündliche Zuschauerzahlen

* Die ersten 30 Minuten mit der Promo von Jey Uso, Roman Reigns, Paul Heyman und Kevin Owens sowie dem Match Bayley vs. Natalya sahen 2,16 Millionen Zuschauer.
* Die zweite halbe Stunde mit Daniel Bryan, Rey Mysterio & Big E vs. Dolph Ziggler, Sami Zayn & Shinsuke Nakamura sahen 2,14 Millionen Zuschauer.
* Zwischen Minute 60 und 90 der Show sahen 2,07 Millionen Zuschauer die Promo von Roman Reigns, das Interview mit Sasha Banks und Carmella sowie Murphy vs. King Corbin.
* Die letzten 30 Minuten mit dem Main Event Roman Reigns & Jey Uso vs. Otis & Kevin Owens sahen 2,14 Millionen Zuschauer.
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
USA: WWE Friday Night Smackdown #1112 Rating auf FOX vom 11.12.2020

– Die „Friday Night Smackdown“-Ausgabe am 11. Dezember 2020 auf FOX sahen 2,206 Millionen Zuschauer. Im Vergleich zur Ausgabe in der letzten Woche (2,130 Millionen Zuschauer) gewann man ca. 76.000 Zuschauer hinzu. Im Jahresvergleich zur SmackDown-Ausgabe vom 13. Dezember 2019 auf FOX verlor man bei den Zuschauern ca. 5%.

"Friday Night SmackDown" landete diese Woche auf Platz 8 der meistgeschauten TV-Shows im Network-TV am Freitagabend (Vorwoche: 8. Platz). Keine Show auf den großen Network-Sendern (FOX, ABC, CBS und NBC) wurde zur Prime Time am Freitagabend damit von weniger Zuschauern gesehen.

In der wichtigsten aller Zielgruppen (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) landete man mit einem Rating von 0,6 Punkten aber auf einem geteilten 1. Platz im Network-TV am Freitagabend (In der Vorwoche landete man mit 0,6 Punkten auf einem geteilten Platz 1).

Zum Vergleich die Zuschauerzahlen zu diesem Zeitpunkt des Jahres in den letzten Jahren:
11. Dezember 2020 auf FOX: 2,206 Millionen Zuschauer
13. Dezember 2019 auf FOX: 2,330 Millionen Zuschauer
11. Dezember 2018 auf dem USA Network: 1,977 Millionen Zuschauer
12. Dezember 2017 auf dem USA Network: 2,481 Millionen Zuschauer
13. Dezember 2016 auf dem USA Network: 2,361 Millionen Zuschauer
10. Dezember 2015 auf dem USA Network: 2,133 Millionen Zuschauer
12. Dezember 2014 auf SyFy: 2,686 Millionen Zuschauer
13. Dezember 2013 auf SyFy: 2,686 Millionen Zuschauer
14. Dezember 2012 auf SyFy: 2,630 Millionen Zuschauer
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
USA: WWE Friday Night Smackdown #1112 Rating auf FOX vom 11.12.2020

– Die „Friday Night Smackdown“-Ausgabe am 11. Dezember 2020 auf FOX sahen 2,206 Millionen Zuschauer. Im Vergleich zur Ausgabe in der letzten Woche (2,130 Millionen Zuschauer) gewann man ca. 76.000 Zuschauer hinzu. Im Jahresvergleich zur SmackDown-Ausgabe vom 13. Dezember 2019 auf FOX verlor man bei den Zuschauern ca. 5%.

"Friday Night SmackDown" landete diese Woche auf Platz 8 der meistgeschauten TV-Shows im Network-TV am Freitagabend (Vorwoche: 8. Platz). Keine Show auf den großen Network-Sendern (FOX, ABC, CBS und NBC) wurde zur Prime Time am Freitagabend damit von weniger Zuschauern gesehen.

In der wichtigsten aller Zielgruppen (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) landete man mit einem Rating von 0,6 Punkten aber auf einem geteilten 1. Platz im Network-TV am Freitagabend (In der Vorwoche landete man mit 0,6 Punkten auf einem geteilten Platz 1).

Zum Vergleich die Zuschauerzahlen zu diesem Zeitpunkt des Jahres in den letzten Jahren:
11. Dezember 2020 auf FOX: 2,206 Millionen Zuschauer
13. Dezember 2019 auf FOX: 2,330 Millionen Zuschauer
11. Dezember 2018 auf dem USA Network: 1,977 Millionen Zuschauer
12. Dezember 2017 auf dem USA Network: 2,481 Millionen Zuschauer
13. Dezember 2016 auf dem USA Network: 2,361 Millionen Zuschauer
10. Dezember 2015 auf dem USA Network: 2,133 Millionen Zuschauer
12. Dezember 2014 auf SyFy: 2,686 Millionen Zuschauer
13. Dezember 2013 auf SyFy: 2,686 Millionen Zuschauer
14. Dezember 2012 auf SyFy: 2,630 Millionen Zuschauer


Update: Halbstündliche Zuschauerzahlen

* Die ersten 30 Minuten mit der Vertragsunterzeichnung für Sasha Banks vs. Carmella sowie dem Montez Ford vs. Dolph Ziggler sahen 2,30 Millionen Zuschauer.
* Die zweite halbe Stunde mit Sami Zayn vs. Big E sowie den Segmenten mit Kevin Owens, Jey Uso, Roman Reigns und Paul Heyman sahen 2,18 Millionen Zuschauer.
* Zwischen Minute 60 und 90 der Show sahen 2,19 Millionen Zuschauer die Backstage-Attacke von Roman Reigns gegen Kevin Owens sowie die Matches Riott Squad vs. Natalya & Billie Kay und Otis & Chad Gable vs. Shinsuke Nakamura & Cesar.
* Die letzten 30 Minuten mit dem Main Event Sasha Banks vs. Carmella sahen 2,15 Millionen Zuschauer.
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
USA: WWE Friday Night Smackdown #1113 Rating auf FOX Sports 1 vom 18.12.2020

– Die „Friday Night Smackdown“-Ausgabe am 18. Dezember 2020 auf FOX Sports 1 verzeichnete nicht ganz überraschend die drittniedrigste Zuschauerzahl in der Geschichte der Company. So sahen 1,030 Millionen Zuschauer die Erstausstrahlung am Freitagabend auf dem ungewohnten Sender. "Friday Night SmackDown" landete diese Woche auf Platz 53 der meistgeschauten TV-Shows im US-Kabelfernsehen am Freitagabend. Im Vergleich zur Ausgabe in der Vorwoche auf FOX (2,130 Millionen Zuschauer) verlor man 1,100 Millionen Zuschauer. Aussagekräftiger ist aber natürlich der Vergleich zur Ausgabe vom 23. Oktober 2020, da diese Ausgabe ebenfalls auf FS1 lief. Damals sahen 881.000 Zuschauer zu.

In der wichtigsten aller Zielgruppen (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) landete man mit einem Rating von 0,30 Punkten auf dem 5. Platz im US-Kabelfernsehen am Freitagabend. Dies ist mehr als die letzte Ausgabe auf FS1 (0,25 Ratingpunkte), allerdings weniger als "AEW Dynamite" auf TNT erzielt (durchschnittlich 0,33 Ratingpunkte in den letzten 10 Wochen). FOX Sports 1 ist in 84,486 Mio. US-Haushalten, TNT in 89,573 Mio. US-Haushalten und FOX in 114 Millionen US-Haushalten empfangbar. Allerdings läuft "Smackdown" am Freitag natürlich nicht in direkter Konkurrenz zu einer anderen Wrestlingshow auf einem großen Kabelsender.
 

BroMantis

Social distancing for 23 years.
Teammitglied
USA: WWE Friday Night Smackdown #1114 Rating auf FOX vom 25.12.2020

– Die „Friday Night Smackdown“-Ausgabe am 25. Dezember 2020 auf FOX sahen 3,303 Millionen Zuschauer. Dies ist die höchste Zuschauerzahl seit der Debütausgabe auf dem aktuellen Sender FOX vom 04. Oktober 2019 (3,888 Millionen Zuschauer). Grund für diese vergleichsweise hohe Zuschauerzahl ist hauptsächlich das NFL-Spiel, welches unmittelbar vor SmackDown auf FOX lief. Während die Zuschauerzahl des eigentlichen Spiels noch nicht bekannt ist, schauten allein 11,501 Millionen Zuschauer die 17-minütige NFL Post-Show. Deshalb sorgte auch die achtminütige Verspätung der Show für keinen Zuschauereinbruch.

Im Vergleich zur Ausgabe in der letzten Woche, die auf dem wesentlich kleineren Sender FOX Sports 1 lief (1,030 Millionen Zuschauer), gewann man ca. 2,273 Millionen Zuschauer hinzu. Aussagekräftiger ist aber der Vergleich zur letzten Ausgabe, die auf FOX lief. Hier gewann man im Vergleich zur Ausgabe vom 11. Dezember 2020 ca. 1,097 Millionen Zuschauer (2,206 Millionen Zuschauer), also ca. 49,7% hinzu. Im Jahresvergleich zur SmackDown-Ausgabe vom 27. Dezember 2019 auf FOX gewann man bei den Zuschauern ca. 35,9% hinzu.

"Friday Night SmackDown" landete diese Woche auf Platz 3 der meistgeschauten TV-Shows im Network-TV am Freitagabend (Vor zwei Wochen: 8. Platz). Lediglich die bereits erwähnte NFL Post-Show auf FOX sowie das NBA Christmas Night Game auf ABC (5,649 Millionen Zuschauer) wurden von mehr Menschen gesehen.

In der wichtigsten aller Zielgruppen (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) landete man mit einem Rating von 0,96 Punkten ebenfalls auf Platz 3 im Network-TV am Freitagabend (Vor zwei Wochen landete man mit 0,6 Punkten auf einem geteilten Platz 1). Auch hier musste man sich der NFL Post-Show (3,15 Punkte) und dem NBA Christmas Night Game (1,82 Punkte) geschlagen geben.

Zum Vergleich die Zuschauerzahlen zu diesem Zeitpunkt des Jahres in den letzten Jahren:
25. Dezember 2020 auf FOX: 3,303 Millionen Zuschauer
27. Dezember 2019 auf FOX: 2,431 Millionen Zuschauer
25. Dezember 2018 auf dem USA Network: 1,904 Millionen Zuschauer
26. Dezember 2017 auf dem USA Network: 2,656 Millionen Zuschauer
27. Dezember 2016 auf dem USA Network: 2,885 Millionen Zuschauer
31. Dezember 2015 auf dem USA Network: 1,658 Millionen Zuschauer
26. Dezember 2014 auf SyFy: 2,490 Millionen Zuschauer
27. Dezember 2013 auf SyFy: 2,852 Millionen Zuschauer
28. Dezember 2012 auf SyFy: 2,856 Millionen Zuschauer

Quelle: showbuzzdaily.com
 
Zuletzt bearbeitet:

Neddard

Jobber
Na da bin ich dann ja mal auf die Stundenwerte gespannt. Schon interesannt wie viel Einfluss die Sendung direkt davor haben kann.
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
USA: WWE Friday Night Smackdown #1114 Rating auf FOX vom 25.12.2020

– Die „Friday Night Smackdown“-Ausgabe am 25. Dezember 2020 auf FOX sahen 3,303 Millionen Zuschauer. Dies ist die höchste Zuschauerzahl seit der Debütausgabe auf dem aktuellen Sender FOX vom 04. Oktober 2019 (3,888 Millionen Zuschauer). Grund für diese vergleichsweise hohe Zuschauerzahl ist hauptsächlich das NFL-Spiel, welches unmittelbar vor SmackDown auf FOX lief. Während die Zuschauerzahl des eigentlichen Spiels noch nicht bekannt ist, schauten allein 11,501 Millionen Zuschauer die 17-minütige NFL Post-Show. Deshalb sorgte auch die achtminütige Verspätung der Show für keinen Zuschauereinbruch.

Im Vergleich zur Ausgabe in der letzten Woche, die auf dem wesentlich kleineren Sender FOX Sports 1 lief (1,030 Millionen Zuschauer), gewann man ca. 2,273 Millionen Zuschauer hinzu. Aussagekräftiger ist aber der Vergleich zur letzten Ausgabe, die auf FOX lief. Hier gewann man im Vergleich zur Ausgabe vom 11. Dezember 2020 ca. 1,097 Millionen Zuschauer (2,206 Millionen Zuschauer), also ca. 49,7% hinzu. Im Jahresvergleich zur SmackDown-Ausgabe vom 27. Dezember 2019 auf FOX gewann man bei den Zuschauern ca. 35,9% hinzu.

"Friday Night SmackDown" landete diese Woche auf Platz 3 der meistgeschauten TV-Shows im Network-TV am Freitagabend (Vor zwei Wochen: 8. Platz). Lediglich die bereits erwähnte NFL Post-Show auf FOX sowie das NBA Christmas Night Game auf ABC (5,649 Millionen Zuschauer) wurden von mehr Menschen gesehen.

In der wichtigsten aller Zielgruppen (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) landete man mit einem Rating von 0,96 Punkten ebenfalls auf Platz 3 im Network-TV am Freitagabend (Vor zwei Wochen landete man mit 0,6 Punkten auf einem geteilten Platz 1). Auch hier musste man sich der NFL Post-Show (3,15 Punkte) und dem NBA Christmas Night Game (1,82 Punkte) geschlagen geben.

Zum Vergleich die Zuschauerzahlen zu diesem Zeitpunkt des Jahres in den letzten Jahren:
25. Dezember 2020 auf FOX: 3,303 Millionen Zuschauer
27. Dezember 2019 auf FOX: 2,431 Millionen Zuschauer
25. Dezember 2018 auf dem USA Network: 1,904 Millionen Zuschauer
26. Dezember 2017 auf dem USA Network: 2,656 Millionen Zuschauer
27. Dezember 2016 auf dem USA Network: 2,885 Millionen Zuschauer
31. Dezember 2015 auf dem USA Network: 1,658 Millionen Zuschauer
26. Dezember 2014 auf SyFy: 2,490 Millionen Zuschauer
27. Dezember 2013 auf SyFy: 2,852 Millionen Zuschauer
28. Dezember 2012 auf SyFy: 2,856 Millionen Zuschauer

Quelle: showbuzzdaily.com

Update: Halbstündliche Zuschauerzahlen

* Die ersten 30 Minuten mit dem Steel Cage Match um die WWE Universal Championship zwischen Roman Reigns und Kevin Owens sahen 5,04 Millionen Zuschauer.
* Die zweite halbe Stunde mit Charlotte Flair & Asuka vs. Sasha Banks & Bianca Belair vs. Bayley & Carmella um die WWE Women’s Tag Team Championship sahen 3,15 Millionen Zuschauer.
* Zwischen Minute 60 und 90 der Show sahen 2,70 Millionen Zuschauer eine Promo der Steet Profits sowie Daniel Bryan vs. Jey Uso.
* Die letzten 30 Minuten mit dem Main Event Big E vs. Sami Zayn um die WWE Intercontinental Championship sahen 2,14 Millionen Zuschauer.
 

BroMantis

Social distancing for 23 years.
Teammitglied
USA: WWE Friday Night Smackdown #1115 Rating auf FOX vom 01.01.2021

– Die „Friday Night Smackdown“-Ausgabe am 01. Januar 2021 auf FOX sahen 2,013 Millionen Zuschauer. Im Vergleich zur Ausgabe in der letzten Woche (3,303 Millionen Zuschauer) verlor man ca. 1,290 Millionen Zuschauer. Im Jahresvergleich zur SmackDown-Ausgabe vom 03. Januar 2020 auf FOX verlor man bei den Zuschauern ca. 17%.

"Friday Night SmackDown" landete diese Woche auf Platz 8 der meistgeschauten TV-Shows im Network-TV am Freitagabend (Vorwoche: 3. Platz). Keine Show auf den großen Network-Sendern (FOX, ABC, CBS und NBC) wurde zur Prime Time am Freitagabend damit von weniger Zuschauern gesehen, obwohl auf allen anderen Sendern nur Wiederholungen liefen.

In der wichtigsten aller Zielgruppen (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) landete man mit einem Rating von 0,53 Punkten aber auf dem 1. Platz im Network-TV am Freitagabend (In der Vorwoche landete man mit 0,96 Punkten auf Platz 3).

Update: Halbstündliche Zuschauerzahlen

* Die ersten 30 Minuten mit mit der Promo von Roman Reigns, Jey Uso, Paul Heyman und Kevin Owens sowie Big E vs. King Corbin sahen 2,14 Millionen Zuschauer.
* Die zweite halbe Stunde mit Big E & Apollo Crews vs. Sami Zayn & Corbin und Riott Squad vs. Tamina & Natalya sahen 2,05 Millionen Zuschauer.
* Zwischen Minute 60 und 90 der Show sahen 1,94 Millionen Zuschauer das Match Bayley & Carmella vs. Sasha Banks & Bianca Belair sowie das Angle mit den Street Profits, Bobby Roode & Dolph Ziggler.
* Die letzten 30 Minuten mit Daniel Bryan & Otis vs. Shinsuke Nakamura & Cesaro und Jey Uso vs. Kevin Owens sahen 1,91 Millionen Zuschauer.

Zum Vergleich: Nachfolgend die Zuschauerzahlen zu diesem Zeitpunkt des Jahres in den letzten Jahren:
01. Januar 2021 auf FOX: 2,013 Millionen Zuschauer
03. Januar 2020 auf FOX: 2,413 Millionen Zuschauer
01. Januar 2019 auf dem USA Network: 1,44 Ratingpunkte – 2,091 Millionen Zuschauer
02. Januar 2018 auf dem USA Network: 1,80 Ratingpunkte – 2,720 Millionen Zuschauer
03. Januar 2017 auf dem USA Network: 1,78 Ratingpunkte – 2,596 Millionen Zuschauer
07. Januar 2016 auf dem USA Network: 1,93 Ratingpunkte – 2,757 Millionen Zuschauer
02. Januar 2015 auf SyFy: 1,81 Ratingpunkte – 2,582 Millionen Zuschauer
03. Januar 2014 auf SyFy: 1,88 Ratingpunkte – 2,616 Millionen Zuschauer
04. Januar 2013 auf SyFy: 1,80 Ratingpunkte – 2,721 Millionen Zuschauer
06. Januar 2012 auf SyFy: 1,82 Ratingpunkte – 2,589 Millionen Zuschauer
07. Januar 2011 auf SyFy: 1,95 Ratingpunkte – 2,845 Millionen Zuschauer

Quelle: showbuzzdaily.com
 

ChrisB

Main Event
* Die ersten 30 Minuten mit dem Steel Cage Match um die WWE Universal Championship zwischen Roman Reigns und Kevin Owens sahen 5,04 Millionen Zuschauer.
* Die zweite halbe Stunde mit Charlotte Flair & Asuka vs. Sasha Banks & Bianca Belair vs. Bayley & Carmella um die WWE Women’s Tag Team Championship sahen 3,15 Millionen Zuschauer.
* Zwischen Minute 60 und 90 der Show sahen 2,70 Millionen Zuschauer eine Promo der Steet Profits sowie Daniel Bryan vs. Jey Uso.
* Die letzten 30 Minuten mit dem Main Event Big E vs. Sami Zayn um die WWE Intercontinental Championship sahen 2,14 Millionen Zuschauer.
– Die „Friday Night Smackdown“-Ausgabe am 01. Januar 2021 auf FOX sahen 2,013 Millionen Zuschauer. Im Vergleich zur Ausgabe in der letzten Woche (3,303 Millionen Zuschauer) verlor man ca. 1,290 Millionen Zuschauer hinzu. Im Jahresvergleich zur SmackDown-Ausgabe vom 03. Januar 2020 auf FOX verlor man bei den Zuschauern ca. 16,6%.
Man hat also so ziemlich 0 neue Zuschauer gewinnen können, nach dem starken Lead-In durch Football in der Vorwoche. Während der Show haben alle “neuen Zuschauer” abgeschaltet und in der folgenden Woche auch keiner mehr eingeschaltet.
 

BAT

Undercard
Am 01/01 lief man ja gegen das Halbfinale im College Football das zog die ganzen potenziellen Zuschauer ab wird man dir im media Call erklären.
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
Man hat also so ziemlich 0 neue Zuschauer gewinnen können, nach dem starken Lead-In durch Football in der Vorwoche. Während der Show haben alle “neuen Zuschauer” abgeschaltet und in der folgenden Woche auch keiner mehr eingeschaltet.

Ja, man sieht ja auch schon bei der Zuschauerentwicklung, dass es eigentlich nur der Lead-In war. Die letzte halbe Stunde hatte 2,1 Mio. Zuschauer, das sind deutlich weniger als die Show vor einem Jahr hatte (2,431 Mio.) hatte. Auf dem Papier also eine starke Zahl, am Ende aber ein Muster ohne Wert.
 
Oben